Wer wird Europas Fußballer des Jahres 2018: Cristiano Ronaldo, Luca Modric oder Mohamed Salah?

Cristiano Ronaldo

Die Wahl zu „Europas Fußballer des Jahres 2018“ (live auf Eurosport) steht am heutigen Donnerstag im Rahmen der Auslosung der Gruppenphase der Champions League auf der Agenda. Die Chance auf den Titel haben Cristiano Ronaldo (Juventus Turin), Luca Modric (Real Madrid) und Mohamed Salah (FC Liverpool).

Über das „Tor des Jahres 2018“ wurde bereits entschieden. Cristiano Ronaldo konnte mit seinem Fallrückzieher im Viertelfinale der Champions League diesen Titel gewinnen. Nun könnte der Portugiese am heutigen Dienstag gleich die nächste Auszeichnung einheimsen, wenn er ausreichend Stimmen erhält. Fast schon gewohnheitsgemäß hat es Ronaldo in die Top 3 geschafft und könnte zum fünften Mal zu „Europas Fußballer des Jahres“ gewählt werden.

Wer wird Europas Fußballer des Jahres 2018: Cristiano Ronaldo, Luca Modric oder Mohamed Salah?

Ein Selbstläufer scheint dies allerdings nicht zu sein, denn sein einstiger Teamkollege Luca Modric gilt als leichter Favorit in der Abstimmung. Der Kroate hat mit Real Madrid die Champions League gewonnen und Kroatien in das Finale der WM 2018 geführt. Eine beeindruckende Spielzeit hat auch Mohamed Salah beim FC Liverpool hinter sich gebracht. Der Torschützenkönig der Premier League, Champions League Finalist und WM-Teilnehmer ist bei den Reds der Durchstarter der Saison gewesen. Man darf also gespannt sein, wer am Ende das Rennen machen wird. Eurosport überträgt das Event ab 18 Uhr live im Free-TV.

Wer ist Euer Favorit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.