Villa wechselt zum FC Barcelona

Der spanische Nationalstürmer David Villa steht unmittelbar vor einen Wechsel zum FC Barcelona. Für etwa 45 Mio. € wird er im kommenden Jahr die Katalanen verstärken und die Nachfolge von Thierry Henry antreten, den es wohl in die USA verschlägt.

Lange wurde über einen Wechsel von Topstürmer David Villa vom hochverschuldeten FC Valencia spekuliert. Nun hat der FC Barcelona das Rennen um den 28-jährigen Nationalspieler, wie auch in der Meisterschaft gegen Konkurrent Real Madrid für sich entschieden.

Laut Presseberichten liegt Villa der bereits ausgehandelte Vertrag über vier Jahre vor, lediglich die obligatorische Unterschrift fehlt. Die Ablöse beläuft sich auf etwa 45 Mio. €. Geld, das der klamme FC Valencia dringend benötigt, um nicht noch tiefer in den finanziellen Abgrund zu rutschen.

FC Barcelona: Villa für Henry

David Villa wird aller Voraussicht nach den abwanderungswilligen Franzosen Thierry Henry ersetzen,  der beim FC Barcelona wohl keine Zukunft mehr hat und dem es zum Ende seiner Karriere wohl in die USA verschlagen wird.

Mit Cesc Fabregas drängt Barca auf einen weiteren prominenten Neuzugang. Der Mittelfeldregisseur vom Arsenal soll nicht abgeneigt sein zum FC Barcelona, dem Verein, in dem er ausgebildet wurde zu wechseln. Doch da der Vertrag noch bis 2014 läuft, dürfte dieses Unterfangen ebenso kostspielig werden wie bei Villa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.