VfL Wolfsburg und Hannover 96 an Casper Sloth von Aarhus GF interessiert

Der 21jährige Casper Sloth von Aarhus GF ist derzeit der Shootingstar in der dänischen Superligaen. Der 1. FC Kaiserslautern hat deshalb den Mittelfeldspieler schon länger im Blick, nun hat Sloth aber auch das Interesse des VfL Wolfsburg und von Hannover 96 geweckt.

Insbesondere Hannover 96 könnte nach einer durchwachsenen Hinrunde durchaus neue Impulse gebrauchen. Deshalb wird mit einem neuen Trainer sicherlich auch der ein oder andere Transfer einhergehen. Interesse besteht unter anderem an Casper Sloth von Aarhus GF, der in Dänemark nachhaltig auf sich aufmerksam machen konnte. Der 21jährige offensiven Mittelfeldspieler konnte in 18 Spielen bereits fünf Mal einnetzen und lieferte zudem zwei Vorlagen. Variabel einsetzbar, wäre Sloth auf jeden Fall eine Bereicherung, wenn man ihn langsam an das höhere Niveau in der Bundesliga heranführen würde.

VfL Wolfsburg und Hannover 96 an Casper Sloth von Aarhus GF interessiert

Angesichts seiner guten Leistungen scheint Casper Sloth aber nicht nur das Interesse von Hannover 96 geweckt zu haben. Auch der finanzstarke VfL Wolfsburg soll das Talent auf dem Zettel haben. Sollte Koo wirklich in diesem Winter eine neue Herausfoderung suchen, könnte Sloth seinen Platz im Kader einnehmen. Beim 1. FC Kaiserslautern würde die Personalie angesichts einer Investition in Höhe von mindestens einer Million Euro erst bei einem Aufstieg auf die Agenda rücken.

Bild:VfL Wolfsburg von bhhardinge, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.