VfL Wolfsburg: Patrick Helmes erleidet Kreuzband-Verletzung

Der VfL Wolfsburg muss in der ersten Saisonhälfte vermutlich auf Patrick Helmes verzichten. Laut aktuellen Berichten hat sich der Stürmer beim gestrigen Testspiel gegen Manchester City einen Kreuzbandriss zugezogen und fällt rund sechs Monate aus. Zuletzt war Helmes der erfolgreichste Schütze der „Wölfe“ gewesen.

Patrick Helmes und Felix Magath – dies war erst Liebe auf den zweiten Blick. In der Hinrunde der vergangenen Spielzeit musste der Stürmer nach einer anfänglichen guten Phase zeitweise auf die Tribüne oder in der zweiten Mannschaft spielen, da ihm der Trainer mangelnde Laufarbeit und fehlenden Engagement in der Defensive vorwarf. In der Winterpause schon als Verkaufskandidat Nummer 1 gehandelt, spielte sich Helmes wieder in den Kader und stach durch Treffsicherheit hervor. Gemeinsam mit Mario Mandzukic war er für den Aufschwung des VfL Wolfsburg verantwortlich.

VfL Wolfsburg: Patrick Helmes erleidet Kreuzband-Verletzung

In dieser Saison galt Patrick Helmes trotz der Neuzugänge Dost und Olic als gesetzt im Sturm. Nun muss Trainer Felix Magath jedoch anders planen, der laut „Sky Sports“ hat sich der Stürmer im gestrigen Testspiel gegen Manchester City einen Kreuzbandriss zugezogen und fällt mindestens für sechs Monate aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.