VfL Wolfsburg: Felix Magath bei Dynamo Moskau im Gespräch

Am Saisonende könnte sich beim VfL Wolfsburg noch einmal eine überraschende Wendung ergeben. So wird von einem intensiven Interesse von Dynamo Moskau berichtet, das Felix Magath verpflichten möchte. Auch wenn bislang keine Stellungnahmen vorhanden waren, liege diese Option wohl im Bereich des Möglichen.

Diese Saison war äußerst schmerzhaft für Felix Magath. Nach seiner Demission beim FC Schalke 04, das nach seinem Abschied eine Gala bei Inter Mailand hinlegte und auch in der Bundesliga befreit aufspielte, entschied sich der Trainer für ein Engagement beim VfL Wolfsburg. Die Euphorie, die seine Rückkehr auslöste, wich bald einer Ernüchterung. Der Kader ist es einfach nicht gewohnt gegen den Abstieg zu spielen und präsentierte sich bislang alles andere als nach den Vorstellung von Felix Magath.

VfL Wolfsburg: Felix Magath bei Dynamo Moskau im Gespräch

Nun berichtet das Fußball-Magazin „Kicker“, dass sich Dynamo Moskau mit einer Verpflichtung von Felix Magath beschäftigen soll. Dort wurde der aktuelle Trainer entlassen und man ist auf der Suche nach einem Übungsleiter, der die Millionentruppe um Kuranyi und Misimovic wieder auf Kurs bringt. Bislang war jedoch weder Magath noch dem VfL Wolfsburg eine Stellungnahme zu entlocken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.