VfL Wolfsburg – Borussia Mönchengladbach: Aufstellung zum Abstiegsduell

Das heutige Freitagsspiel birgt schon jede Menge Brisanz. Sollte der Tabellenletzte Borussia Mönchengladbach beim VfL Wolfsburg gewinnen, würde man bis auf einen Punkt an die Niedersachsen heranrücken und den Abstiegskampf wieder erheblich spannender machen.

Ein Trainerwechsel und ein Sieg können so viel Euphorie ausmachen. Nach dem Erfolg am vergangenen Spieltag von Borussia Mönchengladbach unter der Regie von Lucien Favre gegen den FC Schalke 04 scheint wieder das Prinzip Hoffnung zu regieren. Sollte man heute wirklich in Wolfsburg gewinnen können, hätte man durchaus noch eine realistische Chance auf den Klassenerhalt und könnte zudem einen unmittelbaren Konkurrenten in die Tiefe ziehen. Bei den Niedersachsen hingegen müssten eigentlich alle Alarmglocken schrillen, denn eine weitere Niederlage könnte allmählich wirklich den Abstieg am Ende der Saison bedeuten. Die Millionentruppe scheint einfach nicht die Mittel zu finden, um sich im Tabellenkeller zu bewähren.

VfL Wolfsburg – Borussia Mönchengladbach: Aufstellung zum Abstiegsduell

Wolfsburg: Hitz – Riether, Kjaer, A. Friedrich, M. Schäfer – Hasebe, Polak – Tuncay, Cicero – Diego – Helmes

Mönchengladbach: Bailly – Levels, Stranzl, Dante, Daems – Nordtveit, Neustädter – Herrmann, Arango – Reus, Idrissou

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.