VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund: Aufstellung und letzte Informationen

Kaum eine andere Mannschaft stand in dieser Woche so im Fokus wie der VfL Wolfsburg. Gleich zwei Stürmer konnten verpflichtet werden und jetzt soll auch noch Farfan im Anmarsch sein. Dortmund hingegen muss die schwere Verletzung von Kagawa verkraften.

Auf den ersten Neuzugang wird der VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund bereits zugreifen können. Mbokani, aus Monaco gekommen, soll gleich in vorderster Linie agieren und für neue Torgefahr sorgen. Lakic hingegen kommt erst im kommenden Sommer, aber so könnte die neue Offensive der Niedersachsen aussehen, die womöglich noch mit Jefferson Farfan einen weiteren Spieler erhält. Borussia Dortmund hingegen vertraut voll auf jenen Kader, der in der Hinrunde überragend agierte, nur dass man vermutlich die gesamte Rückrunde auf Kagawa verzichten muss, der sich beim Asien Cup einen Mittelfußbruch zugezogen hatte. Ihn soll Mario Götze dauerhaft ersetzen.

VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund: Aufstellung

Wolfsburg: Benaglio – Pekarik, Madlung, A. Friedrich, M. Schäfer – Josué, Kahlenberg – Dejagah, Diego, Cicero – Mbokani

Dortmund: Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – S. Bender, Sahin – Blaszczykowski, M. Götze, Großkreutz – Barrios

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.