VfL Wolfsburg: Ashkan Dejagah vor einem Wechsel zum FC Fulham

Beim Sieg des VfL Wolfsburg beim VfB Stuttgart am vergangenen Wochenende hatte Ashkan Dejagah wieder zur Startelf gezählt und hatte eine gute Leistung abgeliefert. Dennoch hat der Mittelfeldspieler aufgrund seines auslaufenden Vertrages keinen guten Stand bei Felix Magath und könnte noch in dieser Transferperiode zum FC Fulham wechseln.

In dieser Woche ist und könnte noch reichlich Bewegung in den Kader des VfL Wolfsburg kommen, denn mit Petr Jiracek hat sich ein Spieler bereits zum Hamburger SV verabschiedet. Zudem fahndet Trainer Felix Magath nun doch noch nach personellen Verstärkungen und da das Werben um Benat Etxebarria von Betis Sevilla nicht erhört wird, könnte Moussa Sissoko vom FC Toulouse auf die Agenda rücken. Zudem steht Srdjan Lakic auf dem Wunschzettel von Celtic Glasgow – es geht also hoch her beim VfL.

VfL Wolfsburg: Ashkan Dejagah vor einem Wechsel zum FC Fulham

Mit Ashkan Dejagah steht außerdem ein Akteur vor dem Absprung, der zumindest aus sportlicher Sicht ein herber Verlust wäre. Der offensive Mittelfeldspieler hatte vor allem in der vergangenen Rückrunde einen erheblichen Anteil daran, dass der VfL sogar noch in die greifbare Nähe zu den Europa League-Plätzen kam. Allerdings läuft sein Vertrag im Sommer 2013 aus und Felix Magath ist aktuell verstimmt über eine fehlende Vertragsverlängerung. Deshalb könnte Ashkan Dejagah noch in dieser Transferperiode zum FC Fulham wechseln, der ein reges Interesse hat. Aber auch hier hat die Sache einen Haken, denn gestern verletzte sich der Iraner und zog sich einen Muskelfaserriss zu und fällt vermutlich rund sechs Wochen aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.