VfL Bochum: Kommt Simon Zoller im Winter vom 1. FC Köln?

VfL Bochum

Der VfL Bochum möchte am kommenden Wochenende mit einem Heimsieg gegen Regensburg den Kontakt zu den Aufstiegsplätzen wiederherstellen. In dieser Saison scheint der Sprung ins Oberhaus möglich, wenn im Winter noch die ein oder andere Verstärkung kommt. Dazu könnte Simon Zoller gehören, der beim 1. FC Köln kaum Einsatzchancen erhält. Seine Fähigkeiten hat der Stürmer bereits mehrfach gerade im Unterhaus unter Beweis gestellt.

Noch fehlt dem VfL Bochum ein wenig die Konstanz in den eigenen Leistungen, um ganz vorne mitzuspielen. Man weiß um die eigenen Schwächen, aber auch um die Möglichkeiten in dieser Spielzeit. Die großen Favoriten 1. FC Köln und Hamburger SV haben selbst noch nicht in die Spur gefunden und so scheint das Rennen um die Aufstiegsplätze derzeit noch vollkommen offen zu sein. In einer sehr engen 2. Liga scheint in dieser Spielzeit sowohl nach oben als auch nach unten einiges möglich zu sein.

VfL Bochum: Kommt Simon Zoller im Winter vom 1. FC Köln?

Im Winter könnten die Verantwortlichen deshalb noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden. Laut einem Bericht des „Express“ soll der VfL dabei Simon Zoller vom 1. FC Köln ins Auge gefasst haben, der mit seiner Erfahrung sicherlich eine Bereicherung für den Kader wäre. Im Rheinland sind seine Qualitäten derzeit nur selten gefragt angesichts von zwei Einsätzen. Eine Leihe mit Kaufoption wäre eine gute Verhandlungsbasis für die Bochumer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.