VfB Stuttgart: Patrick Herrmann von Borussia Mönchengladbach ein Kandidat

VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart hält angesichts der sportlichen Situation Ausschau nach möglichen Verstärkungen. Mit Patrick Herrmann von Borussia Mönchengladbach hat man einen interessanten Offensivspieler im Blick, der im kommenden Sommer ablösefrei zu haben wäre. Womöglich wäre selbst ein Wechsel in der Winterpause für eine geringe Ablösesumme schon ein Thema, um den Klassenerhalt zu sichern.

Bereits am Freitag ist der VfB Stuttgart in Leverkusen gefragt. Im Duell der Enttäuschten stehen beide Mannschaften erheblich unter Druck. Eine weitere Niederlage wäre für die Schwaben ein erheblicher Rückschlag und man würde weiterhin im Keller festhängen. Ein zweiter Sieg in Serie hingegen würde womöglich eine Eurphorie wecken, die man dringend benötigen könnte.

VfB Stuttgart: Patrick Herrmann von Borussia Mönchengladbach ein Kandidat

Natürlich sind auch Neuzugänge im Winter ein Thema beim VfB angesichts der sportlichen Lage. Zwar hat man bereits im Sommer kräftig investiert, aber in der Summe scheinen gerade die Neuzugänge allesamt noch nicht angekommen zu sein. Vor allem auf den offensiven Außenbahnen drückt beim VfB der Schuh. Somit ist das Interesse an Patrick Herrmann von Borussia Mönchengladbach durchaus verständlich. Dieser wäre im kommenden Sommer ablösefrei zu haben, aber denkbar wäre sogar ein Wechsel in der Winterpause für eine geringe Ablöse. Schon in der Rückrunde von seinen Qualitäten profitieren zu können, wäre für die Schwaben sicherlich von Vorteil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.