VfB Stuttgart: Omar Mascarell vom FC Schalke 04 im Blick

VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart sucht weiterhin nach Verstärkungen und hat dafür Omar Mascarell vom FC Schalke 04 ins Auge gefasst. Der 25jährige soll zunächst ausgeliehen und später per Kaufoption verpflichtet werden können. Allerdings könnten die Verletzungssorgen bei den Knappen den Schwaben einen Strich durch die Rechnung machen.

Gegen den FC Bayern München hat der VfB Stuttgart eine ansprechende erste Halbzeit gespielt, aber in der zweiten Hälfte wieder einmal an Stabilität verloren. Letztendlich musste man sich mit 1:4 geschlagen geben und hofft nun darauf, dass man gegen den SC Freiburg am kommenden Wochenende die sportliche Wende schafft. Ziel muss es sein, endlich konstant zu punkten. Dafür soll die Mannschaft noch einmal punktuell verstärkt werden.

VfB Stuttgart: Omar Mascarell vom FC Schalke 04 im Blick

Nach der Verpflichtung von zwei schnellen Außenspielern soll mit Omar Mascarell vom FC Schalke 04 noch ein vielseitiger Defensivspieler kommen. Dieser ist sowohl auf der Sechs als auch in der Innenverteidigung oder einer Dreierkette einsetzbar, wenn es notwendig wird. Auf Schalke kommt der 25jährige Spanier überhaupt nicht zum Zug, obwohl er vor dieser Spielzeit für eine hohe Ablöse gekommen war. Der VfB möchte Mascarell zunächst ausleihen und später per Kaufoption verpflichten. Der Haken an diesem Transfer könnte allerdings die aktuelle Verletzungsmisere der Schalker sein, die einen eventuellen Transfer noch verhindern könnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.