VfB Stuttgart: João Palhinha von Sporting Lissabon im Gespräch

VfB Stuttgart

Rund um den Start der Rückrunde wird der VfB Stuttgart derzeit mit João Palhinha von Sporting Lissabon in Verbindung gebracht. Der 22jährige ist im defensiven Mittelfeld zu Hause und könnte die perfekte Ergänzung Gentner und Ascacíbar darstellen. Im Gegenzug soll Ebenezer Ofori den Klub verlassen, allerdings findet sich für derzeit kaum eine Abnehmer.

Am heutigen Samstag steigt der VfB Stuttgart in die Rückrunde ein. Gegen Hertha BSC möchte man die bislang gute Heimbilanz aufrecht erhalten und einen guten Start in die zweite Hälfte dieser Spielzeit erwischen. Unmittelbar vor der Winterpause hatte man eine kleine Schwächephase, so dass man auch die Mannschaften im unteren Bereich der Tabelle im Blick behalten muss.

VfB Stuttgart: João Palhinha von Sporting Lissabon im Gespräch

Damit das Vorhaben „Klassenerhalt“ auch wirklich gelingt, hat man auch in diesem Winter keine Investition gescheut und Mario Gomez zurück in die Heimat gelotst. Der Stürmer soll vor allem die Schwäche in der Offensive beheben. Zudem werden die Schwaben derzeit mit João Palhinha von Sporting Lissabon in Verbindung gebracht. Der 22jährige zeigt bislang sehr gute Anlagen, kommt allerdings beim portugiesischen Spitzenklub auf überschaubare Spielzeiten. Eine Leihe wäre deshalb durchaus denkbar und der VfB soll in diesem Zusammenhang sein Interesse bekundet haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.