VfB Stuttgart: Interesse an Marc-Oliver Kempf vom SC Freiburg

VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart hat derzeit eine gute Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern, die gut miteinander harmonieren. Natürlich halten die Verantwortlichen in diesem Zusammenhang die Augen offen, um das Team weiterhin zu verstärken. Mit Marc-Oliver Kempf vom SC Freiburg hat man einen U21-Europameister laut „Kicker“ im Blick, der im kommenden Sommer ablösefrei zu haben.

An diesem Wochenende steht der VfB Stuttgart vor einer großen Herausforderung, denn Borussia Dortmund gastiert im Schwabenland. Gerade im heimischen Stadion ist es den Gastgebern bislang gelungen wichtige Punkte zu sammeln und damit die Basis für eine gute Saison zu legen. Da kommt es Trainer Wolf gerade recht, dass sich mit Gentner und Badstuber zwei erfahrene Spieler im Training zurückgemeldet haben.

VfB Stuttgart: Interesse an Marc-Oliver Kempf vom SC Freiburg

Abseits des aktuellen sportlichen Geschehens will sich der VfB auch für die Zukunft wappnen. Dabei gilt es weiterhin das Team zu verstärken und weiter zu entwickeln. Deshalb hat man auch Marc-Oliver Kempf vom SC Freiburg auf dem Zettel, der im vergangenen Sommer mit einer starken Leistung zu den U21-Europameistern gehörte. Der Innenverteidiger wird seinen Vertrag im Breisgau nicht verlängern und wäre womit ablösefrei zu haben. (Foto: VfB Stuttgart von Jim D WoodwardCC BY – bearbeitet von ligablogger.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.