VfB Stuttgart: Interesse an Julian Green vom FC Bayern München

VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart kann man dem Ende der Hinrunde keinesfalls zufrieden sein und um den Aufstieg in die Bundesliga nicht zu gefährden, hat man Neuzugänge ins Auge gefasst. Dazu soll auch Julian Green vom FC Bayern München zählen, der sich in der Vorbereitung mit guten Leistungen in den Fokus schießen konnte, aber im Bundesligaalltag noch nicht einmal zum Zug kam. Da sein Vertrag im Sommer ohnehin ausläuft, wäre ein Wechsel im Winter sicherlich eine interessante Option.

Ausgerechnet vor der Winterpause kassierte man zwei Niederlagen gegen den unmittelbaren Konkurrenten aus Hannover und den Würzburger Kickers. Dies war natürlich ein sportlicher Rückschlag, muss man sich als großer Aufstiegsfavorit derzeit mit dem Relegationsplatz begnügen. Um das Ziel „Wiederaufstieg“ nicht zu gefährden, haben die Verantwortlichen bereits Transfers in Aussicht gestellt, wenn sie auf Anhieb weiterhelfen sollten.

VfB Stuttgart: Interesse an Julian Green vom FC Bayern München

Eine personelle Option soll dabei Julian Green vom FC Bayern München sein. Der junge Offensivspieler hat mit zahlreichen Toren in der Vorbereitung aufhorchen lassen, aber im Bundesligaalltag ist er scheinbar keine Option für den Trainer. Da sein Vertrag im Sommer ausläuft und eine Zukunft beim Rekordmeister nicht wirklich existent scheint, wäre ein Wechsel zum VfB für alle Seiten eine interessante Option. Für eine relativ geringe Ablöse könnte man eine jungen Spieler mit Bundesligaerfahrung erhalten. (Foto: VfB Stuttgart von Jim D Woodward, CC BY – bearbeitet von ligablogger.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.