VfB Stuttgart – HNK Rijeka in den Play Offs der Europa League 2013/14

VfB Stuttgart

Das Duell zwischen dem VfB Stuttgart und HNK Rijeka, das live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, soll für die Schwaben ein Neuanfang werden. Nach der Entlassung von Trainer Bruno Labbadia soll mit einem Sieg am heutigen Abend zunächst die Europa League Gruppenphase erreicht und anschließend der Schwung in die Bundesliga mitgenommen werden.

Der VfB Stuttgart hat nach der Niederlage beim FC Augsburg in dieser Woche schon früh die Notbremse gezogen und Trainer Bruno Labbadia entlassen. Die Verantwortlichen sahen schon frühzeitig in dieser Spielzeit die Ziele schwinden und haben umgehen reagiert. Nach null Punkten in der Bundesliga droht unter anderem auch das Aus in der Europa League, dabei hat das vergangenen Jahr bewiesen, das man auch hier mittlerweile gute Einnahmen erzielen und vor allem den sportlichen Stellenwert erhöhen kann.

VfB Stuttgart – HNK Rijeka in den Play Offs der Europa League 2013/14

Dazu möchte man am heutigen Donnerstag mit einem Sieg gegen HNK Rijeka den Grundstein legen und die Ausgangsposition ist besser, als sie auf den ersten Blick aussieht. Das späte Anschlusstor vor einer Woche kann Gold wert sein, da bereits ein 1:0 am Abend reichen kann, um die Gruppenphase zu erreichen. Das 2:1 soll also möglichst schnell egalisiert werden, aber mit welchem Personal dies gelingen soll, ist bislang offen. Neu-Trainer Thomas Schneider hat sich noch nicht in die Karten schauen lassen, aber zumindest in der Innenverteidigung hat er wenig Möglichkeiten nach den Verletzungen von Tasci und Niedermayer.

Das Spiel zwischen dem VfB Stuttgart und HNK Rijeka wird live ab 18 Uhr auf Sport 1 übertragen. Unter http://zattoo.com/hosted/sport1/ gibt es den entsprechenden Live-Stream dazu.

Bild:VfB Stuttgart von Jim D Woodward, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.