TSV 1860 München: Rückkehr von Marius Wolf von Hannover 96 ein Thema

1860 München

Der TSV 1860 München steckt wieder einmal im unteren Mittelfeld der Tabelle der 2. Liga fest und könnte im Winter ein wenig Blutauffrischung gebrauchen. Dabei steht eine Rückkehr von Marius Wolf von Hannover 96 im Raum, der bei den Niedersachsen nur noch in der Zweitvertretung in der Regionalliga Nord spielt.

Im Topspiel am kommenden Montag wartet auf die Löwen ein wahrer Klassiker, denn es gastiert der 1. FC Kaiserslautern in München. Sportlich ist es ein Duell der Enttäuschten, aber die Fans werden diese Partie wieder zu einem Event machen. Darauf können beide Mannschaften trotz aller Tristesse bauen, wenn es um drei wichtige Punkte geht.

TSV 1860 München: Rückkehr von Marius Wolf von Hannover 96 ein Thema

Abseits des Platzes halten die Verantwortlichen des TSV 1860 Ausschau nach möglichen Verstärkungen, die in der Winterpause kommen könnten. Dazu zählt unter anderem Marius Wolf von Hannover 96, der bei den Löwen zum Shootingstar und anschließend von den Niedersachsen im Kampf um den Klassenerhalt verpflichtet wurde. Die Hoffnungen für beide Seiten haben sich bislang nicht erfüllt, denn der 21jährige kickt derzeit in der Regionnaliga Nord und scheint den Anschluss ans Profiteam verloren zu haben. Ein Neustart in seiner alten sportlichen Heimat wäre somit für alle Seiten eine lohnenswerte Investition. (Foto: 1860 München von heribert Pohl, CC BY – bearbeitet von ligablogger.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.