TSV 1860 München: Joan Oumari vom FSV Frankfurt ein Thema

1860 München

Abseits des Geschehens im Vorstand und der Führungsetage versuchen die Verantwortlichen beim TSV 1860 München eine wettbewerbsfähige Mannschaft auf die Beine zu stellen. Mit Joan Oumari vom FSV Frankfurt steht ein ausgezeichneter Innenverteidiger auf dem Wunschzettel der Löwen.

Auf die anstehende Saison beim TSV 1860 München darf man wirklich gespannt sein. Nach dem knapp entronnenen Abstiegsszenario möchte man in dieser Saison sportlich positive Schlagzeilen schreiben. Mit dem Aufstieg wird man wohl angesichts der personellen Situation wohl nichts zu tun haben, aber ein gesicherte Platz im Mittelfeld wäre schon ein klarer Fortschritt. Dazu bedarf es aber den ein oder anderen Neuzugang in fast allen Mannschaftsteilen.

TSV 1860 München: Joan Oumari vom FSV Frankfurt ein Thema

Für die Innenverteidigung haben die Verantwortlichen Joan Oumari vom FSV Frankfurt ins Auge gefasst. Der 26jährige Libanese konnte in der vergangenen Saison mit konstanten Leistungen nachhaltig auf sich aufmerksam machen, ohne jedoch groß aufzufallen. Seine konsequente Art des Verteidigens ist in der Zweiten Liga gefragt und so könnte Oumari wirklich eine Verstärkung für den TSV darstellen. Allerdings sollen auch der HSV und der FC Ingolstadt den Defensivspezialisten auf dem Zettel haben. Die bislang gebotenen 400.000 Euro waren dem FSV zudem als Ablöse zu wenig.

Foto: 1860 München von heribert Pohl, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.