TSG Hoffenheim: Sejad Salihovic verlängert – Sigurdsson soll zurück

Die TSG Hoffenheim scheint unter Trainer Markus Babbel eine neue Ausrichtung zu erfahren. Zunächst gab man bekannt, dass der Vertrag mit Sejad Salihovic per Option verlängert wurde und man auch eine langfristige Verlängerung anstreben. Zudem plant man in der kommenden Saison wieder mit Gylfi Sigurdsson.

Nach dem Ende von Manager Ernst Tanner bei der TSG Hoffenheim möchte man nun doch einen anderen Weg gehen. Unter Tanner hatte man unter anderem erwogen Sejad Salihovic ziehen zu lassen, der für die kommende Spielzeit bei VfB Stuttgart im Gespräch war. So war Salihovic am vergangenen Wochenende Gast beim Spiel der Schwaben, das er gemeinsam mit seinem alten Mannschaftskollegen Vedad Ibisevic verfolgt hatte. Jetzt scheint sich die Einstellung gegenüber dem bosnischen Nationalspieler etwas geändert zu haben, denn wie die TSG heute bekannt gab, wurde der Vertrag mit Salihovic per Option bis zum Jahr 2013 verlängert. Zudem plant man Gespräche, wo eine längere Laufzeit thematisiert wird.

Gylfi Sigurdsson soll zurück

Außerdem soll Gylfi Sigurdsson in der nächsten Spielzeit wieder im Kraichgau auflaufen. Der Isländer ist derzeit an Swansea City ausgeliehen und war dort nach einer mäßigen Hinrunde im Trikot der Hoffenheimer regelrecht aufgeblüht. Mit fünf Toren und zahlreichen Assists deutete Sigurdsson seine alte Stärke an, die ihn im vergangenen Jahr zum erfolgreichsten Torjäger gemacht hatte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.