TSG Hoffenheim: Jiloan Hamad von Malmö FF vor einem Wechsel

TSG Hoffenheim

Die TSG Hoffenheim hat in dieser Saison wieder deutlich Fortschritte gemacht. Im spielerisch besser und schneller im Umschaltspiel agieren zu können, soll zeitnah Jiloan Hamad von Malmö FF kommen. Dessen Vertrag läuft am Ende des Jahres aus und der junge Schwede wäre vor allem in der Offensive flexible einsetzbar.

Das Phantomtor von Stefan Kießling wird die TSG Hoffenheim noch eine ganze Weile beschäftigen. Normalerweise spricht vieles für ein Wiederholungsspiel, allerdings könnte die FIFA bei einem solchen Vorhaben dem Klub einen Strich durch die Rechnung machen. Der Weltverband vertritt die Ansicht, dass Schiedsrichter-Entscheidungen keinesfalls mehr in Frage gestellt werden dürfen. Da Felix Brych trotz Zweifel das Spiel wieder angepfiffen hat, müsste man eventuell mit diesem Ergebnis leben.

TSG Hoffenheim: Jiloan Hamad von Malmö FF vor einem Wechsel

Zumindest auf dem Transfermarkt scheint die STG Hoffenheim einen Volltreffer zu landen. Jiloan Hamad von Malmö FF, der auch von Borussia Mönchengladbach und Hannover 96 umworben wird, hat sich wohl für das Team aus dem Kraichgau entschieden. Sein Vertrag läuft am Ende des Jahres aus und der logische Karriereschritt wäre wohl die Bundesliga. Mit der Empfehlung von acht Toren und fünf Vorlagen in 25 Partien kommt der junge Schwede zur TSG, die ihn in der Offensive flexible einsetzen kann. Mit seinen 22 Jahren ist Hamad auch noch eine Investition in die Zukunft.

Bild:TSG Hoffenheim von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.