TSG Hoffenheim: Angelo Stiller vom FC Bayern München im Visier

TSG Hoffenheim

Beim FC Bayern München durften sich in der Champions League gleich mehrere Talente beweisen, darunter auch Angelo Stiller. Der vielseitige Mittelfeldspieler scheint aber beim Rekordmeister auf lange Sicht keinen Platz im Kader zu haben, weshalb die TSG Hoffenheim mit Trainer Sebastian Hoeneß einen Blick auf den Sechser geworfen haben.

Bereits in der vergangenen Saison hat Bayern-Trainer den Mut bewiesen angesichts der wachsenden Belastung unter dem straffen Spielplan mehrere Talenten eine Chance zu geben. Einige von ihnen finden sich regelmäßig im Kader wieder und haben die Chance sich auf einem hohen Niveau zu beweisen. Um ihnen dauerhaft Spielpraxis zu verschaffen, stehen mehrere Leihen auf der Agenda.

TSG Hoffenheim: Angelo Stiller vom FC Bayern München im Visier

Dazu könnte auch Angelo Stiller gehören, der entweder per Leihe oder sogar dauerhaft den Weg nach Hoffenheim finden könnte. Der zweikampfstarke Sechser kam bislang vorwiegend in der 3. Liga zum Einsatz, kennt aber TSG-Trainer Sebastian Hoeneß aus dem vergangenen Jahr, als man gemeinsam Drittliga-Meister wurde. Unter ihm könnte Stiller schneller den Weg in die Bundesliga bestreiten, als es beim Rekordmeister der Fall wäre. Das Transferfenster im Januar wäre somit der mögliche richtige Schritt für den 19jährigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.