Tevez, Özil, van Bronckhorst: Die schönsten Tore der WM 2010

Die WM 2010 ist mit dem Titelgewinn Spaniens beendet. Zeit, auf die WM zurückzublicken und auf schönsten Tore zurückzublicken, die man so schnell nicht mehr vergessen wird. Neben Giovanni van Bronckhorst und Carlos Tevez ist auch ein deutscher Spieler vertreten.

In 64 Spielen bei der WM 2010 in Südafrika fielen im Schnitt 2,26 Tore pro Begegnung. Die schönsten Tore haben wir hier für Euch aufgelistet.

Argentinien – Mexiko: Carlos Tevez

Nachdem Tevez bereits das 1:0-Führungstor aus stark abseitsverdächtiger Position gegen die Mexikaner im Achtelfinale erzielt hatte, gelang ihm mit diesem Treffer das 3:0. Endstand 3:1.

Deutschland – Ghana: Mesut Özil

Im letzten Vorrundenspiel erlöste Mesut Özil die deutsche Nationalmannschaft mit diesem sehenswerten Tor und sicherte somit die Teilnahme am Achtelfinale gegen die Engländer.

Niederlande – Uruguay: Giovanni van Bronckhorst

Zwar haben die Niederländer nicht den WM-Titel holen können, jedoch schossen sie in Person von Giovanni van Bronckhorst das wohl schönste Tor der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika. Das Spiel endete im Halbfinale mit 3:2 für die Niederländer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.