Tag Archives: Würzburger Kickers

Chemnitzer FC – Würzburger Kickers live im MDR: Kellerduell in der 3. Liga

Das Duell zwischen dem Chemnitzer FC und den Würzburger Kickers (live im MDR/ Live-Stream) ist für beide Mannschaften richtungsweisend. Die Gastgeber können mit einem Erfolg die Abstiegszone ein deutliches Stück hinter sich lassen, während die Würzburger nach dem knappen Erfolg zuletzt weiter drei Punkte dringend benötigen.

Derzeit läuft es beim CFC alles andere als optimal. Neben dem durchwachsenen sportlichen Erfolg hat nun auch der seit elf Jahren amtierende Vorstandsvorsitzende Mathias Hänel hat seinen Rücktritt für Ende November angekündigt. Die Krise in der Führungsetage bleibt der Mannschaft natürlich nicht verborgen und so ist es schwierig sich auf die aktuellen Aufgaben zu konzentrieren. Dabei braucht man dringend drei Punkte, um nicht in Richtung Abstieg rutschen.

Karlsruher SC

Karlsruher SC – Würzburger Kickers live im BR und SWR: Absteigerduell in der 3. Liga

In der Partie zwischen dem Karlsruher SC und den Würzburger Kickers (live im SWR/ BR/ Live-Stream) treffen die beiden Absteiger aus der 2. Liga in der 3. Liga aufeinander. Die Enttäuschung dürfte bei beiden Klubs riesig sein, denn statt vom Wiederaufstieg zu träumen, muss man derzeit den Blick eher nach unten richten.

Derzeoit durchlebt der Karlsruher SC ein Wechselbad der Gefühle. Auf einen Sieg folgt meist eine Niederlage und umgekehrt. Auch unter dem neuen Trainer ist noch Konstanz erkennbar, aber immerhin konnte man in der Länderspielpause Selbstvertrauen sammeln mit einem 3:1 über den FC Nöttingen im Landespokal. Zudem hatte man intensiv Zeit an den Schwächen zu arbeiten und will mit einem Sieg den Blick ins Mittelfeld richten.

Fußball

VfL Osnabrück – Würzburger Kickers live im NDR und BR: Abstiegszone oder Mittelfeld?

Die Partie zwischen dem VfL Osnabrück und den Würzburger Kickers (live im NDR/ BR/ Live-Stream) ist für beiden Mannschaften ein richtungsweisendes Spiel in der 3. Liga. Mit jeweils neun Punkten kann man im Falle eines Sieges sich in Richtung Mittelfeld absetzen oder mit einer Niederlage in den Abstiegsstrudel geraten.

Der VfL Osnabrück gehörte in den vergangenen Jahren zu den Spitzenteams der 3. Liga, aber man hat durch fehlende Konstanz den Aufstieg in die 2. Liga verpasst. Nach einem kleinen Zwischenhoch ist man mittlerweile nach zuletzt zwei Niederlagen wieder in den unteren Regionen in der Tabelle angekommen und man muss aufpassen, dass man nicht in den Abstiegsstrudel gerät. Mit einem Heimsieg könnte man die gefährliche Region etwas hinter sich lassen.

Würzburger Kickers – Hansa Rostock live im MDR und im Live-Stream des BR: Reicht es zum Aufstieg?

Spannend wird es im Duell zwischen den Würzburger Kickers und Hansa Rostock (Konferenz des MDR/ im Live-Stream des BR). Der Aufsteiger hat plötzlich die Chance über den Relegationsplatz den Durchmarsch in der 3. Liga zu realisieren, während sich die Ostseestädter mit einer kleines Erfolgsserie fast den Klassenerhalt gesichert haben.

Die Würzburger Kickers könnte eine faustdicke Überraschung in der 3. Liga schaffen, wenn man den aktuellen Relegationsplatz in der 3. Liga verteidigen kann. Erstmals in dieser Spielzeit befindet man sich in dieser komfortablen Lage, die man sich dank sieben Siegen in den vergangenen zehn Spielen erarbeitet hat. Basis für die Erfolge ist vor allem die konsequente Defensivarbeit mit nur 22 Gegentoren in 34 Partien. Nun könnte man aber auch nervös werden, denn erstmals hat der Aufsteiger auch etwas zu verlieren.

Dynamo Dresden Glücksgas Stadion

3. Liga: Dynamo Dresden – Würzburger Kickers live im MDR im Spitzenspiel

In der Partie zwischen Dynamo Dresden und den Würzburger Kickers (live im MDR /Live-Stream) muss man eigentlich im Vorfeld von einem Unentschieden ausgehen. Die Sachsen spielt zuletzt fünf Mal in Serie Remis und die Würzbürger gehören zu den Unentschiedem-Königen der Liga.

Bei Dynamo Dresden möchte einen versöhnlichen Jahresabschluss schaffen. Dies bedeutet für den Tabellenführer natürlich endlich einmal wieder drei Punkte, nach dem man zuletzt fünf Mal in Folge nur Unentschieden spielte. Zwar ist der Vorsprung in der Tabelle der 3. Liga nur minimal geschmolzen, dennoch soll unbedingt ein Erfolgserlebnis her, um den Aufstieg in die Zweite Liga nicht zu gefährden. Mit nur einer Niederlage in dieser Spielzeit hat man sich bislang hervorragend präsentiert und dies soll sich 2016 möglichst fortsetzen.

3. Liga: Würzburger Kickers – SV Wehen Wiesbaden im Live-Stream des BR im Mittelfeldduell

Die Partie zwischen den Würzburger Kickers und dem SV Wehen Wiesbaden (im Live-Stream des BR) ist ein Duell zweier Mittelfeldmannschaften, die aber auf positive Serien zuletzt zurückblicken können und dies natürlich zum Rückrundenstart ausbauen wollen. Im Hinspiel hatten sich beide Teams 0:0 Unentschieden getrennt.

Die Würzburger Kickers haben sich als Aufsteiger hervorragend in der 3. Liga etabliert. Mit 25 Punkten hat man bereits ein Polster von sieben Punkten auf die Abstiegszone und zuletzt war man sechs Partien in Serie ungeschlagen geblieben. Grundlage des Erfolges ist die beste Abwehr der Liga, die gerade einmal 13 Gegentore zugelassen hat. Mit diesem Wert müsste man eigentlich um den Aufstieg mitspielen, dies aber verhindert die Offensive, die wiederum gerade einmal 17 Tore geschossen hat. Mit einem Sieg am heutigen Nachmittag kann man schon fast auf ein ruhiges Weihnachtsfest blicken.

3. Liga: Würzburger Kickers – 1. FC Magdeburg im Live-Stream des BR im Duell der Aufsteiger

Die Partie zwischen den Würzburger Kickers und dem 1. FC Magdeburg (im Live-Stream des BR) ist nicht nur das Duell der Aufsteiger, sondern auch das Duell der Tabellennachbarn. Allerdings befinden sich beide Teams im oberen Mittelfeld der Tabelle und hatten bisherigen Saisonverlauf nichts mit dem Abstieg zu tun.

Wenn man am Ende Platz 8 belegen würde, wären die Verantwortlichen bei den Würzburger Kickers mehr als zufrieden. Als Aufsteiger legt man bereits eine unglaubliche Konstanz an den Tag und man sich längst in der 3. Liga akklimatisiert. Das Team von Trainer Bernd Hollerbach stellt mit 12 Gegentoren die beste Abwehr der Liga, die der Schlüssel zum Erfolg ist, denn in der Offensive gibt es durchaus Ausbaupotenzial mit gerade einmal 16 selbst erzielten Treffern. In der heutigen Partie trifft man auf einen sehr starken Mitaufsteiger, der ebenso überraschend in der Liga mitmischen kann.