Tag Archives: VfR Aalen

VfR Aalen – MSV Duisburg live SWR und WDR: Topspiel in der 3. Liga

In der Partie zwischen dem VfR Aalen und dem MSV Duisburg (live im SWR und WDR/ Live-Stream) stehen vor allem die Gäste unter Druck, die den Aufstieg in die 2. Liga unbedingt perfekt machen wollen. Nach der Energieleistung vom vergangenen Wochenende möchte man dieses Mal souveräner auftreten, aber der VfR zeigt derzeit gute Leistungen.

Wenn es eine Mannschaft der Stunde gibt, dann wohl der VfR Aalen, der immer noch um den Aufstieg in die 2. Liga kämpft. Dabei schwebt aber wie ein Damokles-Schwert ein möglicher Punktabzug im Raum, der am 4. Mai verhandelt werden soll. Die Verantwortlichen haben bereits angekündigt dagegen kämpfen zu wollen. Zuvor möchte aber das Team vor allem sportlich sein Können auf dem Platz nachweisen und im Topspiel drei wichtige Punkte einfahren.

VfR Aalen – SG Sonnenhof-Großaspach live im SWR: Kampf gegen den Abstieg

Vor der Partie zwischen dem VfR Aalen und der SG Sonnenhof-Großaspach (live im SWR/ Live-Stream) dürfte die Stimmung bei den Gastgebern alles andere als optimal sein. Am gestrigen Abend wurde bekannt, dass dem Klub neun Punkte aufgrund des Antrags auf Insolvenz abgezogen werden. Dies hat die gesamte Situation noch einmal verschärft.

Eigentlich hatte man sich sportlich auf dem Weg der Besserung befunden mit zwei Siegen zuletzt, aber am gestrigen Abend erfolgte Rückschlag. Durch den Antrag auf Insolvenz werden dem VfR Aalen neun Punkte abgezogen, womit man auf einen Abstiegsrang rutschen würde. Noch ist das Urteil nicht rechtskräftig, aber es besteht nicht sonderlich viel Hoffnung auf Besserung. Wie wird sich eine solche Situation auf die Leistungen auswirken – ist der Abstieg eigentlich schon besiegelt?

Hansa Rostock

FC Hansa Rostock – VfR Aalen live im NDR: Aufstiegshoffnungen in der 3. Liga

In dem Duell zwischen dem FC Hansa Rostock und dem VfR Aalen (live im NDR/ Live-Stream) treffen Aufstiegshoffnungen aufeinander. Die Hanseaten haben angesichts eines Rückstand von vier Punkten auf den Relegationsplatz die Lizenz für 2. Liga beantragt. Die Gäste sind mit zwei Punkten sogar noch etwas näher dran.

Beim FC Hansa Rostock hat man die Hoffnungen auf einen Aufstieg noch lange nicht zu Grabe getragen. Mit der Beantragung der Lizenz für die 2. Liga hat man noch einmal ein Zeichen an die Fans und Spieler gesetzt, das man die vier Punkte Rückstand auf jeden Fall kompensieren möchte. Nach fünf Punkten aus den vergangenen drei Spielen stimmt zumindest die Bilanz, aber man muss natürlich am heutigen Samstag nachlegen.

VfR Aalen – Rot Weiß Erfurt als Live-Stream im SWR: Tristesse oder mehr in der 3. Liga

Die Partie zwischen dem VfR Aalen und Rot-Weiß Erfurt (als Live-Stream im SWR) ist im Mittelfeld der 3. Liga angesiedelt, aber für beide Mannschaften ist die jüngste Vergangenheit alles andere als erfolgreich verlaufen. Ein Sieg am heutigen Abend wäre Gold wert, um der Tristesse ein wenig zu entfliehen.

Mit nur einem Sieg in den vergangenen zehn Pflichtspielen hat sich der VfR Aalen natürlich von allen Ambitionen in dieser Saison verabschieden können. Derzeit belegt man Rang 10 in der Tabelle und im Grunde nur vier Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. Hätte man zuletzt mehr punkten können, wäre ein Blick in Richtung Aufstieg sicherlich realistisch gewesen, so muss man erst einmal eine sportliche Wende herbeiführen. Immerhin gastiert am heutigen Abend eine Mannschaft in Aalen, die zuletzt auch alles andere als überzeugen konnte.

3. Liga Konferenz live im WDR mit MSV Duisburg, SC Paderborn 07 und Fortuna Köln

Die Partien zwischen dem MSV Duisburg und VfR Aalen sowie zwischen dem SC Paderborn 07 und Fortuna Köln (live im WDR/ Live-Stream) versprechen am heutigen Nachmittag richtig viel Spannung in der 3. Liga. Die Duisburger Minimalisten wollen endlich wieder siegen, während die Paderborner unter dem neuen Trainer Wiedergutmachung betreiben wollen.

MSV Duisburg – VfR Aalen

Der MSV Duisburg hat einfach das Toreschießen vergessen. Vier Mal in Serie blieb man nun ohne eigenen Treffer, aber immerhin konnte man daraus drei Mal ein 0:0 generieren. Die Abwehr steht, aber die Offensive ist ein laues Lüftchen. Eigentlich ist es nur der Konkurenz zu verdanken, dass man aktuell noch Tabellenführer ist. Gegen den VfR Aalen soll die Trendwende eingeleitet werden mit Toren und drei Punkten. Aalen kommt mit der Empfehlung von drei Spielen ohne Sieg, so dass man auch nicht gerade vor Selbstvertrauen strotzt. Aber als drittbesten Auswärtsteam der 3. Liga möchte man auch hier etwas Zählbares mitnehmen.

SG Sonnenhof Großaspach – VfR Aalen als Live-Stream beim SWR: Topspiel in der 3. Liga

Das Duell zwischen der SG Sonnenhof Großaspach und dem VfR Aalen (im Live-Stream des SWR) ist etwas überraschend das Topspiel der 3. Liga am heutigen Samstag. Sowohl die Gastgeber als Sechster als auch die Gäste als Dritter in der Tabellen haben die Chance mit einem Sieg die Tabellenspitze zu erobern.

Die SG Sonnenhof Großaspach hat nach einem holprigen Start gut in die neue Saison eingefunden. Zunächst war man drei Spiele sieglos geblieben, aber mit drei Siegen in Serie hat man sich im oberen Drittel der Tabelle festgesetzt. An diese Serie möchte man natürlich am Nachmittag anknüpfen, zumal mit drei weiteren Punkten sogar die Tabellenführung winkt, da der MSV Duisburg am Freitagabend verloren hat.

Rot-Weiß Erfurt – VfR Aalen im Live-Stream des MDR: 3.Spieltag in der 3. Liga

Mit dem Duell zwischen Rot-Weiß Erfurt und dem VfR Aalen (im Live-Stream des MDR) wird die englische Woche in der 3. Liga eröffnet. Die Gastgeber und ihre Zuschauer hoffen dabei auf eine wenig Wiedergutmachung vom 1. Spieltag, als man als Favorit überraschend gegen den HFC mit 0:3 verloren hatte. Das 1:0 am vergangenen Wochenende soll dabei für das notwendige Selbstvertrauen sorgen.

Natürlich hatte man sich bei Rot-Weiß Erfurt den Start in die neue Saison etwas anders vorgestellt. Im neuen Stadion bekam man allerdings kein Bein auf den Boden und verlor überraschend deutlich mit 0:3 gegen den Halleschen FC. Die sportliche Wende soll bereits das 1:0 vom Samstag gewesen sein, das für neuen Schwung und Selbstvertrauen sorgen soll. Mit dem ersten Heimsieg am heutigen Dienstag möchte man sich nach oben orientieren.

VfR Aalen – 1. FC Magdeburg live im MDR: Spannung in der 3. Liga

Die Partie zwischen dem VfR Aalen und dem 1. FC Magdeburg (live im MDR/ Live-Stream) verspricht spannend zu werden. Die Gastgeber müssen verstärkt den Blick nach unten richten, während man in Sachsen-Anhalt noch ein wenig vom Aufstieg träumen kann.

Nur zwei Siege aus den vergangenen zehn Spielen haben in der Summe dazu geführt, dass der VfR Aalen seinen Blick verstärkt nach unten richten muss. Der Abstand zu den Abstiegsrängen beträgt nur noch fünf Punkte und dieser Vorsprung kann in dieser so sportlichen engen 3. Liga sehr schnell aufgebraucht sein. Drei Punkte am heutigen Abend würde für erhebliche Beruhigung sorgen, allerdings hat man einen ambitinierten Gegner zu Gast.

VfR Aalen – Erzgebirge Aue im Live-Stream des MDR: Spannung in Liga 3

Die Partie zwischen VfR Aalen und Erzgebirge Aue (Live-Stream des MDR) birgt jede Menge Spannung, denn beide Teams konnten am vergangenen Wochenende gewinnen und ihren Zielen deutlich näher kommen. Während man in Aalen einen soliden Mittelfeldplatz ohne Abstiegssorgen anstrebt, möchte man in Aue sich den Traum vom Wiederaufstieg erfüllen.

Der 3:0-Erfolg am vergangenen Wochenende gegen die Stuttgarter Kickers war ein deutliches Zeichen für die Mannschaft des VfR Aalen. Dadurch konnte man den Abstand auf die Abstiegsränge wieder auf sechs Punkte vergrößern und zudem neues Selbstbewusstsein für die anstehenden Aufgaben sammeln. Ein Platz im oberen Mittelfeld ist das Ziel der Aalener, die nach dem Abstieg aus Liga 2 einen erheblichen Aderlass zu verkraften hatten.

VfL Osnabrück – VfR Aalen im Live-Stream des NDR im Aufstiegskampf der 3. Liga

Die Partie zwischen dem VfL Osnabrück und dem VfR Aalen (im Live-Stream beim NDR) im Rahmen des 22. Spieltags der 3. Liga birgt jede Menge Spannung. Die Heimelf möchte nach dem Unentschieden von Aue am gestrigen Abend Boden gut machen im Aufstiegskampf, während Aalen immer noch ein wenig nach unten schauen muss.

Unmittelbar vor der Winterpause hatte der VfL Osnabrück eine kleine Schwächephase mit drei Partien ohne Sieg. Zwei Punkte waren dabei zu wenig, um den Angriff auf die Aufstiegsplätze zu starten. Deshalb wird man gestern mit Wohlwollen vernommen haben, dass Erzgebirge Aue bei den Stuttgarter Kickers nicht über ein 1:1 hinaus gekommen ist. Damit beträgt der Abstand zum direkten Aufstiegsplatz nur vier Punkte, die man mit einem Sieg am heutigen Samstag verringern kann. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass das Winterwetter mitspielt.