Tag Archives: Tottenham Hotspurs

Borussia Mönchengladbach: Thorgan Hazard von den Tottenham Hotspurs umworben

Borussia Mönchengladbach steht am heutigen Mittwoch vor einem der größten Spiele der Vereinsgeschichte mit dem Duell gegen Manchester City. Abseits des aktuellen sportlichen Geschehens sollen die Tottenham Hotspurs ihre Fühler nach Thorgan Hazard, um ihn bereits in der Winterpause zu verpflichten.

Nach zuletzt zwei Siegen in der Bundesliga steigt auch wieder die Vorfreude auf die anstehenden Aufgaben in der Champions League. Mit Manchester City hat man am heutigen Mittwoch ein Team zu Gast, das durchaus zum Favoritenkreis auf den Gewinn der Königsklasse gehört, auch wenn man bislang nicht über das Achtelfinale hinaus kam. Aber allein das Personal der Citizens lässt manchen Trainer ins Träumen geraten. Dennoch rechnet man sich bei den Fohlen durchaus etwas aus.

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund: Roberto Soldado von den Tottenham Hotspurs in Kandidat

Borussia Dortmund hat man gestrigen Samstag im Test gegen Juventus Turin schon einen guten Eindruck hinterlassen, dennoch gibt es beim Trainer und den Verantwortlichen die Überlegungen einen Stürmer zu verpflichten. Ein Kandidat dabei ist Roberto Soldado von den Tottenham Hotspurs.

Die Vorfreude auf die neue Saison ist bei Borussia Dortmund deutlich spürbar und für die Mannschaft erfolgt bereits am kommenden Donnerstag der Pflichtspielstart in der Europa League gegen die Österreicher aus Wolfsberg. Dort ist man natürlich der große Favorit, zumal man am gestrigen Samstag sogar Juventus Turin mit 2:0 in die Schranken weisen konnte. In der Partie hinterließ man einen hervorragenden spielerischen Eindruck und in dieser Form scheint das Team von Neu-Trainer Thomas Tuchel auch in der Bundesliga eine gute Rolle spielen zu können.

Hertha BSC

Hertha BSC: Leihe von Paulinho von Tottenham Hotspurs angedacht

Hertha BSC ist trotz prominenter Neuzugänge hinter den Erwartungen in der Hinrunde zurückgeblieben. Um den Kader besser aufzustellen, soll Manager Preetz an einem Leihgeschäft von Paulinho von Tottenham Hotspurs arbeiten. Der defensive Mittelfeldspieler kommt in London nicht mehr so zum Zug und könnte in Berlin wertvolle Spielpraxis sammeln.

Hertha BSC muss man zu den Enttäuschungen der Hinrunde rechnen. Mit prominenten Neuzugängen wie John Heitinga und Solomon Kalou hoffte man auf einen einstelligen Tabellenplatz. Allerdings blieb die Mannschaft auch aufgrund von Verletungen einiges schuldig, exemplarisch die letzten beiden Spiele der Hinrunde, als man in Frankfurt eine 3:0 beziehungsweise 4:2-Führung verspielte. Im letzten Heimspiel vor Weihnachten gab es dann eine 0:5-Klatsche im eigenen Stadion, die natürlich viele Fragen offen lässt. Bislang steht Erfolgstrainer Jos Luhukay nicht zur Diskussion, aber nach der Winterpause muss eine sportliche Trendwende eintreten.

Hamburger SV

Hamburger SV: Kommt Lewis Holtby für van der Vaart von den Tottenham Hotspurs?

Wenige Tage vor dem Schließen der Transferliste kommt noch einmal Bewegung in den Kader des Hamburger SV. Demnach könnte Lewis Holtby von den Tottenham Hotspurs der Nachfolger von Rafael van der Vaart werden, der mit Trabzonspor in Verbindung gebracht wird.

Beim Hamburger SV war man nach dem 0:0 beim 1. FC Köln durchaus zufrieden mit der eigenen Leistung. Vor allem die Tatsache ein Spiel ohne Gegentor absolviert zu haben, wurde von Fans und Verantwortlichen gewürdigt. Die Personalplanungen scheinen allerdings noch lange nicht abgeschlossen zu sein, so steht Rafael van der Vaart nun doch vor einem Wechsel in die Türkei. Trabzonspor hat bereits großes Interesse bekundet und entsprechenden Verhandlungen sollen bereits stattgefunden haben.

FC Bayern München: Rafinha bei den Tottenham Hotspurs im Gespräch

Angesichts der aktuellen Erfolgswelle des FC Bayern München muss Trainer Jupp Heynckes nur Nuancen in seinem Team verändern. Dementsprechend gibt es auch „Verlierer“ im Kader, zu denen ohne Zweifel Rafinha gehört. Der Verteidiger könnte aber im Winter bereits bei den Tottenham Hotspurs eine neue Herausforderung finden.

Unter der Woche im DFB-Pokal 2012 gegen den 1. FC Kaiserslautern hat Trainer Jupp Heynckes der vermeintlich zweiten Garde des FC Bayern München eine Chance gegeben, die diese eindrucksvoll genutzt hat. Mit 4:0 fegte man den Zweitligisten aus dem Stadion, dennoch können einige mit ihrer Rolle in dieser Saison längst nicht zufrieden sein. Mehr als über den Status eines Einwechselspielers kommen manche von ihnen nicht hinaus.

SV Werder Bremen: Marko Marin in Tottenham und Wesley bei Atletico Mineiro auf der Wunschliste

Der SV Werder Bremen könnte in den letzten Stunden des Transferfensters noch einmal ein dickes Geschäft machen, denn die Tottenham Hotspurs sollen bereit sein 12 Millionen Euro für Marko Marin zu überweisen. Zudem soll Atletico Mineiro 4,5 Millionen Euro für Wesley bieten.

Normalerweise übt sich der SV Werder Bremen in Zurückhaltung in der Wintertransferperiode, aber in diesem Jahr hat man alte Gewohnheiten über den Haufen geworfen und den Kader ein wenig durcheinander gewirbelt. Dank eines finanziell lohnenswerten Abschiedes von Andreas Wolf hat man neue Kapazitäten unter anderem für Francois Affolter und Junuzovic geschaffen, die jetzt zum Kader gehören. Zudem soll Altstar Silvestre ebenfalls vor einem Abschied zum AJ Auxerre stehen und die Liste der Abgänge könnte sich in den kommenden Stunden erweitern.

Bayer 04 Leverkusen: Vedran Corluka soll von den Tottenham Hotspurs ausgeliehen werden

Bereits am Vormittag wurde über das Interesse von Bayer 04 Leverkusen an einem Rechtsverteidiger berichtet. Jetzt könnten die Verantwortlichen fündig geworden, denn Vedran Corluka soll von den Tottenham Hotspurs ohne eine Kaufoption ausgeliehen werden.

In den vergangenen Tagen war Michael Ballack wieder einmal das beherrschende Thema bei Bayer 04 Leverkusen und wie so oft in der jüngsten Vergangenheit, wird dies der Leistung der Mannschaft am vergangenen Wochenende nicht gerecht. Zwar hatte man beim SV Werder Bremen nicht gewinnen können, aber überzeugte aus spielerischer und kämpferischer Hinsicht ohne Michael Ballack.

Bayer 04 Leverkusen: Michael Ballack bei den Tottenham Hotspurs und Blackburn Rovers im Gespräch

In der Champions League hat Michael Ballack gerade eine Glanzleistung abgeliefert gegen den FC Chelsea abgeliefert und nur einen Tag später ranken sich die ersten Wechselgerüchte um den „Capitano“. So sollen sich die Tottenham Hotspurs und Blackburn Rovers für die Dienste von Ballack interessieren.

So langsam kommt Michael Ballack wieder in Form. In den letzten Partien in der Bundesliga und vor allem dem Spiel in der Champions League war der 35jährige einer der dominierenden Spieler auf dem Platz, die dem Ganzen ihren Stempel aufgedrückt haben. Allerdings scheint sich die Zeit in Leverkusen dem Ende entgegen zu neigen, so dass Ballack auf der Suche nach neuen Herausforderungen ist.

VfL Wolfsburg: Mario Mandzukic im Visier vom FC Chelsea und den Tottenham Hotspurs

Mario Mandzukic ist im Prinzip die Lebensversicherung des VfL Wolfsburg. Würde der Kroate nicht treffen wie am Fließband, müsste man sich in Niedersachsen wohl wesentlich ernsthafter mit dem Thema Abstieg beschäftigen. Dadurch ist der Stürmer natürlich in das Visier internationaler Topklub wie dem FC Chelsea und den Tottenham Hotspurs geraten.

Alles falsch gemacht haben kann Felix Magath gar nicht, sonst würde der VfL Wolfsburg bereits in der 2. Liga spielen. Der Trainer hat das Flehen von Mario Mandzukic erhört und den Stürmer ins Zentrum beordert,  nach dem er lange auf den Flügeln versteckt wurde. Dort angekommen traf Mandzukic wie am Fließband und schoss den VfL zum Klassenerhalt. Auch in der neuen Spielzeit ist der Kroate die Konstante in einer Mannschaft, die bislang ihr Leistungsvermögen nicht abrufen konnte und im Mittelfeld der Tabelle agiert.

SV Werder Bremen: Marko Marin beim FC Liverpool und Tottenham Hotspurs unter Beobachtung

Aktuell ist der Weg vom SV Werder Bremen etwas steinig, aber zumindest konnte man sich in der oberen Tabellenhälfte festsetzen. Seinen Anteil daran hat auch Marko Marin, dessen fußballerisches Wirken unter anderem vom FC Liverpool und den Tottenham Hotspurs genau verfolgt wird.

Das 1:1 gegen den FC Augsburg war ein kleiner Rückschlag und man muss eher von zwei verlorenen Punkten sprechen. Die Überlegenheit konnte wiederholt nicht in Tore umgewandelt werden, was in den kommenden Wochen auf jeden Fall verbessert werden muss, wenn man weiterhin in der oberen Tabellenhälfte mitspielen möchte. Auch Marko Marin scheint seine Form gefunden zu haben, nach dem die vergangene Spielzeit eher durchschnittlich verlaufe war.