Tag Archives: Tottenham Hotspur

Allianz Arena - Bayern München

Audi Cup 2019 live im ZDF mit dem FC Bayern München, Real Madrid, Tottenham Hotspur und Fenerbahce Istanbul

Der Audi Cup 2019 (live im ZDF/ Live-Stream) wird zur ersten Bewährungsprobe für den FC Bayern München, der sich im ersten Duell Fenerbahce Istanbul stellen muss. Im zweiten Spiel des Tages stehen sich zuvor Real Madrid und die Tottenham Hotspur gegenüber.

Der FC Bayern München bleibt in diesen Tagen ein Dauerthema, wenn es um Transfers geht. Bislang warten die Fans auf Vollzugsmeldungen und insbesondere der Wechsel von Leroy Sane wird zu einer zähen Angelegenheit. Da kommt es ganz recht, dass der Audi Cup 2019 vor der Tür steht und sich vier europäischen Topmannschaften vor dem Saisonstart messen.

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund – Tottenham Hotspur live bei Sky: Wunder im Champions League Achtelfinale 2019?

Das Duell zwischen Borussia Dortmund und den Tottenham Hotspur (live bei Sky/ Live-Stream) im Achtelfinale der Champions League 2019 steht ganz im Zeichen eines Fußballwunders. Nach der 0:3-Pleite im Hinspiel brauchen die Schwarz-Gelben mindestens einen ebenso hohen Sieg, um zumindest in die Verlängerung zu kommen.

Die derzeitige Schwäche von Borussia Dortmund in der Bundesliga sind natürlich keine optimalen Voraussetzungen, um an ein Fußballwunder zu glauben. Die Niederlage in Augsburg hat das Selbstvertrauen der Mannschaft nicht gerade verstärkt, aber gerade die Abende in der Königsklasse haben schon viel ermöglicht und irgendwie möchte man glauben, dass hier noch etwas Unfassbares gelingt. Trainer Lucien Favre weiß um die Schwere der Aufgabe und wird mit einer offensiv eingestellten Mannschaft versuchen das Unmögliche zu realisieren.

Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach: Jonas Hofmann bei den Tottenham Hotspur auf dem Wunschzettel

Borussia Mönchengladbach hat eine ausgezeichnete Hinrunde gespielt. Vor allem haben Spieler nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht, die man zuvor nur wenig auf dem Zettel hatte wie Jonas Hofmann. Seine Leistungen haben nun das Interesse von den Tottenham Hotspur geweckt, die den Mittelfeldspieler nun nach London holen wollen.

Vor dem Rückrundenstart in Leverkusen steht der nächste Spieler von Borussia Mönchengladbach im Fokus. Fast die gesamte Winterpause wurde über die Zukunft von Thorgan Hazard spekuliert, der unter anderem mit Borussia Dortmund und mehreren Klubs aus England in Verbindung gebracht wird. Nun scheint Jonas Hofmann das Objekt der Begierde zu sein. Der 26jährige, der eigentlich auf der Außenbahn zu Hause war, erhielt in der Sommerpause eine Aufgabe im zentralen Mittelfeld und dort scheint er seine wahre Bestimmung gefunden zu haben. Schnell um Umschaltspiel, technische beschlagen und vor allem auch mit der entsprechenden Zweikampfhärte versehen, ist er bei der Borussia kaum noch wegzudenken.

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt: Luka Jovic im Fokus vom FC Chelsea und Tottenham Hotspur

Nicht erst seit dem Fünfpack vom vergangenen Freitag ist klar, dass Eintracht Frankfurt auf jeden Fall die Kaufoption für Luka Jovic ziehen wird. Diese Investition könnte sich vor allem finanziell auszahlen, denn der 20jährige Stürmer hat es mittlerweile auf die Wunschzettel zahlreicher Topklubs geschafft. Der FC Chelsea und die Tottenham Hotspur sollen sich bereits mit Jovic intensiv beschäftigen.

Als man im Sommer Luka Jovic von Benfica Lissabon auslieh, wusste man um dessen Talent und Potenzial. Dennoch hatte es der damals 19jährige noch nicht richtig in den Profi-Fußball geschafft. Langsam, aber kontinuierlich hat Eintracht Frankfurt den Stürmer aufgebaut und insbesondere unter dem neuen Trainer Adi Hütter hat er seine Freiheiten erhalten, um sein Können perfekt ausschöpfen zu können. Zum Lohn gab es zuletzt Tore am Fließband und das Versprechen an die Fans, dass man Jovic dauerhaft halten wird.

Allianz Arena - Bayern München

FC Bayern München: Interesse an Heung-min Son von den Tottenham Hotspur?

Vom Überangebot in die Kaderkrise – so schnell kann dies im Fußball gehen. Im Sommer wollte man beim FC Bayern München unbedingt den Kader reduzieren, aber nach den zahlreichen Verletzten könnte es schwieirig werden in den kommenden Wochen. Schon deshalb wird Heung-min Son von den Tottenham Hotspur von italienischen Medien mit dem deutschen Rekordmeister in Verbindung gebracht.

Am heutigen Donnerstag musste auch Leon Goretzka das Training abrechen. Nach den langfristigen Ausfällen von Tolisso, Rafinha und Coman ist die Spieleranzahl deutlich gesunken. Trainer Niko Kovac steht angesichts der Herausforderungen in den kommenden Woche vor der schwierigen Aufgabe die richtige Balastung für seine Spieler zu finden.

FC Bayern München

FC Bayern München: Toby Alderweireld von den Tottenham Hotspur ein Thema?

Bis Ende August könnte noch etwas Bewegung in den Kader des FC Bayern München kommen. Während Sebastian Rudy derzeit bei RB Leipzig und dem FC Bayern München gehandelt wird, steht immer noch ein offener Abschied von Jerome Boateng im Raum. Im Falle eines Transfers bringen englische Medien Toby Alderweireld von den Tottenham Hotspur mit dem deutschen Rekordmeister in Verbindung.

Nach dem souveränen Sieg im Supercup 2018 steht für den FC Bayern München am kommenden Wochenende die Partie im DFB-Pokal auf der Agenda und anschließend der Bundesligastart gegen die TSG Hoffenheim. Im Pokal dürfte es keine größeren Schwierigkeiten geben, aber die Kraichgauer wussten den Rekordmeister in der jüngsten Vergangenheit immer zu ärgern. Dementsprechend vorbereitet wird man in diesen Duell gehen. Bis dahin könnte es auch noch personelle Veränderungen geben, denn Sebastian Rudy und Jerome Boateng werden weiterhin als potenzielle Abschiedskandidaten gehandelt.

FC Bayern München

FC Bayern München: Interesse an Kyle Walker von Tottenham Hotspur

Beim FC Bayern München arbeiten die Verantwortlichen mit Hochdruck an potenziellen Verstärkungen für den Kader. Laut einem Bericht des „Kicker“ soll der deutsche Rekordmeister auch Kyle Walker von Tottenham Hotspur auf dem Zettel haben, der vorwiegend auf der rechten Seite zum Einsatz kommt. Damit dürfte Joshua Kimmich weiter ins Hintertreffen geraten.

Das Spiel am kommenden Mittwoch dürfte einen hohen Stellenwert für den FC Bayern München haben. Nach der bitteren Real-Pleite und dem enttäuschenden Auftritt in der Bundesliga kann man mit einem Erfolg über Borussia Dortmund im DFB-Pokal die Stimmung wieder deutlich verbessern. Sollte dieses Vorhaben nicht gelingen, könnte man diese Saison wohl trotz einer Meisterschaft als Enttäuschung zu den Akten legen.

Borussia Mönchengladbach: Kevin Wimmer von den Tottenham Hotspur auf dem Zettel

Für Borussia Mönchengladbach steht am Wochenende das richtungsweisende Spiel gegen den 1.FC Köln auf der Agenda, wo man zwingend wieder treffen muss. Abseits des Platzes werden derzeit viele Personalien diskutiert. Dabei wird auch Kevin Wimmer von den Tottenham Hotspur mit den Fohlen in Verbindung gebracht.

An diesem Wochenende möchte Borussia Mönchengladbach eine Trendwende schaffen. Nach zuletzt vier Spielen ohne eigenen Treffer möchte man gegen den 1. FC Köln wieder ein Tor bejubeln können und drei wichtige Punkte gegen einen unmittelbaren Konkurreten einfahren. Sollte man erneut leer ausgehen, verliert man auch langsam den Kontakt zu den internationalen Plätzen. Allerdings hat man die Länderspielpause genutzt, damit sich einige Leistungsträger regenerieren konnten und jetzt voll eingreifen können.

TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim: Niklas Süle vom FC Arsenal und den Tottenham Hotspur umworben

Niklas Süle hat in diesem Sommer bei den Olympischen Spielen international auf sich aufmerksam machen können und auch sein Debüt in der Nationalmannschaft gefeiert. Da er bei der TSG Hoffenheim ohnehin sehr konstante Leistungen zeigt, ruft dies natürlich absolute Topklubs auf den Plan. Der FC Arsenal, der FC Everton und die Tottenham Hotspur haben den Innenverteidiger für das kommende Jahr auf dem Zettel.

Die Karriere von Niklas Süle hat in diesem Sommer noch einmal richtig an Fahrt aufgenommen. Der 21jährige Innenverteidiger hat mit der deutschen Mannschaft bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro die Silbermedaille gewonnen und war bei diesem Turnier absoluter Stammspieler gewesen. Fast unmittelbar im Anschluss durfte er sogar sein Debüt in der A-Nationalmannschaft gegen Finnland feiern und sich dort mit den Gegebenheiten vertraut machen.

VfL Wolfsburg: André Schürrle bei den Tottenham Hotspur auf dem Zettel

Der VfL Wolfsburg möchte seine Minimalchance auf das europäische Geschäft noch nutzen, denn ist den Verantwortlichen klar, dass man die Mannschaft zumindestens auf einigen Positionen verändern muss. Dabei könnte es auch sein, dass potenzielle Leistungsträger wie André Schürrle abgegeben werden, an dem die Tottenham Hotspur Interesse zeigen.

Mit sechs Punkten Rückstand geht der VfL Wolfsburg auf die Jagd nach der Europa League. Weil der FC Bayern München und Borussia Dortmund als Champions League-Teilnehmer im Pokalfinale stehen, reicht auf jeden Fall Platz 7 aus. Ob allerdings diese vier Partien ausreichen, um den Rückstand zu kompensieren, muss man stark in Frage stellen. Ein Anfang wäre ein Sieg beim FC Augsburg am kommenden Wochenende.