Tag Archives: SC Freiburg

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund: Matthias Ginter vom SC Freiburg soll im Sommer kommen

Borussia Dortmund arbeitet weiterhin fieberhaft am Kader für die kommende Spielzeit. Der Wechsel von Adrian Ramos soll bereits in trockenen Tüchern sein und streckt man die Fühler nach Matthias Ginter vom SC Freiburg, der sowohl in der Innenverteidigung als auch im defensiven Mittelfeld zum Einsatz kommen kann.

Gestern Abend hat Borussia Dortmund wieder ein Teilziel verwirklichen können. Trotz aller personellen Sorgen steht man im Viertelfinale der Champions League und kann mit einer gewissen Anspannung auf die Auslosung am Freitag schauen. Die Verantwortlichen müssen die Blick schon etwas weiter in Zukunft richten, denn im Sommer soll der Kader auf jeden Fall eine personelle Auffrischung erfahren.

Hertha BSC

Hertha BSC: Jonathan Schmid vom SC Freiburg von Interesse

Am kommenden Freitag empfängt Hertha BSC den SC Freiburg in der Bundesliga. Mit von der Partie ist auch Jonathan Schmid, der torgefährliche Mittelfeldspieler der Breisgauer, der das Interesse der Berliner geweckt hat.

Mit einem Sieg am Freitag gegen den SC Freiburg würde man nicht nur die Europa League-Plätze erobern, sondern auch aller Abstiegssorgen ledig sein. Mit dann 37 Punkten wäre der Klassenerhalt wohl perfekt und man vollkommen unbeschwert den Rest der Saison in Angriff nehmen. Ganz anders ist die Situation beim SC Freiburg, der nach der Niederlage am vergangenen Wochenende wieder auf einem der Abstiegsplätze zu finden ist. Gegen die Hertha muss man dringend punkten, um nicht den Anschluss zu verlieren.

FC Sevilla

FC Sevilla – SC Freiburg: Erfolg in der Europa League 2013?

Das Duell zwischen dem FC Sevilla und dem SC Freiburg, das nur live bei Sky und nicht als Live-Stream übertragen wird, soll für den SC Freiburg ein weiterer Versuch sein die Kehrtwende zu schaffen. Gegen Slovan Liberec hatte die bislang in der Bundesliga sieglose Mannschaft von Trainer Christian Streich noch eine 2:0-Führung verspielt.

Nur im Pokal konnte der SC Freiburg bislang als Sieger zweimal den Platz verlassen. In der Bundesliga hat man bislang in sieben Anläufen einen Sieg verpasst und zum Auftakt der Europa League 2013 verspielte das Team fast dilletantisch eine klare 2:0-Führung gegen Slovan Liberec. Sicherlich keine guten Voraussetzungen, um jetzt nach Sevilla zu reisen. Das neue Team von Marko Marin liegt in der Premiera Division derzeit nur auf Rang 14, hat aber gegen den FC Barcelona nur knapp in der Nachspielzeit mit 2:3 verloren. Auf der europäischen Bühne pflastern hingegen nur Siege den Weg der Mannschaft, die gegen Estoril Praia am 1. Spieltag gewinnen konnte.

Eintracht Frankfurt

Auslosung Europa League 2013/14 Gruppenphase mit Eintracht Frankfurt und SC Freiburg

Mit hoher Anspannung schauen die Fans auf die Auslosung der Europa League 2013/14 Gruppenphase, die live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet vorgenommen wird. Insbesondere Eintracht Frankfurt und der SC Freiburg freuen sich nach Jahren der Abwesenheit auf den europäischen Auftritt.

Der SC Freiburg hatte sich dank der Platzierung bereits sicher für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert. Nach dem verpatzten Start in der Bundesliga dürfte das 1:1 am Dienstag gegen den FC Bayern München Auftrieb für die kommenden Wochen geben, in denen Europa einen festen Platz haben wird. Bei Eintracht Frankfurt herrscht ebenfalls große Vorfreude, nach dem man sich in den Play Offs durchgesetzt hat und sich nun fest für die Gruppenphase planen kann. Eine Mischung aus Topteams und lösbaren Aufgaben wäre sicherlich beiden Mannschaften recht.

SC Freiburg

SC Freiburg: Francis Coquelin vom FC Arsenal als Wunschspieler

Der SC Freiburg wird in der kommenden Spielzeit ein vollkommen neuen Gesicht erhalten. Aufgrund der zahlreichen Abgänge ist man weiterhin auf der Suche nach neuen Spielern. Einer von ihnen könnte Francis Coquelin vom FC Arsenal, für den eine Ausleihe im Raum steht.

Wie kaum ein andere Mannschaft in der Bundesliga musste der SC Freiburg in diesem Sommer einen personellen Aderlass verkraften. Das gute sportliche Abschneiden, bei dem sich zahlreiche Spieler in den Fokus anderer Vereine spielen konnten, wurde den Beisgauern ein wenig zum Verhängnis. Mit Max Kruse (Borussia Mönchengladbach), Cédric Makiadi ( SV Werder Bremen), Johannes Flum und Jan Rosenthal (beide Eintracht Frankfurt) sowie Daniel Caligiuri (VfL Wolfsburg) hat man gleich fünf Stammspieler verloren, die man erst einmal ersetzen muss.

Werder Bremen

SV Werder Bremen: Cédric Makiadi vom SC Freiburg kommt

In den vergangenen Tagen wurden gleich mehrere Spieler vom SC Freiburg mit dem SV Werder Bremen in Verbindung gebracht. Doch statt Julian Schuster oder Serigne Fallou Diagne kommt Cédric Makiadi aus dem Breisgau. Über die Ablöse für den Mittelfeldspieler ist bislang nichts bekannt.

Mit Robin Dutt hat der SV Werder Bremen am Anfang dieser Woche den Nachfolger für Thomas Schaaf gefunden. Schaut man in die Vita des Fußball-Lehrers beeindruckt vor allem die Nachfolge von Volker Finke in Freiburg. Auch wenn man an der Weser andere Umstände vorfindet, scheint Dutt mit einer solchen Situation vertraut zu sein. Mit der Besetzung dieser zentralen Position kann auch die Neugestaltung des Kaders beginnen. Dank der Einnahmen für Sokratis können die Grün-Weißen auch entsprechende Ablösen für Wunschspieler bezahlen.

Auslosung: Termine für Champions League und Europa League 2013/14 stehen fest

Mit dem Abschluss der Bundesliga stehen auch alle Teilnehmer an der Champions League 2013/14 beziehungsweise der Europa League 2013/14 fest. Die UEFA hat bereits die Termine für die Auslosung und die ersten Spielrunden veröffentlicht.

Das Champions League Finale 2013 zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München hat Lust auf mehr europäischen Fußball gemacht. Dementsprechend schauen viele Fans der qualifizierten Mannschaften bereits auf die anstehenden Auslosungen und Termine. Diese hat die UEFA bereits für die kommenden Monate bekannt gegeben.

Auslosung und Termine für die Champions League 2013/14

Aus der Bundesliga sind der FC Bayern München, Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen bereits sicher für die Gruppenphase qualifiziert. Durch den Sieg des Rekordmeisters in der Königsklasse erhält Deutschland allerdings keinen zusätzlich Startplatz. Der FC Schalke 04 muss zunächst erst die Play Offs bestreiten, um sich für die Gruppenphase zu qualifizieren.

FC Schalke 04

FC Schalke 04: Oliver Sorg vom SC Freiburg ein Thema

Der FC Schalke 04 muss am Wochenende unbedingt die Champions League erreichen, damit man sich personelle Wünsche erfüllen kann. Darunter befindet sich neuerdings auch Oliver Sorg vom SC Freiburg, der auf den Außenverteidigerpositionen zum Einsatz kommen kann.

Am letzten Spieltag dieser neuen Saison muss der FC Schalke 04 sein Saisonziel mit Platz 4 fast zwingend erreichen, um sportlich wie finanziell nicht Abstriche in kommenden Jahren machen zu müssen. Allein die Qualifikation für die Königsklasse würde rund 20 Millionen Euro garantieren, die man einerseits zum Abbau der finanziellen Verbindlichkeiten und anderseits zum Kauf neuer Spieler verwenden kann.

Werder Bremen

SV Werder Bremen: Julian Schuster vom SC Freiburg auf dem Zettel

Dem SV Werder Bremen steht nach einer sportlich sehr enttäuschenden Saison vermutlich wieder ein Umbruch ins Haus. Der Ruf nach kampf- und willensstarken Spielern wird im Umfeld immer lauter. Interesse haben deshalb die Verantwortlichen an Julian Schuster vom SC Freiburg, der im Breisgau als Kapitän Verantwortung übernimmt und ein wichtiger Bestandteil der Erfolgsmannschaft ist, die aktuell für Furore sorgt.

Einige Fans und Experten befürchten sogar noch das Abrutschen in die Relegation für den SV Werder Bremen, der so verheißungsvoll in die neue Saison gestartet war. Die Mannschaft, die von Thomas Schaaf und Klaus Allofs zusammengestellt wurde, versprach zumindest auf den ersten Blick den Kampf um die internationalen Plätze. Doch die Hoffnungen wurden erneut allesamt enttäuscht und gerade die vermeintlichen Stars wurden den Ansprüchen nicht gerecht. Nicht nur im Umfeld fordert man deshalb ein Umdenken – charakter- und willenstarke Spieler sollen künftig wieder für die Grün-Weißen auf dem Rasen stehen.

Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen: Daniel Caligiuri vom SC Freiburg auf dem Zettel

Das primäre Ziel von Bayer 04 Leverkusen ist die direkte Qualifikation für die Champions League und anschließend soll der Kader leicht modifiziert werden. In Planspielen der Verantwortlichen nimmt Daniel Caligiuri vom SC Freiburg eine wesentliche Rolle ein, denn bislang konnte der Mittelfeldspieler im Breisgau restlos überzeugen.

Am Wochenende möchte Bayer 04 Leverkusen den Erfolg aus der Hinserie wiederholen, als man den FC Bayer München im eigenen Stadion besiegen konnte. Angesichts der zuletzt wenig überzeugenden Leistungen des deutschen Rekordmeisters gegen Fortuna Düsseldorf und in der Champions League gegen Arsenal London scheint das Vorhaben nicht so abwegig zu sein.

Der Fokus liegt dabei natürlich auf der direkten Qualifikation für die Königsklasse, die man unbedingt erreichen möchte. Mit Platz 3 und sechs Punkten Vorsprung auf den aufstrebenden FC Schalke 04 ist dieses Ziel noch lange nicht in trockenen Tüchern, aber durchaus realistisch.