Tag Archives: RB Leipzig

RB Leipzig

RB Leipzig: Erling Braut Haland von Red Bull Salzburg auf dem Wunschzettel

RB Leipzig möchte in dieser Spielzeit wieder die Teilnahme an der Champions League realisieren, um die Chancen auf einen Verbleib vom Tim Werner zu erhöhen, der sich wohl in diesem Sommer über seine Zukunft entscheiden wird. Abseits dieser Entscheidung könnte RB mit Erling Braut Haland von Red Bull Salzburg ein weiteres Talent verpflichten, das langfristig in die Fußstapfen von Werner treten könnte.

Am Samstag steht RB vor einer besonderen Herausforderung. Man muss beim angeschlagenen VfB Stuttgart antreten, der aber durch die Neuaufstellung auf der Position des Sportdirektors sich einen Schub verspricht. Allerdings braucht das Team von Ralf Rangnick die drei Punkte unbedingt, um die Qualifikation für die Champions League abzusichern. Dementsprechend wird man weiterhin offensiv agieren und auf die Gefährlichkeit der Stürmer bauen. Diese stehen im Sommer besonders im Fokus, denn gerade Timo Werner muss angesichts eines Vertrages bis 2020 eine grundsätzliche Entscheidung treffen. Entweder er sucht eine neue Herausforderung oder er verlängert seinen Vertrag bei RB. Ihn 2020 ablösefrei ziehen zu lassen, wäre wirtschaftlich keine Option.

Fußball

Hannover 96 – RB Leipzig live bei Eurosport 2: Auftakt zum 20. Spieltag in der Bundesliga

Mit der Partie zwischen Hannover 96 und RB Leipzig (live bei Eurosport/Live-Stream) wird der 20. Spieltag in der Bundesliga eröffnet. Dabei fokussiert sich vieles auf die Niedersachsen, die mit Thomas Doll einen neuen Trainer an der Seitelinie haben. Er soll die Mission „Klassenerhalt“ noch realisieren, während die Sachsen mit einem Erfolg den Champions League-Platz sichern wollen.

Bei Hannover 96 wurde am vergangenen Wochenende die Entscheidung getroffen den Trainer zu wechseln, um der Mannschaft neue Impulse zu geben. Mit Thomas Doll wurde ein alter Bekannter aus der Bundesliga verpflichtet, der allerdings die letzte Jahre im Ausland verbracht hat. Er hatte nun eine Woche Zeit sich einen Eindruck vom Team zu verschaffen. Wie die Aufstellung dabei aussehen wird, könnte die größte Überraschung des Abends werden, schließlich werden die Karten noch einmal neu gemischt.

RB Leipzig

RB Leipzig: Interesse an Antoine Bernede von Paris St. Germain

RB Leipzig möchte den Schwung nach dem deutlichen Sieg in Düsseldorf nutzen, um den eigenen Champions League-Platz zu sichern. Abseits des Platzes arbeiten die Verantwortlichen weiterhin an der Verstärkung des Kaders und mit Antoine Bernede von Paris St. Germain hat man einen weiteren interessanten jungen Spieler im Blick, der entweder in diesem Winter und im Sommer ablösefrei kommen könnte.

Am kommenden Freitag wartet eine undankbare auf RB Leipzig, denn es geht zu Hannover 96, das sich in dieser Woche mit einem neuen Trainer neu aufgestellt haben. Dementsprechend groß dürfte die Motivation der Niedersachsen sein, um noch einmal alle Kraft für den Klassenerhalt zu bündeln. Über welche Qualität die Sachsen verfügen, konnte man beim Gastspiel in Düsseldorf erleben, als man die Rheinländer gerade in der Anfangsphase regelrecht überfuhr.

Allianz Arena - Bayern München

FC Bayern München: Dayot Upamecano von RB Leipzig im Blick

Die Ankündigung des FC Bayern München von hohen Investitionen in den kommenden Monaten lassen die Gerüchte sprießen. Aktuell wird der deutsche Rekordmeister mit Dayot Upamecano von RB Leipzig in Verbindung gebracht. Der 20jährige Franzose gilt als hochtalentiert und vor allem extrem schnell, ein Attribut, das derzeit gefragt ist beim FC Bayern.

Es könnte durchaus sein, dass der FC Bayern München in diesem Jahr nicht die deutsche Meisterschaft feiern kann, wenn Borussia Dortmund weiterhin so konstante Leistungen auf den Rasen bringt. Allerdings haben die Verantwortlichen in diesem Zusammenhang schon angekündigt, dass man den Kader definitiv mit Millionen verstärken wird, um alle Ziele realisieren zu können.

RB Leipzig

RB Leipzig: Kommt Hakan Calhanoglu vom AC Mailand?

RB Leipzig hat sich mittlerweile wieder in die Spitzengruppe der Bundesliga vorgearbeitet und möchte natürlich auch im kommenden Duell gegen den FC Bayern München wertvolle Punkte einfahren. Im Winter werden die Sachsen auf jeden Fall auf dem Transfermarkt aktiv werden und dabei wird Hakan Calhanoglu vom AC Mailand als potenzieller Nuezugang gehandelt.

Einige Vereine müssen angesichts der zahlreichen Verletzungen regelrecht in die Winterpause retten und auch bei RB Leipzig dürften viele Spieler auf dem Zahnfleisch gehen. Nach der mühsamen Qualifikation für die Europa League haben die Sachsen die meisten Pflichtspieler absolviert und zwischenzeitlich auch große Verletzungssorgen gehabt. Bereits frühzeitig war klar, dass im Winter noch zwei bis drei Spieler zu RB kommen werden.

RB Leipzig

RB Leipzig – Rosenborg Trondheim live bei RTL Nitro: Endspiel für die Sachsen in der Europa League 2018

Die Partie zwischen RB Leipzig und Rosenborg Trondheim (live bei RTL Nitro/ Live-Stream) ist ein Endspiel für die Sachsen in der Europa League. Aber selbst bei einem Sieg wäre man nicht automatisch für die Ko-Phase qualifiziert. Man braucht auch die Unterstützung von Salzburg, das sich gegen Celtic Glasgow durchsetzen muss.

Das Minimalziel Gruppenphase wurde in der Europa League erreicht. Allerdings wäre es schon sehr aufwendig gewesen die mühsame Qualifikation zu spielen, wenn jetzt bereits das Abenteuer Europa zu Ende wäre. Immerhin hat man noch die theoretische Chance auf das Weiterkommen, wenn man am heutigen Abend siegreich ist und Salzburg gleichzeitig gegen Celtic Glasgow gewinnt. Ausgeschlossen ist dieses Szenario nicht und wo wird Ralf Rangnick sicherlich versuchen diese Partie für sich zu entscheiden.

Fußball

FC Red Bull Salzburg – RB Leipzig live bei RTL Nitro: Packendes Duell in der Europa League 2018

Das Duell zwischen Red Bull Salzburg und RB Leipzig (live bei RTL Nitro/ Live-Stream) steht in der Europa League unter einem besonderen Stern. Der Bundesligist muss dabei unbedingt gewinnen, um die Chance auf die Ko-Phase zu erhalten. Allerdings präsentieren sich die Hausherren gerade im heimischen Stadion unheimlich stark.

Salzburg befindet sich in der Meisterschaft wieder klar auf Kurs, hat aber derzeit mit vielen Baustellen zu kämpfen. Allen voran die Trainerfrage, denn Marco Rose wird derzeit als Nachfolger von Julian Nagelsmann bei der TSG Hoffenheim ins Gespräch gebracht. Dieser möchte sich aber auf seine Aufgaben in Salzburg konzentrieren und dazu gehört ein Punkt, um sicher in der Ko-Phase zu stehen.

RB Leipzig

RB Leipzig: Timo Werner bei Borussia Dortmund, Real Madrid und FC Chelsea im Gespräch

Mit RB Leipzig ist Timo Werner endgültig in der Spitze des deutschen Fußballs angekommen. Bei einem Vertrag bis 2020 ist eine Vertragsverlängerung längst ein Thema bei den Sachsen, aber bislang konnte dort noch kein Ergebnis erzielt werden. Kaum verwunderlich, dass sich die Topklubs wie Real Madrid und der FC Chelsea in Stellung bringen. Zudem wird der Nationalstürmer auch bei Borussia Dortmund gehandelt.

Derzeit schwimmt RB Leipzig auf einer Welle des Erfolges. Nach einem Holperstart in der Bundesliga sind die Sachsen mittlerweile wieder in der Spitzengruppe vertreten und seit mittlerweile mehr als zehn Pflichtspielen ungeschlagen. Somit läuft es sportlich bei RB, im Hintergrund arbeitet man aber weiterhin an potenziellen Verstärkungen und der Vertragsverlängerung von Leistungsträgern. Ganz oben dürfte dabei Timo Werner stehen, der einen Vertrag bis 2020 besitzt. Im kommenden Sommer wäre somit die letzte Gelegenheit eine hohe Ablöse zu erhalten, falls der Nationalstürmer nicht verlängern sollte.

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund und RB Leipzig werben um Phil Foden von Manchester City

Die junge Garde bei Borussia Dortmund sorgt aktuell für positive Schlagzeilen. Insbesondere Jodan Sancho hat seine Spuren in der Bundesliga hinterlassen. Nun sollen sich sowohl die Schwarz-Gelben als auch RB Leipzig mit Phil Foden von Manchester City beschäftigen, der allerdings auch unter Pep Guardiola seine Spielzeiten erhält. Die Aussicht auf einen Stammplatz könnte den 18jährigen jedoch in die Bundesliga locken.

Derzeit macht es viel Spaß die jungen Akteure von Borussia Dortmund in der Liga wirbeln zu sehen. Ob Bruun-Larsen oder Sancho, die beide Außenspieler bringen Tempo, Technik und vor allem eine gewisse Unbekümmertheit auf den Platz, die man bei anderen Akteuren lange gesucht hat. Dabei hat es Sancho mittlerweile zum Debüt in der Nationalmannschaft gebracht und den Schritt in die Bundesliga als vollkommen richtig erachtet. Auch Hertha BSC ist mit Javairô Dilrosun in der Premier League fündig geworden, wo zahlreiche Talente auf Spielzeit und ihren Durchbruch warten.

RB Leipzig

Europa League 2018: Eintracht Frankfurt, RB Leipzig und Leverkusen überzeugen mit Siegen

Die Europa League 2018/19 scheint für die Bundesliga in diesem Jahr ein gutes Pflaster zu sein. Eintracht Frankfurt demontierte Lazio Rom und landete den zweiten Erfolg in der Gruppen. Ebenso konnte Bayer 04 Leverkusen den zweiten Sieg in Serie einfahren, während sich RB Leipzig mit drei Punkten eindrucksvoll zurückgemeldet hat.

Auf europäischer Bühne liefert Eintracht Frankfurt beeindruckende Leistungen ab. Nach dem überraschenden Auswärtssieg gegen Olympique Marseille wiesen die Hessen am gestrigen Abend den vermeintlich zweiten Favoriten in der Gruppe in die Schranken. Mit 4:1 wurde Lazio Rom nach Hause geschickt, wobei sich die Italiener zwischenzeitlich mit zwei Platzverweisen selbst schwächten. Mit sechs Punkten rangiert die Eintracht klar auf Rang 1, da Marseille auch gegen Limasol nicht über ein 2:2 hinauskam.