Tag Archives: RB Leipzig

Champions League

Champions League Halbfinale 2020 im TV: RB Leipzig und FC Bayern München live bei DAZN und Sky

Mit RB Leipzig und dem FC Bayern München stehen gleich zwei deutsche Mannschaften im Halbfinale der Champions League 2020. Die Sachsen treffen dabei am Dienstag auf Paris St. Germain mit Trainer Thomas Tuchel und der deutsche Rekordmeister auf den Gewinner der Partie zwischen Manchester City und Olympique Lyon. Beide Spiele des Halbfinales können Zuschauer bei Sky oder bei DAZN live mitverfolgen.

Was für ein Viertelfinale aus deutscher Sicht. Zunächst hatte RB Leipzig in einem kampfbetonten Spiel Atletico Madrid aus dem Wettbewerb gekegelt und damit den größten sportlichen Erfolg der Vereinsgeschichte unter Dach und Fach gebracht. Am Freitag lieferte der FC Bayern München eine Machtdemonstration ab, die in der Königsklasse ihresgleichen sucht. Der große FC Barcelona wurde mit 2:8 aus dem Stadion gefegt und spätestens seit gestern Abend gelten die Münchner als großer Anwärter auf den Titel in der Champions League.

RB Leipzig

RB Leipzig – Atletico Madrid live auf Sky und DAZN: Champions League Viertelfinale 2020 in Lissabon

Mit der Partie zwischen RB Leipzig und Atletico Madrid (live bei Sky/ Live-Stream bei DAZN) greift auch die erste deutsche Mannschaft in das Viertelfinale der Champions League 2020 ein. Beim Turnier in Lissabon wollen die Sachsen nach Paris St. Germain als nächstes Team den Einzug in das Halbfinale schaffen und weiter für Furore sorgen.

Dieses Finalturnier in Lissabon ist für alle Mannschaften eine außergewöhnliche Situation. Die Austragung an einem Ort und vor allem der spannende Modus mit nur einer Partie erhöht die Chancen für die Außenseiter. Gestern hatte Atalanta Bergamo die Möglichkeit sich qualifizieren und verspielte diese Chance in der Nachspielzeit, als sich die entscheidende Qualität von Paris durchsetzte. Am heutigen Abend ist RB Leipzig wohl eher als Außenseiter zu bezeichnen, da die Sachsen nicht über die geballte Erfahrung von Atletico verfügen. Dennoch gibt es spielerische Argumente, die durchaus für den Bundesligisten sprechen, der mit seinem Tempo die Spanier vor Probleme stellen könnte. Zwar fehlt mit Timo Werner ein entscheidender Faktor, aber dies darf sich keinesfalls in den Köpfen festsetzen.

RB Leipzig

RB Leipzig: Interesse an Florian Grillitsch von der TSG Hoffenheim – Upamecano verlängert

RB Leipzig startet im August in der Champions League und möchte auch gegen Atletico für Furore sorgen. Um in der kommenden Spielzeit die Königsklasse in Angriff nehmen zu können, sollen weitere Transfers realisiert werden. Interesse haben die Leipziger an Florian Grillitsch von der TSG Hoffenheim, der unter Nagelsmann bereits im Kraichgau eine positive Entwicklung nahm. Positive Nachrichten gibt es auch von Dayot Upamecano, der laut „Bild“ seinen Vertrag verlängert haben soll.

Auf die Entwicklung von RB Leipzig darf man in der anstehenden Spielzeit gespannt sein. Nach dem Verlust von Timo Werner gilt es das Spiel etwas anzupassen und neue Akzente zu setzen. Dafür gilt es die Mannschaft möglichst geschickt zu verstärken, denn auch mit den Millionen aus dem Transfer können sich die Sachsen keine großen Sprünge erlauben.

RB Leipzig

RB Leipzig – Hertha BSC live auf DAZN: Packendes Duell in der Bundesliga

Mit der Partie zwischen RB Leipzig und Hertha BSC (live/ Live-Stream auf DAZN) wird der zweite Teil des 28. Spieltages in der Bundesliga eröffnet. Die Sachsen könnten mit einem Sieg gemeinsam mit dem FC Bayern zu den Gewinnern des Spieltages gehören, da Dortmund und Leverkusen verloren haben, zudem Gladbach über ein Unentschieden nicht hinaus kam. Die Berliner hoffen auf eine Fortsetzung der kleinen Erfolgsserie unter Trainer Bruno Labbadia.

RB Leipzig konnte in dieser Saison noch nicht die Konstanz aufbringen, um dauerhaft um die Meisterschaft mitspielen zu können. Dennoch hat die Mannschaft von Julian Nagelsmann einen deutlichen Schritt nach vorn getan und liegt auf Kurs „Champions League“. Zumindest diesem Ziel könnte man mit einem Sieg am heutigen Abend deutlicher näher kommen, denn Borussia Dortmund und vor allem Bayer 04 Leverkusen haben bittere Niederlagen am gestrigen Abend einstecken müssen.

RB Leipzig

RB Leipzig: Sontje Hansen von Ajax Amsterdam auf dem Zettel

Noch pausiert die Bundesliga, aber im Hintergrund werden natürlich auch die möglichen Szenarien für das kommende Transferfenster durchgespielt. RB Leipzig hat mit Sontje Hansen von Ajax Amsterdam wieder ein hoffnungsvolles Talent auf dem Zettel, das bereits im Sommer den Weg zum Bundesligadritten finden könnte.

Zunächst müssen hierzulande die politischen Entscheidungen getroffen werden, bevor die Bundesliga auf die Wiederaufnahme des eigenen Betriebes entscheiden kann. Derzeit ist die Liga bis Ende April ausgesetzt, aber die Anzeichen geben Hoffnung, dass es unter strengen Auflagen einen Spielbetrieb im Mai geben kann.

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund und RB Leipzig haben Mohammed Kudus vom FC Nordsjaelland auf dem Zettel

Die Corona-Krise hat die Bundesliga zum Stillstand gebracht. Jedoch abseits des aktuellen Geschehens gibt es natürlich Zukunftsplanungen für die Zeit danach. Borussia Dortmund und RB Leipzig haben in diesem Zusammenhang mit Mohammed Kudus vom FC Nordsjaelland einen jungen Spieler ins Auge gefasst, der nachhaltig auf sich aufmerksam machen konnte.

Die Hoffnung zahlreicher Fans auf einen Start der Bundesliga Anfang Mai steht weiterhin in den Sternen. Entwickeln sich die Fallzahlen weiterhin in die positive Richtung und es werden Lockerungen des öffentlichen Lebens möglich sein, dann dürfte auch die Bundesliga unter strengen Auflagen die Möglichkeit haben, die Saison zu Ende zu spielen.

FC Schalke 04

FC Schalke 04: Interesse an Yvon Mvogo von RB Leipzig

Mit dem Abschied von Alexander Nübel vom FC Schalke 04, müssen sich die Knappen für die neue Spielzeit neu aufstellen. Einerseits gibt es den Lösungsweg auf das Duo Markus Schubert und Ralf Fährmann zu setzen, andererseits kommt auch ein Neuzugang in Frage. Yvon Mvogo von RB Leipzig soll in diesem Zusammenhang als möglicher Kandidat in Frage kommen.

Die Corona-Krise überstrahlt natürlich alles und auch der FC Schalke 04 hat seine finanziellen Probleme in diesem Kontext offen gelegt. Ohne die Einnahmen aus der TV-Vermarktung werden einige Bundesligisten über einen langen Zeitraum hinweg erhebliche Probleme bekommen. Damit sind die Knappen keinesfalls allein in der Krise und die DFL wird sich etwas einfallen lassen müssen.

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt – RB Leipzig live bei Sport 1: Packendes DFB-Pokal Achtelfinale 2020

Das Duell zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig (live bei Sport 1/ Live-Stream) hatte es vor ein paar Tagen in der Bundesliga schon einmal gegeben und die Hessen konnten dem damaligen Tabellenführer ein Bein stellen. Am heutigen Dienstag im DFB-Pokal Achtelfinale kommt es erneut zum Aufeinandertreffen und der Ausgang scheint weiterhin offen zu sein.

Die Eintracht ist mit sieben Punkten hervorragend in die Rückrunde gestartet und hat sich in der Bundesliga etwas Luft nach unten verschafft. Allerdings kam der Punkt gegen Düsseldorf am vergangenen Wochenende äußerst glücklich zustande, womit allen Beteiligten bewusst ist, dass es am heutigen Pokalabend einer deutlichen Leistungssteigerung bedarf. Trainer Hütter wird dabei durchaus etwas rotieren angesichts der bevorstehenden Aufgaben, aber dennoch mit dem Fokus erneut einen wichtigen Sieg einzufahren.

Champions League

Auslosung Champions League Achtelfinale 2020 mit Borussia Dortmund, FC Bayern und RB Leipzig

Die Champions League 2019/20 scheint ein gutes Pflaster für die deutschen Klubs zu sein. Bei der Auslosung des Achtelfinales der Königsklassen werden auf jeden Fall Borussia Dortmund, RB Leipzig und der FC Bayern München vertreten sein. Mit im Lostopf sind unter anderem der FC Barcelona, der FC Valencia, der FC Chelsea, Olympique Lyon und der FC Liverpool.

RB Leipzig sicherte sich mit einem 2:2 gegen Olympique Lyon den Gruppensieg und kann sich im Achtelfinale auf einen vermeintlich leichten Gegner freuen. Ähnlich ergeht es dem FC Bayern München, der ebenfalls als Gruppensieger in die Auslosung gehen wird. Mit von der Partie ist Borussia Dortmund, das sich mit einem Sieg über Slavia Prag das Ticket für die Ko-Phase gesichert hat.

RB Leipzig

RB Leipzig: Dayot Upamecano vor dem Abschied – Klostermann und Laimer in Gesprächen

RB Leipzig mischt wieder munter an der Tabellenspitze mit, aber abseits des Rasens warten große Herausforderungen auf die Verantwortlichen. Gleich zehn Verträge laufen 2021 aus, womit der kommende Sommer zu einer interessanten Transferperiode wird. Dayot Upamecano wird dabei kaum zu halten sein, während mit Lukas Klostermann und Konrad Laimer die Gespräche bezüglich einer Vertragsverlängerung aufgenommen werden sollen.

Das Spiel am kommenden Wochenende dürfte richtungsweisend für RB Leipzig werden. Man trifft im heimischen Stadion auf den VfL Wolfsburg, der derzeit auf Rang 2 zu finden ist. Mit einem Sieg könnte man die Niedersachsen hinter sich lassen und weiter die obere Tabellenregion anvisieren. Nach zuletzt wenig zufriedenstellenden Ergebnissen soll unbedingt wieder ein Sieg her.