Tag Archives: RB Leipzig

Fußball

Auslosung der Europa League 2017/18: Sechzehntelfinale mit Borussia Dortmund und RB Leipzig

Die Ko-Phase der Europa League wird eine spannende Angelegenheit. Bei der Auslosung des Sechzehntelfinales am kommenden Montag sind unter anderem Borussia Dortmund, RB Leipzig, der FC Arsenal, der AC Mailand und Atletico Madrid vertreten. Die Fans können sich somit auf wirklich interessante Partien freuen.

Die europäische Bilanz ist aus deutscher Sicht etwas ernüchternd, denn mit dem FC Bayern München ist nur noch ein deutsches Team in der Königsklasse vertreten. Borussia Dortmund und RB Leipzig werden fortan in der Europa League versuchen die eigene Bilanz etwas aufzubessern. Die TSG Hoffenheim und Hertha BSC haben sich aus diesem Wettbewerb schon verabschiedet, allerdings hat der 1. FC Köln noch die Chance auf die Ko-Phase. Wünschenswert wäre es, wenn noch ein weiteres Team in Europa verbleiben würde.

RB Leipzig

RB Leipzig: Frenkie de Jong von Ajax Amsterdam im Visier

Trotz der Teilnahmen an der Champions League und dem Erfolg in der Bundesliga möchte RB Leipzig den Weg weiter verfolgen, dass man junge Spieler entdeckt und diese kontinuierlich weiter entwickelt. Genau in dieses Schema passt Frenkie de Jong von Ajax Amsterdam. Der 20jährige zentrale Mittelfeldspieler hat sich aber nicht nur bei RB Leipzig in den Fokus gespielt, auch der HSV und der FC Bayern München haben ihn auf dem Zettel.

RB Leipzig ist und bleibt weiterhin eine positive Überraschung in den letzten zwei Jahren in der Bundesliga. Auf Anhieb schaffte man den Sprung in die Champions League und könnte dort womöglich überwintern. Zudem gelingt derzeit der Spagat zwischen dem europäischen Geschäft und dem vermeintlichen Alltag „Bundesliga“, was ein zweiter Platz in der Tabelle eindrucksvoll belegt. Die Basis für weitere erfolgreiche Jahre ist somit gelegt.

RB Leipzig

DFB-Pokal 2017 live in der ARD: RB Leipzig – FC Bayern München im Topspiel der 2. Runde

Die Partie zwischen RB Leipzig und dem FC Bayern München (live in der ARD/ Live-Stream) elektrisiert in dieser Woche die Fans besonders. Am heutigen Abend trifft man in der 2. Runde des DFB-Pokals aufeinander und am kommenden Wochenende gibt es bereits die Revanche im München. Die Fans hoffen dabei natürlich auf ein packendes Duell mit einem offenen Ausgang.

Die Auslosung der 2. Runde hat wirklich eine packende Partie hervorgebracht. Die aufstrebenden Leipziger empfangen am heutigen Abend den deutschen Rekordmeister und befinden sich derzeit in einer guten Verfassung. Nach den Siegen in Dortmund und über Porto strotzt man vor Selbstvertrauen und möchte natürlich den Bayern im eigenen Stadion entsprechend Paroli bieten. Beim Personal hat Trainer Hasenhüttl die Qual der Wahl, denn gerade in der Breite sind die Sachsen in dieser Spielzeit deutlich besser aufgestellt.

Champions League

Auslosung Champions League Gruppenphase 2017/18 live bei Eurosport mit Borussia Dortmund und RB Leipzig

Die Auslosung der Gruppenphase der Champions League 2017/18 (live bei Eurosport/ Live-Stream) wird mit Hochspannung erwartet. Borussia Dortmund, der FC Bayern München und RB Leipzig warten auf ihre Gegner. 

Die deutschen Mannschaften können in der Gruppenphase der Champions League nicht aufeinander treffen, dennoch erwartet die Teams richtig schwere Aufgaben. Der FC Bayern München in Topf 1 kann durchaus Glück haben mit der Auslosung, obwohl der Topf 2 mit Borussia Dortmund noch hochkarätiger besetzt ist. Dort tummeln sich als potenzielle Gegner des Rekordmeister Manchester City, Manchester United, der FC Barcelona, Atletico Madrid und Paris St. Germain. RB Leipzig in Topf 4 muss ohnehin mit richtigen Krachern rechnen, da man auf jeden Fall eine Topmannschaft aus Topf 1 und Topf 2 zugelost bekommt.

RB Leipzig

RB Leipzig – Benfica Lissabon live im MDR: 2. Test an diesem Wochenende

Die Partie zwischen RB Leipzig und Benfica Lissabon (live im MDR/ Live-Stream) ist der zweite Härtetest auf einem sehr hohen Niveau für die Sachsen. Gestern hatte man bereits gegen den FC Sevilla mit 0:1 verloren. Aus diesen Spiel konnte Trainer Ralph Hasenhüttl sicherlich wichtige Erkenntnisse ziehen.

RB Leipzig möchte sich in diesem Jahr in den europäischen Wettbewerben behaupten. Dafür hat man eigens hochkarätige Gegner eingeladen, um schon in der Vorbereitung die Grundlagen zu schaffen. Gegen den Rekordsieger der Europa League, den FC Sevilla, unterlag RB Leipzig erstmals in dieser Vorbereitung. Insbesondere in der Offensive konnte man nicht wie gewohnt die Akzente setzen. Vor dem Tor fehlte etwas die Durchschlagskraft.

Fußball

ZFC Meuselwitz – RB Leipzig im Live-Stream des MDR: Testspiel in der Heimat

In der Partie zwischen dem ZFC Meuselwitz und RB Leipzig (im Live-Stream des MDR) sind die Rollen klar verteilt. Der Bundesligist möchte in diesem Test weiterhin die Abläufe optimieren und durchaus neue Ideen ausprobieren. Zudem gilt es die neuen Akteure mit der eigenen Spielweise vertraut zu machen.

Der ZFC Meuselwitz kann sich am heutigen Dienstag sicherlich über einen guten Zuschauerzuspruch und einen tollen Gegner freuen. Auf einem so hohen Niveau zu testen, kann wenige Tage vor dem Saisonstart nur hilfreich sein. Im Ligaalltag dürfte vor allem der Klassenerhalt im Vordergrund stehen und im Laufe der Spielzeit wird man sehen, was noch möglich ist.

1. FC Magdeburg

1. FC Magdeburg: Interesse an Florian Sowade von RB Leipzig II

Nach dem verpassten Aufstieg in die 2. Bundesliga wartet mit dem Finale im Landespokal noch ein Höhepunkt in dieser Spielzeit auf den 1. FC Magdeburg. Anschließend wird man die Mannschaft punktuell verändern, um in der kommenden Spielzeit einen neuen Anlauf zu unternehmen. Mit Florian Sowade von RB Leipzig hat man einen jungen Mann auf dem Zettel, der Leopold Zingerle ersetzen könnte.

Die ist natürlich eine ganz bittere Erfahrung für den 1. FC Magdeburg. Das Verpassen des Aufstieg in der Schlussphase der Saison ist eine Enttäuschung, nach dem man fast die gesamt Saison über vorne mitgespielt hat. Letztendlich bewiesen Kiel und Regensburg in den letzten Partien mehr Konstanz.

RB Leipzig

RB Leipzig: Amin Younes von Ajax Amsterdam ein Thema

Nach der Champions League-Qualifikation haben die Planungen bei RB Leipzig an Fahrt aufgenommen. Als Wunschkandidat gilt unter anderem Nadiem Amiri von der TSG Hoffenheim, zudem beschäftigt man sich intensiv mit Amin Younes von Ajax Amsterdam. der Flügelspieler hat in den vergangenen Jahren auch international einen deutlichen Schritt nach vorn getan.

In diesem Jahr ist RB Leipzig ohne große personelle Probleme durch die Saison gekommen mit einem relativ kleinen Kader. Angesichts der bevorstehenden Belastung durch die internationalen Partien wollen die Verantwortlichen natürlich drei bis vier neue Spieler verpflichten. Sollten andere Spieler den Verein verlassen, wie es bei Davie Selke oder Rani Khedira der Fall sein könnte, erhöht sich die Zahl dementsprechend.

RB Leipzig

RB Leipzig: Naby Keita mit Ausstiegsklausel für 2018 – Bayern München mit Interesse

Am kommenden Wochenende möchte RB Leipzig die kleine Minikrise mit einem Sieg gegen Darmstadt 98 beenden. Naby Keita wird wohl mitwirken können und auch im kommenden Jahr das Trikot der Sachsen tragen. Wie nun der „Kicker“ berichtet, soll der dynamische Mittelfeldspieler eine Ausstiegsklausel für 2018 besitzen, was den FC Bayern München auf den Plan ruft, dessen Interesse längst geweckt ist.

Die anstehende englische Woche hat es in sich für RB Leipzig, denn hier kann man die Weichen für die Champions League stellen. Zunächst das Heimspiel gegen Darmstadt 98, anschließend geht es nach Mainz und die Woche beschließt man mit einem Duell gegen Bayer 04 Leverkusen. Hier möchte man natürlich maximal punkten, allerdings dabei zunächst auf Timo Werner verzichten, der eventuell gegen Mainz als Einwechselspieler wieder mitwirken kann. Trainer Hasenhüttl wird ihm ebenso wenig ein Risiko eingehen wie bei Poulsen, der auch gerade erst genesen ist.

RB Leipzig

RB Leipzig II – Energie Cottbus im Live-Stream des MDR: Topspiel in der Regionalliga Nordost

Die Partie zwischen RB Leipzig II und Energie Cottbus (im Live-Stream des MDR) hat insbesondere für die Gäste einen hohen Stellenwert. Mit einem Sieg könnte die Lausitzer bis auf einen Punkte an Tabellenführer Jena heranrücken und den Druck im Aufstiegskampf weiter erhöhen. Für RB dürfte vor allem der Sieg ein Prestigeerfolg sein.

Am vergangenen Wochenende konnte die zweite Mannschaft von RB Leipzig einen wichtigen Sieg einfahren. Im Stadtderby hat man Lok Leipzig mit 4:2 in die Schranken gewiesen und einen Prestigeerfolg feiern können. Damit führt man weiterhin das Verfolgerfeld in Regionalliga Nordost an und möchte im heutigen Nachholspiel einen Aufstiegsanwärter ärgern.