Tag Archives: RB Leipzig

Fußball

Olympique Marseille – RB Leipzig live bei Sport 1: Spannung im Viertelfinale der Europa League 2018

Das Duell zwischen Olympique Marseille und RB Leipzig (live bei Sport 1/ Live-Stream) ist ein besonderes Highlight in der Europa League. Der Bundesligist hat als Neuling auf europäischer Bühne die Chance auf einen Einzug in ein Halbfinale, dafür muss man aber nach dem 1:0 Hinspielerfolg in der besonderen Stadionatmosphäre von Marseille bestehen.

Am vergangenen Wochenende musste die Mannschaft aus Sachsen noch einmal Lehrgeld bezahlen, als man gegen Bayer 04 Leverkusen nach einer guten ersten Halbzeit noch als Verlierer den Platz verließ. Auf europäischer Ebene zeigt sich RB trotz der vermeintlich geringen Erfahrung schon sehr gereift. Im Hinspiel konnte man endlich im elften Auftritt ohne Gegentor den Platz als Sieger verlassen. Für das heutigen Rückspiel eine durchaus gute Ausgangslage.

RB Leipzig

RB Leipzig- Zenit St. Petersburg live bei Sport 1: Packendes Achtelfinale in der Europa League 2018

Mit der Partie zwischen RB Leipzig und Zenit St. Petersburg (live bei Sport 1/ Live-Stream) nimmt spannende Phase der Europa League weiter an Fahrt auf. Natürlich wollen die deutschen Vertreter weiterhin für guter Ergebnisse im internationalen Geschäft sorgen. Dabei wollen sich die Sachsen am heutigen Abend eine gute Ausgangslage für das Rückspiel verschaffen, allerdings wird es gegen die erfahrene Mannschaft aus Russland eine große Herausforderung.

In der Bundesliga fällt es RB Leipzig derzeit schwer etwas Konstanz in die eigenen Leistungen zu bekommen. Die erneute Qualifikation für die Champions League ist noch durchaus möglich, auch weil die Konkurrenz schwächelt, allerdings muss dazu eine Steigerung her. Zunächst kann man weiter auf internationaler Ebene für Furore sorgen. Der vermeintliche „Abstieg“ in die Europa League eröffnet dabei neue Perspektiven, da hier ein Weiterkommen durchaus realistisch erscheint. Auf dem Weg ins Achtelfinale hat man immerhin den italienischen Tabellenführer SCC Neapel aus dem Weg geräumt.

Borussia Dortmund

Auslosung Europa League Achtelfinale 2018 mit Borussia Dortmund und RB Leipzig

Mit Borussia Dortmund und RB Leipzig stehen zwei deutsche Mannschaften im Achtelfinale der Europa League 2018. Bei der Auslosung am heutigen Freitag (im Live-Stream von Sport 1) hofft man natürlich, dass sich ein deutsches Duell vermeiden lässt, und man attraktive Gegner erhält.

Borussia Dortmund brauchte eine Menge Glück, um den Einzug in das Achtelfinale perfekt zu machen. Nach einer eher schwachen Leistung war es Marcel Schmelzer, der in der 83. Minute mit seinem Treffer den Weg ebnete. Somit bleibt der BvB unter Peter Stöger weiter ungeschlagen und die europäische Reise geht weiter. RB Leipzig verlor zwar auch am gestrigen Abend, aber nach dem 3:1 im Hinspiel konnte man die Niederlage am Ende verkraften.

RB Leipzig

RB Leipzig: Wechselt Naby Keïta bereits im Winter zum FC Liverpool?

Die Verantwortlichen von RB Leipzig besitzen keinen finanziellen Druck und doch erscheint die aktuelle Offensive des FC Liverpool für die Sachsen von Interesse zu sein. Bei einem sofortigen Wechsel von Naby Keïta an die Anfield Road könnte man weitere 15 bis 20 Millionen Euro kassieren.

Bereits am Samstag wartet ein erstes Topspiel auf RB Leipzig. Im Kampf um die Champions League erwartet man den FC Schalke 04 und möchte nach zuvor fünf sieglosen Spielen vor der Winterpause einen optimalen Einstand in die Rückrunde feiern. Normalerweise wäre dabei Naby Keïta ein fester Bestandteil der Mannschaft, dennoch könnte es an diesem Wochenende Aspekte geben, die einen Einsatz verhindern.

Fußball

Auslosung der Europa League 2017/18: Sechzehntelfinale mit Borussia Dortmund und RB Leipzig

Die Ko-Phase der Europa League wird eine spannende Angelegenheit. Bei der Auslosung des Sechzehntelfinales am kommenden Montag sind unter anderem Borussia Dortmund, RB Leipzig, der FC Arsenal, der AC Mailand und Atletico Madrid vertreten. Die Fans können sich somit auf wirklich interessante Partien freuen.

Die europäische Bilanz ist aus deutscher Sicht etwas ernüchternd, denn mit dem FC Bayern München ist nur noch ein deutsches Team in der Königsklasse vertreten. Borussia Dortmund und RB Leipzig werden fortan in der Europa League versuchen die eigene Bilanz etwas aufzubessern. Die TSG Hoffenheim und Hertha BSC haben sich aus diesem Wettbewerb schon verabschiedet, allerdings hat der 1. FC Köln noch die Chance auf die Ko-Phase. Wünschenswert wäre es, wenn noch ein weiteres Team in Europa verbleiben würde.

RB Leipzig

RB Leipzig: Frenkie de Jong von Ajax Amsterdam im Visier

Trotz der Teilnahmen an der Champions League und dem Erfolg in der Bundesliga möchte RB Leipzig den Weg weiter verfolgen, dass man junge Spieler entdeckt und diese kontinuierlich weiter entwickelt. Genau in dieses Schema passt Frenkie de Jong von Ajax Amsterdam. Der 20jährige zentrale Mittelfeldspieler hat sich aber nicht nur bei RB Leipzig in den Fokus gespielt, auch der HSV und der FC Bayern München haben ihn auf dem Zettel.

RB Leipzig ist und bleibt weiterhin eine positive Überraschung in den letzten zwei Jahren in der Bundesliga. Auf Anhieb schaffte man den Sprung in die Champions League und könnte dort womöglich überwintern. Zudem gelingt derzeit der Spagat zwischen dem europäischen Geschäft und dem vermeintlichen Alltag „Bundesliga“, was ein zweiter Platz in der Tabelle eindrucksvoll belegt. Die Basis für weitere erfolgreiche Jahre ist somit gelegt.

RB Leipzig

DFB-Pokal 2017 live in der ARD: RB Leipzig – FC Bayern München im Topspiel der 2. Runde

Die Partie zwischen RB Leipzig und dem FC Bayern München (live in der ARD/ Live-Stream) elektrisiert in dieser Woche die Fans besonders. Am heutigen Abend trifft man in der 2. Runde des DFB-Pokals aufeinander und am kommenden Wochenende gibt es bereits die Revanche im München. Die Fans hoffen dabei natürlich auf ein packendes Duell mit einem offenen Ausgang.

Die Auslosung der 2. Runde hat wirklich eine packende Partie hervorgebracht. Die aufstrebenden Leipziger empfangen am heutigen Abend den deutschen Rekordmeister und befinden sich derzeit in einer guten Verfassung. Nach den Siegen in Dortmund und über Porto strotzt man vor Selbstvertrauen und möchte natürlich den Bayern im eigenen Stadion entsprechend Paroli bieten. Beim Personal hat Trainer Hasenhüttl die Qual der Wahl, denn gerade in der Breite sind die Sachsen in dieser Spielzeit deutlich besser aufgestellt.

Champions League

Auslosung Champions League Gruppenphase 2017/18 live bei Eurosport mit Borussia Dortmund und RB Leipzig

Die Auslosung der Gruppenphase der Champions League 2017/18 (live bei Eurosport/ Live-Stream) wird mit Hochspannung erwartet. Borussia Dortmund, der FC Bayern München und RB Leipzig warten auf ihre Gegner. 

Die deutschen Mannschaften können in der Gruppenphase der Champions League nicht aufeinander treffen, dennoch erwartet die Teams richtig schwere Aufgaben. Der FC Bayern München in Topf 1 kann durchaus Glück haben mit der Auslosung, obwohl der Topf 2 mit Borussia Dortmund noch hochkarätiger besetzt ist. Dort tummeln sich als potenzielle Gegner des Rekordmeister Manchester City, Manchester United, der FC Barcelona, Atletico Madrid und Paris St. Germain. RB Leipzig in Topf 4 muss ohnehin mit richtigen Krachern rechnen, da man auf jeden Fall eine Topmannschaft aus Topf 1 und Topf 2 zugelost bekommt.

RB Leipzig

RB Leipzig – Benfica Lissabon live im MDR: 2. Test an diesem Wochenende

Die Partie zwischen RB Leipzig und Benfica Lissabon (live im MDR/ Live-Stream) ist der zweite Härtetest auf einem sehr hohen Niveau für die Sachsen. Gestern hatte man bereits gegen den FC Sevilla mit 0:1 verloren. Aus diesen Spiel konnte Trainer Ralph Hasenhüttl sicherlich wichtige Erkenntnisse ziehen.

RB Leipzig möchte sich in diesem Jahr in den europäischen Wettbewerben behaupten. Dafür hat man eigens hochkarätige Gegner eingeladen, um schon in der Vorbereitung die Grundlagen zu schaffen. Gegen den Rekordsieger der Europa League, den FC Sevilla, unterlag RB Leipzig erstmals in dieser Vorbereitung. Insbesondere in der Offensive konnte man nicht wie gewohnt die Akzente setzen. Vor dem Tor fehlte etwas die Durchschlagskraft.

Fußball

ZFC Meuselwitz – RB Leipzig im Live-Stream des MDR: Testspiel in der Heimat

In der Partie zwischen dem ZFC Meuselwitz und RB Leipzig (im Live-Stream des MDR) sind die Rollen klar verteilt. Der Bundesligist möchte in diesem Test weiterhin die Abläufe optimieren und durchaus neue Ideen ausprobieren. Zudem gilt es die neuen Akteure mit der eigenen Spielweise vertraut zu machen.

Der ZFC Meuselwitz kann sich am heutigen Dienstag sicherlich über einen guten Zuschauerzuspruch und einen tollen Gegner freuen. Auf einem so hohen Niveau zu testen, kann wenige Tage vor dem Saisonstart nur hilfreich sein. Im Ligaalltag dürfte vor allem der Klassenerhalt im Vordergrund stehen und im Laufe der Spielzeit wird man sehen, was noch möglich ist.