Tag Archives: Preußen Münster

Preußen Münster – Karlsruher SC live im WDR und SWR: Aufstiegskampf in der 3. Liga

Im Duell zwischen Preußen Münster und dem Karlsruher SC (live im SWR/ WDR/ Live-Stream) könnten sich die Gastgeber wieder als Schreckgespenst der Aufstiegskandidaten in der 3. Liga erweisen. Die Gäste hingegen wollen mit einem Auswärtserfolg den Aufstieg und die Rückkehr in die 2. Liga perfekt machen.

Preußen Münster spielt eine gute Saison und hat so manchen potenziellen Aufstiegskandidaten hinter sich gelassen. Im Optimalfall könnte man die Spielzeit mit Platz 5 abschließen und zum Angstgegner der Aufstiegskandidaten werden. Am vergangenen Wochenende stolperte der HFC gegen die Preußen und nun ist der KSC zu Gast, der nur einen Sieg zum Aufstieg braucht. Aber wer möchte schon gerne die Gäste im eigenen Stadion feiern sehen?

VfL Osnabrück – Preußen Münster live im NDR und WDR: Nordduell und Spitzenspiel in der 3. Liga

Das Nordduell zwischen dem VfL Osnabrück und Preußen Münster (live im NDR/WDR/Live-Stream) birgt jede Menge Spannung, denn beide Mannschaften haben einen sehr guten Start in die aktuelle Spielzeit erwischt. Der VfL als Gastgeber baut natürlich auf den Rückhalt der Fans, während Münster mit dem Selbstbewusstsein des Tabellenführers anreist.

Zwei Siege und zwei Unentschieden sowie das Weiterkommen im Landespokal – der VfL Osnabrück ist hervorragend in die Saison gestartet und möchte diese kleine Erfolgsserie natürlich weiter ausbauen. Keine einfach Aufgabe gegen den Tabellenführer, aber gerade mit dem Publikum im Rücken ist hier so manches möglich. Langfristig möchte man sich natürlich an der Spitze festsetzen nach dem guten Start und die Favoriten auf Dauer ein wenig ärgern.

Chemnitzer FC – Preußen Münster live im MDR: Mittelfeldduell in der 3. Liga

Die Partie zwischen dem Chemnitzer FC und Preußen Münster (live im MDR/ Live-Stream) ist ein Duell der Sorglosigkeit in der 3. Liga. Beide Mannschaften sind im Mittelfeld der Tabelle zu finden und haben weder etwas mit dem Aufstieg noch dem Abstieg zu tun. Gerade daraus könnte sich ein unterhaltsames Spiel entwickeln.

Vor dieser Spielzeit wurde der Chemnitzer FC als Aufstiegsfavorit gehandelt worden. Die Sachsen konnten aber über die gesamte Saison hinweg nicht die notwendige Konstanz entwickeln, um sich dauerhaft an der Spitze zu etablieren. Bei den Verantwortlichen haben die Planungen für die kommende Spielzeit längst an Fahrt aufgenommen und man wird der Mannschaft an der ein oder anderen Stelle eine Blutaufrischung verordnen.

Preußen Münster – FSV Zwickau live im MDR: Heimsieg zum Klassenerhalt

Die Partie zwischen Preußen Münster und dem FSV Zwickau (live im MDR/ Live-Stream) ist das Duell zweier Mittelfeldmannschaft. Die Gastgeber können mit einem Heimsieg den Klassenerhalt endgültig perfekt machen und mit den Planungen für die neue Spielzeit beginnen.

Den ersten Schritt in dieser Richtung hat man bereits unter der Woche unternommen, als man den Vertrag mit Trainer Benno Möhlmann verlängert hat. Der 62-Jährige hat einen neuen Kontrakt bis 2018 unterschrieben und soll auch im kommenden Jahr das Team in sichere Gefilde führen. Doch zunächst gilt es heute die wichtigen drei Punkte einzufahren, die auch rechnerisch den Klassenerhalt bedeuten.

1. FC Magdeburg

1. FC Magdeburg – Preußen Münster im Live-Stream des MDR: Duell der Gegensätze in der 3. Liga

In der Partie zwischen dem 1. FC Magdeburg und Preußen Münster (im Live-Stream) treffen zwei vollkommen unterschiedliche Teams aufeinander. Während die Gastgeber sich den Traum vom Aufstieg verwirklichen wollen, kämpfen die Gäste um den Klassenerhalt. Das Team aus Sachsen-Anhalt ist nach der bitteren Pleite gegen Mainz aus der Vorwoche jedoch gewarnt vor Kellerkindern.

Die zweite Mannschaft des FSV Mainz 05 entwickelt sich immer mehr zu Favoritenschreck. Zunächst hat man in Osnabrück gewonnen und am vergangenen Wochenende den Magdeburgern ein Bein gestellt. Diese wollen nun Wiedergutmachung betreiben und die Konkurrenz mit einem Sieg unter Druck setzen. Mit den drei Punkten vom heutigen Abend kann man sich wieder etwas absetzen und den Traum vom Aufstieg in die 3. Liga weiter aufrechterhalten.

MSV Duisburg – Preußen Münster live im WDR: Duell der Gegensätze in der 3. Liga

Die Ausgangslage vor der Partie zwischen dem MSV Duisburg und Preußen Münster (live im WDR/ Live-Stream) könnte unterschiedlicher kaum sein. Die Gastgeber können ihren Vorsprung an der Tabellenspitze weiter ausbauen, während die Gäste im Abstiegskampf unbedingt punkten müssen.

Beim MSV Duisburg wird man sich am heutigen Samstag genüsslich zurück gelegt haben, denn die Konkurrenz hat fast komplett gepatzt. Der VfL Osnabrück verlor bereits am Freitag überraschend zu Hause gegen den FSV Mainz 05 II, zudem kamen Magdeburg und Halle über Unentschieden nicht hinaus. Mit drei Punkten am heutigen Sonntag könnte man den Vorsprung auf den Relegationsplatz bereits auf sieben Punkten anwachsen lassen. Dann könnte man die Vertragsverlängerung von Cheftrainer Ilia Gruev vergolden.

Jahn Regensburg – Preußen Münster im Live-Stream des BR: Mittelfeldduell in der 3. Liga

Das Duell zwischen Jahn Regensburg und Preußen Münster (im Live-Stream des BR) ist ein Aufeinandertreffen zweier Mannschaften, die durchaus noch den Blick nach unten richten müssen. Die Gastgeber wollen mit einem Erfolg weiter den Abstand vergrößern, während die Gäste nach einem Rückschlag in der vergangenen Woche in die Erfolgsspur zurückkehren wollen.

Der klare 3:0-Erfolg am vergangenen Wochenende in Chemnitz war in dieser Form nicht zu erwarten gewesen. Dadurch hat man den Abstand auf die Abstiegszone wieder auf vier Punkte erhöht und kann etwas durchatmen. Mit einem weiteren Sieg am heutigen Samstag gegen einen unmittelbaren Konkurrenten, könnte man sogar den Blick wieder etwas nach oben richten und vor allem ruhig die Winterpause genießen. Ein lohnenswertes Ziel für den Jahn, der in seinen Leistungen zuletzt die Konstanz vermissen ließ.

3. Liga live im WDR mit Fortuna Köln, MSV Duisburg und Preußen Münster

Die Partien zwischen dem MSV Duisburg und Fortuna Köln sowie Preußen Münster und dem SC Paderborn werden live im WDR als Konferenz (Live-Stream) übertragen. Die Zebras wollen dabei ihre Tabellenführung verteidigen und die Schlagzeilen vergessen machen. Preußen Münster möchte zudem die eigene eindrucksvolle Siegeserie fortsetzen.

MSV Duisburg – Fortuna Köln

Der MSV Duisburg konnte in der vergangenen Woche einen wichtigen Sieg in Lotte einfahren, allerdings beherrschten die Schlagzeilen um Baris Özbek die nächsten Tage. Dieser wurde mittlerweile für zwölf Spiele gesperrt und bei den Zebras möchte man sich auf die sportlichen Aspekte konzentrieren. Mit einem Heimsieg soll die Tabellenführung unbedingt verteidigt werden, damit man auch dort überwintert. Die Fortunen befinden sich als Neunter mit 25 Punkten noch in Reichweite der Aufstiegsplätze und diesen Kontakt möchte man sich mit Punkten in Duisburg bewahren.

Sportfreunde Lotte – Preußen Münster live im WDR: Duell der Gegensätze in der 3. Liga

Die Partie zwischen den Sportfreunden Lotte und Preußen Münster (live im WDR/ Live-Stream) könnte gar keine gegensätzlicheren Voraussetzungen haben. Der Aufsteiger und Gastgeber rangiert trotz einer kleinen Schwächephase derzeit auf dem 4.Platz, während Münster sich in der Abstiegszone wiederfindet. Benno Möhlmann soll nun das Team auf Kurs bringen.

Platz 4 nach elf Spieltagen – die Erwartungen beim Austeiger aus Lotte wurden bislang übertroffen, allerdings weiß man um die Leistungsdichte in der 3. Liga und Platz 16 ist gerade einmal drei Punkte entfernt. Nach zuletzt drei Spielen ohne Sieg möchte man heute wieder dreifach punkten und sich weiterhin im oberen Drittel der Tabelle festsetzen. Coach Ismail Atalan fordert in diesem Zusammenhang mehr Entschlossenheit ein.

Preußen Münster – Energie Cottbus live im WDR: Krisenduell in der 3. Liga

Wenn am heutigen Samstag Preußen Münster und Energie Cottbus (live im WDR/ Live-Stream) aufeinandertreffen, dann geht es in erster Linie um Krisenbewältigung. Die Gastgeber haben seit fünf Spielen nicht mehr gewonnen und die Lausitzer stecken aktuell mitten im Abstiegskampf.

Natürlich hatte man bei Preußen Münster mit der Verpflichtung von Horst Steffen gehofft noch in den Aufstiegskampf mit eingreifen zu können. Aber nach nur zwei Siegen in den vergangenen zehn Spielen befindet man sich mit 42 Punkten im oberen Mittelfeld, hat aber in der Summe mit dem Aufstieg nichts mehr zu tun. Nach nun mehr fünf Partien ohne Sieg will man nun eine sportliche Wende einleiten und endlich einmal wieder dreifach punkten.