Tag Archives: Olympique Marseille

Allianz Arena - Bayern München

FC Bayern München: Florian Thauvin von Olympique Marseille ein Mann für die Zukunft

Der FC Bayern München muss sich langfristig für die Zeit nach Arjen Robben und Franck Ribery wappnen. Dafür soll der deutsche Rekordmeister Florian Thauvin von Olympique Marseille ins Auge gefasst haben, der ähnlich auf den Flügeln agiert wie Robben. Der 25jährige Franzose besitzt allerdings einen langfristigen Vertrag und einen sehr hohen Marktwert.

Am vergangenen Freitag hat der FC Bayern München überraschend die Grenzen aufgezeigt bekommen. Bei Hertha BSC verlor der amtierende Meister mit 0:2, weil vor allem im letzten Drittel die Entschlossenheit fehlte und die Berliner umheimlich effizient vor dem Tor agierten. Somit wurde ein Durchmarsch des FC Bayern zunächst verhindert und die Liga gestaltet sich spannend.

Fußball

Olympique Marseille – Eintracht Frankfurt live auf DAZN: Geisterspiel in der Europa League 2018

Mit der Partie zwischen Olympique Marseille und Eintracht Frankfurt (als Live-Stream auf DAZN) starten die Hessen in das Abenteuer Europa League. Allerdings wartet auf die Mannschaft von Adi Hütter eine ganz besondere Atmosphäre, denn die UEFA hat Marseille ein Geisterspiel verordnet. Es wird interessant sein, inwieweit beide Teams damit zurecht kommen werden.

Olympique Marseille steht derzeit auf Rang 2 in der Ligue 1 und natürlich hofft man angesichts des Kaders auch PSG den Titel streitig machen zu können. Am kommenden Wochenende trifft man auf Olympique Lyon, das seinerseits gestern auswärts bei Manchester City gewinnen konnte. Unter der Prämisse könnte man geneigt sein, dass die Franzosen in der heutigen Partie einige Stammspieler schonen werden, darauf muss man sich bei den Hessen einstellen.

FC Schalke 04

FC Schalke 04: Kommt Sebastian Rudy vom FC Bayern, wenn Bentaleb geht?

Beim FC Schalke 04 könnte fünf Tage vor dem Ende der aktuellen Transferperiode noch einmal Bewegung in den Kader kommen. Laut Medienberichten aus Frankreich könnte Nabil Bentaleb vor einem Wechsel zum Olympique Marseille stehen. Im Gegenzug wäre der Weg frei für Sebastian Rudy vom FC Bayern München, der ganz oben auf dem Wunschzettel der Knappen stehen soll.

Den Saisonstart hat der FC Schalke 04 in den Sand gesetzt. Das 1:2 in Wolfsburg hat gezeigt, dass die Mannschaft auch in dieser Spielzeit wieder an die Leistungsgrenzen gehen muss, um ähnlich erfolgreich zu sein. Entscheidend dabei war sicherlich auch der Videoschiedsrichter, der in dieser Partie erheblichen Einfluss genommen hat.

Fußball

Atletico Madrid – Olympique Marseille live bei Sport 1: Packendes Finale in der Europa League 2018

Die Partie zwischen Atletico Madrid und Olympique Marseille (live bei Sport 1/ Live-Stream) verspricht ein spannendes Finale in der Europa League zu werden. Die Spanier dürften dabei der leichte Favorit sein, allerdings wird das Endspiel in Lyon ausgetragen. Die französischen Fans dürften somit in der Überzahl sein.

Am heutigen Mittwoch beginnt die heiße Europapokalphase mit dem Finale in der Europa League. In dieser Spielzeit konnten sich mit Atletico Madrid und Olympique Marseille zwei äußerst namhafte Klubs durchsetzen, die ein packendes Endspiel versprechen. Die Traditionsvereine aus Spanien und Frankreich zeigen, wie hochklassig die Europa League mittlerweile geworden ist und finanziell lohnt es inzwischen auch, zumal sich der Gewinner für die Gruppenphase der Champions League qualifiziert.

Fußball

Olympique Marseille – RB Leipzig live bei Sport 1: Spannung im Viertelfinale der Europa League 2018

Das Duell zwischen Olympique Marseille und RB Leipzig (live bei Sport 1/ Live-Stream) ist ein besonderes Highlight in der Europa League. Der Bundesligist hat als Neuling auf europäischer Bühne die Chance auf einen Einzug in ein Halbfinale, dafür muss man aber nach dem 1:0 Hinspielerfolg in der besonderen Stadionatmosphäre von Marseille bestehen.

Am vergangenen Wochenende musste die Mannschaft aus Sachsen noch einmal Lehrgeld bezahlen, als man gegen Bayer 04 Leverkusen nach einer guten ersten Halbzeit noch als Verlierer den Platz verließ. Auf europäischer Ebene zeigt sich RB trotz der vermeintlich geringen Erfahrung schon sehr gereift. Im Hinspiel konnte man endlich im elften Auftritt ohne Gegentor den Platz als Sieger verlassen. Für das heutigen Rückspiel eine durchaus gute Ausgangslage.

FC Schalke 04

FC Schalke 04: Nicolas N’Koulou von Olympique Marseille im Gespräch

Der FC Schalke 04 wird im kommenden Sommer auf jeden Fall auf dem Transfermarkt aktiv werden, weil man unter anderem die Innenverteidigung neu besetzen muss. Mit Nicolas N’Koulou von Olympique Marseille hat man einen interessanten Spieler im Blick, der aufgrund seiner Ablösefreiheit auch von zahlreichen anderen Klubs umworben wird.

Das beste Argument im Sommer kann eigentlich nur die Champions League bei der Verpflichtung neuer Spieler sein. Aber dieses sportliche Ziel erreichen, wird in den kommenden Wochen unheimlich schwer. Zunächst muss man auswärts beim starken Aufsteiger FC Ingolstadt antreten, anschließend gastiert Borussia Dortmund zum brisanten Derby in Gelsenkirchen und danach muss man beim FC Bayern München bestehen. Aus diesen Partien muss man etwas Zählbares mitnehmen, sonst wird es unheimlich schwer mit der Königsklasse.

Olympique Marseille – Borussia Dortmund: Mit einem Sieg ins Achtelfinale der CL

Die Partie zwischen Olympique Marseille und Borussia Dortmund, die live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, hat natürlich einen hohen Stellenwert für die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp. Nur ein Sieg würde den sicheren Einzug in das Achtelfinale der Champions League bedeuten.

Durch die Erfolg in den vergangenen Jahren ist natürlich auch der Anspruch der Fans an Borussia Dortmund gewachsen. Zwei Meisterschaften, der DFB.Pokalsieg und vor allem die Teilnahme am Finale der Champions League sind Belege für die hervorragende Arbeit, die bei den Schwarz-Gelben geleistet wurde. Aktuell lernt man aber die Kehrseite solcher Erfolge kennen, an denen man stetig gemessen wird. Ein Ausscheiden in der Champions League am heutigen Abend wäre sicherlich eine Enttäuschung, aber aufgrund der zahlreichen Verletzten durchaus nachvollziehbar.

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund – Olympique Marseille in der Champions League 2013

Das Duell zwischen Borussia Dortmund und Olympique Marseille, das heute nur live bei Sky und nicht als Live-Stream zu sehen ist, gab es vor zwei Jahren schon einmal in der Champions League. Damals unterlagen die Schwarz-Gelben als jeweils bessere Mannschaft den effektiven Franzosen, dies soll sich am heutigen Abend nicht wiederholen.

Die Niederlage beim SCC Neapel hat natürlich auch Einfluss auf die heutige Partie gegen Olympique Marseille. Trainer Jürgen Klopp und Torhüter Roman Weidenfeller müssen nach ihren Platzverweisen auf der Tribüne Platz nehmen und anderen Akteuren das Handeln überlassen. Zeljko Buvax wird das Zepter an der Seitenlinie übernehmen, während Mitch Langerak das Tor hüten wird. Doch selbst diese „Widrigkeiten“ sollen keinen Einfluss auf die Leistungen haben, denn ein Sieg am heutigen Abend ist schon fast Pflicht.

Borussia Mönchengladbach – Olympique Marseille: Aufstellung zum ersten Sieg in der Europa League?

Im Spiel zwischen Borussia Mönchengladbach und Olympique Marseille, das unter anderem live im Fernsehen und als Live-Stream übertragen wird, geht es für die Fohlen schon jede Menge. Eine weitere Niederlage könnte schon fast das Aus in der Europa League-Gruppenphase bedeuten.

Am vergangenen Wochenende erlebte Borussia Mönchengladbach wieder einen heftigen Rückschlag in der Fußball-Bundesliga. War vor der Länderspielpause noch ein leichter Aufwärtstrend zu erkennen, war dieser nach der 0:4-Pleite bei Werder Bremen wieder vollkommen verflogen. Nun muss man versuchen über die Europa League wieder Selbstbewusstsein zu sammeln, was aber bei dem heutigen Spiel mit Sicherheit keine einfache Angelegenheit werden dürfte.

Mi Olympique Marseille gastiert heute der aktuelle Tabellenzweite der französischen Liga und der Gruppenerste bei den Fohlen. Offensiv stark und auch in der Defensive konstant will die Mannschaft von Trainer Baup an alte erfolgreiche Zeiten anknüpfen. Zumindest kann Lucien Favre aus dem Vollen schöpfen, dennoch wird sich nichts grundlegend an der Mannschaft ändern. Dabei hofft man natürlich, dass vor heimischer Kulisse gegen so einen nahmhaften Gegner ein Befreiungsschlag gelingt.

Olympique Marseille – FC Bayern München: Aufstellung zum brisanten Duell

Die Partie zwischen Olympique Marseille und dem FC Bayern München, die live und als Live-Stream übertragen wird, könnte zur ersten Herausforderung für den deutschen Rekordmeister werden. Das vermeintliche Glückslos sollte man auf keinen Fall unterschätzen, denn bereits Borussia Dortmund zog gegen die Franzosen zwei Mal den Kürzeren.