Tag Archives: Nationalmannschaft

Deutsche Nationalmannschaft

Deutschland – Peru live auf RTL: Testspiel mit Debütant Schulz und Petersen

Die Partie zwischen Deutschland und Peru (live auf RTL/ Live-Stream) steht ganz im Zeichen der Weiterentwicklung. Nach der überzeugenden Leistung gegen Frankreich möchte der Bundestrainer gegen die Südamerikaner einen deutlichen Fortschritt vor allem in den offensiven Aktionen sehen. Dabei wird Nico Schulz im heimischen Stadion sein Debüt für die Nationalmannschaft feiern, außerdem sind Julian Brandt und Nils Petersen wohl sicher in der Startelf zu finden.

Die Leistung gegen Frankreich war in der Summe sehr gut. Am Ende hatte man sogar einen Sieg verdient, als man zwischen der 70. und 80. den Weltmeister regelrecht einschnürte und nur der Keeper eine Niederlage verhinderte. Ein guter Start nach der WM 2018, der nun in Sinsheim seine Fortsetzung erfahren muss. Peru ist ein vollkommen anderer Gegner und deshalb möchte der Bundestrainer neben der defensiven Stabilität auch wieder mehr Drang in der Offensive entwickeln.

Deutsche Nationalmannschaft

Deutschland – Frankreich live im ZDF: Auftakt zur Nations League 2018 gegen den Weltmeister

Die Partie zwischen Deutschland und Frankreich (live im ZDF/ Live-Stream) wird vor allem hierzulande mit Spannung erwartet. Zum Auftakt der Nations League 2018 möchte die deutsche Nationalmannschaft das schlechte Abschneiden bei der WM 2018 vergessen machen, aber es wartet mit Frankreich der amtierende Titelträger.

Interessant ist diesem Zusammenhang dürfte sein, wen Bundestrainer Joachim Löw das Vertrauen schenken wird. Womöglich könnte am heutigen Abend eine Dreierkette zum Einsatz kommen, alternativ würde mit Nico Schulz ein weiterer Akteur sein Debüt in der Nationalmannschaft feiern, wenn Löw auf eine Viererkette setzt. Im Mittelfeld hat sich Leon Goretzka nicht nur beim Confed-Cup, sondern auch beim FC Bayern München für höhere Aufgabe empfohlen, während in der Offensive Werner, Reus und Müller wirbel dürften. Die Spieler scheinen hoch motiviert zu sein, um in München Wiedergutmachung zu betreiben.

Deutschland

Färöer Inseln – Deutschland live in der ARD: Frauenteam möchte mit einem Sieg zur WM 2019

In dem Duell zwischen den Färöer Inseln und Deutschland (live in der ARD/Live-Stream) wollen die deutschen Fußball-Frauen mit einem Sieg das sichere Ticket für die WM 2019 in Frankreich buchen. Im letzten Gruppenspiel kann die direkte Qualifikation perfekt gemacht werden und die Vorbereitung auf das große Turnier beginnen.

Am vergangenen Wochenende haben die deutschen Damen einen wichtigen Schritt in Richtung Frankreich 2019 unternommen. Mit dem 2:0 gegen Gruppenkonkurrent Island konnte man die Tabellenspitze in der Gruppe 5 übernehmen und hat es somit selbst in der Hand sich direkt für die WM zu qualifizieren. Diese Ausgangslage hat man sich gewünscht, denn somit würde entsprechend viel Zeit bleiben, um sich auf das Turnier vorzubereiten, ohne noch einmal die Playoffs spielen zu müssen.

Deutsche Nationalmannschaft

Aufstellung von Deutschland: Ohne Thomas Müller gegen Südkorea

Mit großer Spannung haben die Fans auf die Aufstellung der deutschen Nationalmannschaft im entscheidenden Gruppenspiel gegen Südkorea bei der WM 2018 gewartet. Bundestrainer Joachim Löw hat sich entschieden Thomas Müller auf die Ersatzbank zu setzen. Dafür rücken Hummels, Süle, Khedira, Özil und Goretzka in die Mannschaft, die zuletzt nicht mit von der Partie waren.

Normalerweise hat Joachim Löw die Gewohnheit seine Stammelf wenig zu wechseln. Die Treue haben die Spieler stets mit Leistung zurückzahlen können. Bei der WM 2018 scheint dies bislang noch nicht der Fall gewesen zu sein. Sami Khedira und Mesut Özil waren deshalb gegen Schweden nicht in der ersten Mannschaft zu finden. Auch wenn man gegen die Skandinavier gewinnen konnte, hat sich der Bundestrainer gegen Südkorea für weitere Wechsel entschieden.

Deutschland - Südkorea

Südkorea – Deutschland live im ZDF: Blamage oder Achtelfinale bei der WM 2018

Die Partie zwischen Südkorea und Deutschland (live im ZDF/ Live-Stream) hat einen extrem hohen Stellenwert für den Einzug in das Achtelfinale der WM 2018 in Russland. Bei einem Sieg mit zwei Toren Unterschied steht die Nationalmannschaft sicher in der Ko-Phase, ansonsten muss man den Blick auf die zweite Partie der Gruppe richten. Dort müsste Mexiko dann Schützenhilfe gegen Schweden leisten.

Die positive Nachricht an dem knappen Sieg über Schweden war sicherlich, dass die deutsche Nationalmannschaft den Einzug in das Achtelfinale aus eigener Kraft schaffen kann. Dank der engen Gruppenkonstellation wäre es unheimlich hilfreich für das Nervenkostüm der Fans, wenn das Team von Bundestrainer Joachim Löw mit zwei Toren Unterschied gewinnen würde. Dann steht man sicher im Achtelfinale und kann am Abend den kommenden Gegner beobachten. Dazu muss eine weitere Leistungssteigerung her, denn gerade vor dem Tor hat man zuletzt gute Chancen ausgelassen. Vor allem das Umschaltspiel in der Defensive muss verbessert sein, denn Südkorea wird seine Chance suchen. Verzichten wird Löw dabei auf Boateng (Sperre) und Rudy (Nasenbeinbruch).

Schweden WM 2018

Deutschland – Schweden live in der ARD: Sieg oder vorzeitiges Aus bei der WM 2018

In der Partie zwischen Deutschland und Schweden (live in der ARD/ Live-Stream) steht die Nationalmannschaft bei der WM 2018 gewaltig unter Druck. Gegen die sehr kompakt und defensiv starken Skandinavier muss man eigentlich gewinnen, um noch die Chance auf das Achtelfinale zu haben. Schweden wiederum würde wohl schon ein Punkt gegen den Weltmeister reichen, um sich eine gute Ausgangslage zu verschaffen.

Die vermeidbare Niederlage gegen Mexiko gilt es nun abzuhaken. Die Mannschaft von Joachim Löw muss unter Beweis stellen, dass man mit Druck umgehen kann und man vor allem mehr Engagement auf den Platz bringen. Gegen die Mittelamerikaner war im Grunde alles zu wenig, um bei einem großen Turnier wie bei einer WM bestehen zu können. Dafür wird es sicherlich personelle Veränderungen geben, denn gegen Schweden muss man deutlich zielstrebiger agieren. Nach der großen Enttäuschung der Fans und der Medienschelte gilt es einiges gut zu machen.

Deutsche Nationalmannschaft

WM 2018: Deutschland – Mexiko live im ZDF bei der Mission Titelverteidigung

Mit der Partie zwischen Deutschland und Mexiko (live im ZDF/ Live-Stream) greift auch der amtierende Weltmeister in das Geschehen bei der WM 2018 ein. Bundestrainer Joachim Löw gibt sich optimistisch im Hinblick auf die anstehenden Aufgaben, dabei hinterließ die Mannschaft zuletzt keinen guten Eindruck. Die Stärke des Teams war allerdings immer die Fokussierung auf das Turnier.

Die meisten Positionen in der deutschen Mannschaft dürften vergeben sein. Lediglich im offensiven Mittelfeld dürften sich Marco Reus, Julian Draxler und Mesut Özil um zwei Positionen streiten, aber dies wird eher von der Tagesform abhängen. Dem Bundestrainer ist dabei bewusst, wie wichtig der Auftakt gegen Mexiko sein dürfte. Mit einem Erfolg hat man bereits eine gute Grundlage für das Weiterkommen geschaffen und die Gemüter in der Heimat etwas beruhitgt. Ganz ausgestanden ist die Affäre um Gündogan und Özil aber noch nicht, aber sportliche Schlagzeilen wären mal wieder wohltuend.

Deutsche Nationalmannschaft

Deutschland – Saudi Arabien live in der ARD: Letzter Test vor der WM 2018

Mit der Partie zwischen Deutschland und Saudi Arabien (live in der ARD/ Live-Stream) beginnt die heiße Phase der Vorbereitung auf die WM 2018. Bundestrainer Joachim Löw wird sicherlich potenzielle Startelfkandidaten auf den Platz schicken, die auch beim WM-Auftakt gegen Mexiko die deutschen Farben vertreten werden.

Als Titelverteidiger ist die deutsche Nationalmannschaft natürlich auch im heutigen Spiel der absolute Favorit. Im Gegensatz zum Duell gegen Österreich möchte der Bundestrainer deshalb sicherlich einen anderen Auftritt sehen. Die leichten Fehler gilt es abzustellen und vor allem die eigenen Stärken auszuspielen. Interessant dürfte dabei sein, wen Löw am heutigen Tag das Startelf-Mandat geben wird, denn mit einer so hohen Qualität in der Mannschaft dürften nur die wenigsten Spieler ihren Platz sicher haben. Ob man daraus bereits die Elf für den Auftakt gegen Mexiko ableiten kann, muss man abwarten.

Deutschland Kader

Kaderbekanntgabe live bei NTV: Löw verkündet endgültigen Kader für die WM 2018

Am heutigen Montag muss Bundestrainer Joachim Löw den Kader für die WM 2018 (live auf NTV/ Live-Stream) bekannt geben. Von 27 aktuellen Spielern kann Löw nur 24 Akteure mit nach Russland nehmen. Wen es jedoch treffen wird, ist für die Fans noch vollkommen offen, während es die Spieler mittlerweile wissen werden.

Bereits bei der Nominierung war klar gewesen, dass das Trainerteam im Hinblick auf anstehenden Weltmeisterschaft in Russland eine schwere Entscheidung treffen muss. Drei Spieler werden eine bittere Enttäuschung erleben und den Traum von der WM 2018 begraben müssen. Darunter befindet sich mindestens ein Keeper und dort wird die Entscheidung wohl zwischen Bernd Leno und Kevin Trapp fallen. Deutlich schwerer wird es bei den Feldspielern, wobei dort sicherlich ein Innenverteidiger die Heimfahrt antreten muss, nach dem sich Hummels und Boateng fit für das Turnier fühlen. In der Offensive scheint Löw außerdem die Qual der Wahl zu haben. Petersen oder Gomez könnte hier die Frage lauten.

Deutsche Nationalmannschaft

Österreich – Deutschland live im ZDF: Testspiel vor der WM 2018 mit Manuel Neuer

Die Partie zwischen Österreich und Deutschland (live im ZDF/ Live-Stream) ist für die deutsche Nationalmannschaft der vorletzte Test vor der anstehenden WM 2018 in Russland. Für einige Spieler ist es eine Möglichkeit unter Beweis zu stellen, dass man zum endgültigen Kader gehören wird. Mit von der Partie ist Manuel Neuer, der seinen Härtetest absolvieren muss.

Natürlich werden die aktuellen Personalentwicklungen bei der Nationalmannschaft von den Fans genau verfolgt, schließlich muss der Bundestrainer am Montag seinen endgültigen Kader für die Weltmeisterschaft benennen. Das vermeintliche Fragezeichen steht hinter Manuel Neuer, der am heutigen Samstag den letzten Härtetest absolvieren soll sowie hinter Jerome Boateng, der sich noch im Aufbautraining befindet. Interessant dürfte sein, ob Löw sich auch für Nils Petersen entscheidet, der in den vergangenen Tagen durchaus Eindruck hinterlassen hat. Den Freiburger hatte man im Vorfeld der WM nicht auf dem Zettel.