Tag Archives: Lyngby BK

RB Leipzig

RB Leipzig: Daniel Frahn bleibt – Mads Nordam von Lyngby BK im Visier

Bei RB Leipzig ist eine wichtige Entscheidung gefallen. Kapitän Daniel Frahn, der eine starke Verbindung zum Verein und zur Stadt hat, wird mindestens noch bis zum Sommer bleiben. Damit sind alle Spekulationen um den Stürmer beendet. Dafür haben die Verantwortlichen mit Mads Nordam von Lyngby BK ein weiteres dänischen Talent im Blick, der als Innenverteidiger zum Einsatz kommen kann.

Als die sportliche Leitung verkündet, dass Daniel Frahn nur noch eine untergeordnete Rolle im Kader spielen werde, hat dies natürlich für Schlagzeilen gesorgt, schließlich gilt der Kapitän als Identifikationsfigur bei den Sachsen. Zahlreiche Vereine hatten ihr Interesse bekundet, aber für Frahn war kein passendes Angebot dabei. Die hohe Verbundenheit zur Stadt und vor allem auch zum Verein haben beim die Entscheidung reifen lassen noch mindestens bis zum Sommer bei RB zu bleiben.

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund: Jacob Brunn Larsen von Lyngby BK kurz vor der Unterschrift

Während sich derzeit der Fokus bei Borussia Dortmund auf die anstehende Rückrunde und mögliche personelle Veränderungen richtet, haben die Verantwortlichen auch den Nachwuchs im Auge. Mit Jacob Brunn Larsen von Lyngby BK soll ein junger dänischer Mittelfeldspieler kurz vor der Unterschrift bei den Schwarz-Gelben stehen.

Die personellen Rückschläge bei Borussia Dortmund könnten Trainer Jürgen Klopp fast zur Verzweiflung bringen. Kaum ist Marco Reus wieder genesen, fallen Sebastian Kehl und Sven Bender zwei Spieler für das defensive Mittelfeld längerfristig aus. Zum Glück hat sich die Verletzung von Kevin Großkreutz als nicht sonderlich schwerwiegend entpuppt, so dass die Allzweckwaffe des BVB zu Rückrundenstart wieder einsatzfähig ist. Allerdings prüfen derzeit die Verantwortlichen, ob der derzeit vereinlose Lassana Diarra eine Option für die Rückrunde ist.

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund: Top-Talent Jacob Brunn Larsen von Lyngby BK im Blick

Am heutigen Samstag geht es in der Bundesliga für Borussia Dortmund zum 1. FC Köln. Dort soll dank frischer Kräfte eine Aufholjgad gestartet werden, aber auch abseits des aktuellen sportlichen Geschehens hält man bei den Schwarz-Gelben die Augen offen, denn mit Jacob Brunn Larsen von Lyngby BK hat man ein absolutes Top-Talent aus Dänemark auf dem Zettel.

Die Länderspielpause hat man bei Borussia Dortmund genutzt, um zu regenrieren und Langzeitverletzte wieder an den Kader heranzuführen. An diesem Wochenende kann Jürgen Klopp erstmals wieder auf Marco Reus, Ilkay Gündogan und Henrikh Mkhitaryan zurückgreifen, die in den vergangenen Wochen und Monaten aufgrund von Verletzungen schmerzhaft gefehlt haben. Mit diesem neuen Personal möchte Borussia Dortmund eine Aufholjagd in Richtung der internationalen Plätze starten, um den eigenen Ansprüchen gerecht zu werden.

VfB Stuttgart

VfB Stuttgart: Yussuf Poulsen von Lyngby BK auf dem Zettel

Der VfB Stuttgart war bereits äußerst aktiv auf dem Transfermarkt und konnte wichtige Personalien zum Abschluss zu bringen. Mit  Yussuf Poulsen von Lyngby BK hat man nun einen weiteren interessanten Mann auf dem Zettel, der den Kader zumindest langfrisitig ersetzen könnte.

Insgesamt acht neue Spieler hat der VfB Stuttgart bereits in dieser Transferperiode unter Vertrag genommen und damit die eigene Mannschaft vor allem in der Breite deutlich verstärkt. Hintergrund waren die hohen Verschleißerscheinungen in dieser Spielzeit, als man mit der Bundesliga, der Europa League und dem DFB-Pokal in drei Wettbewerben vertreten war. Letztendlich hatte Trainer Bruno Labbadia kaum noch personelle Alternative und dies hat sich mittlerweile deutlich verändert.