Tag Archives: Karlsruher SC

Preußen Münster – Karlsruher SC live im WDR und SWR: Aufstiegskampf in der 3. Liga

Im Duell zwischen Preußen Münster und dem Karlsruher SC (live im SWR/ WDR/ Live-Stream) könnten sich die Gastgeber wieder als Schreckgespenst der Aufstiegskandidaten in der 3. Liga erweisen. Die Gäste hingegen wollen mit einem Auswärtserfolg den Aufstieg und die Rückkehr in die 2. Liga perfekt machen.

Preußen Münster spielt eine gute Saison und hat so manchen potenziellen Aufstiegskandidaten hinter sich gelassen. Im Optimalfall könnte man die Spielzeit mit Platz 5 abschließen und zum Angstgegner der Aufstiegskandidaten werden. Am vergangenen Wochenende stolperte der HFC gegen die Preußen und nun ist der KSC zu Gast, der nur einen Sieg zum Aufstieg braucht. Aber wer möchte schon gerne die Gäste im eigenen Stadion feiern sehen?

Hallenfußball

AOK Traditionsmasters 2019 live bei Sport 1: KSC, Union und Borussia Dortmund auf Kurs

Am heutigen zweiten Tag des AOK Traditionsmasters (live bei Sport 1/ Live-Stream) braucht Hertha BSC in der Heimatstadt ein kleines Wunder, während sich der KSC, Union Berlin und Borussia Dortmund eine gute Ausgangsposition am ersten Tag gesichert haben. Die Fans können sich auf weiteren spannende Partien freuen.

Der Höhepunkt des ersten Tages beim AOK Traditionsmasters war sicherlich das Derby zwischen Hertha BSC und Union Berlin, das schließlich mit 2:2 endete. Für die Köpenicker ist dies eine gute Ausgangslage, denn mit einem Erfolg über den KSC steht man im Halbfinale, während Hertha BSC auf einen deftigen Ausrutscher der beiden warten und gleichzeitig möglichst hoch gegen den FC Barcelona gewinnen muss.

1. FC Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern – Karlsruher SC live im SWR: Kampf um Anschluss in der 3. Liga

In der Partie zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem Karlsruher SC (live im SWR/ Live-Stream) geht es für beide Mannschaften um den Anschluss an die obere Tabellenhälfte, schließlich geht es um die ambitionierten Ziele. Gerade die Gastgeber stehen nach drei Pleiten am Stück besonders unter Druck.

Der 1. FC Kaiserslautern gehörte im Vorfeld der Saison zu den Aufstiegskandidaten in der 3. Liga, aber im Moment muss man erst einmal wieder die richtige Balance in der Mannschaft finden. Das 1:6 gegen die TSG Hoffenheim im Pokal war ein Debakel, das erst einmal verkraftet werden muss. Trainer Michael Frontzeck steht unter Druck und muss die richtigen Hebel finden, um sein Team in die richtigen Bahnen zu lenken. Mit einem Heimsieg am heutigen Mittwoch könnte am Betzenberg ein wenig Ruhe einkehren, während bei einer weiteren Niederlage schon die ersten Alarmglocken klingeln.

Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue – Karlsruher SC live im ZDF: Relegation zur 2. Liga 2018

Mit der Partie zwischen Erzgebirge Aue und dem Karlsruher SC wird darüber entschieden, wer als letztes Team in der kommenden Spielzeit in der 2. Liga vertreten sein wird. Im Rückspiel der Relegation scheint der Ausgang vollkommen offen, nach dem man sich am vergangenen Freitag mit einem 0:0 Unentschieden getrennt hatte.

In Aue hatte man lange Zeit mit den Nachwirkungen des letzten Spieltages zu kämpfen. Unglückliche Schiedsrichterentscheidungen hatten in der Summe auch Einfluss darauf, dass der Erzgebirge Aue aktuell die Relegation bestreiten muss. Am vergangenen Freitag konnte man dies hervorragend ausblenden und ein 0:0 in Karlsruhe erreichen. Allerdings ist dieses Unentschieden gefährlich, denn schon ein Gegentor würde zur Folge haben, dass man mindestens zwei Treffer erzielen muss. Hier gilt es noch einmal alle Kräfte zu bündeln und den Klassenerhalt zu sichern.

Fußball

Finaltag der Amateure 2018 live in der ARD mit dem KSC, TUS Koblenz und 1. FC Magdeburg

Am heutigen Finaltag der Amateure (live in der ARD/ Live-Stream) können die Fußballfans zahlreichen spannende Partien auf Landesebene miterleben. Mit von der Partie sind dabei der Karlsruher SC, der gegen den 1. CfR Pforzheim antreten muss, die TUS Koblenz im Stadtduell gegen RW Koblenz sowie der 1. FC Madgeburg, der bei Lok Stendal gefordert ist.

Der Finaltag der Amateure ist wirklich ein besonderes Ereignis. Zahlreiche kleinere Klubs stehen dank der ARD einmal richtig im Rampenlicht und können sich auf einer größeren Bühne präsentieren. Vor allem Fans des Amateursports kommen somit am heutigen Montag richtig auf ihre Kosten. Dabei gilt auch hier, dass der Pokal seine eigenen Gesetze hat und mit dem Sieg winkt natürlich die lukrative Teilnahme an der ersten Runde im DFB-Pokal.

Karlsruher SC

Karlsruher SC – Erzgebirge Aue live im ZDF: Relegation zur 2. Liga 2018

Die Partie zwischen dem Karlsruher SC und Erzgebirge Aue (live im ZDF/ Live-Stream) im Rahmen der Relegation zur 2. Liga scheint vollkommen offen zu sein. Dabei haben die Gäste keine guten Rahmenbedingungen für dieses durchaus spannende Duell, hatte man doch nach dem letzten Spieltag versucht Einspruch gegen die letzte Partie einzulegen. Grund waren mehrere Fehlentscheidungen des Schiedsrichterteams aus Sicht der Ergebirgler.

Nur ein Jahr nach dem verheerenden Abstieg in die 3. Liga hat der Karlsruher SC die Chance auf Wiedergutmachung. Der Traditionsklub möchte sich in der Relegation zur 2. Liga für das Unterhaus qualifizieren und sich dort erst einmal wieder etablieren. Als Dritter der 3. Liga ist man in diesem Duell zunächst sicherlich der Außenseiter, aber das Spiel scheint vollkommen offen zu sein. Im Gegensatz zum heutigen Gegner konnte man sich unter der Woche voll auf die Relegation konzentrieren.

Fußball

Karlsruher SC – SC Paderborn live im SWR: Spitzenspiel in der 3. Liga

Im Duell zwischen dem Karlsruher und dem SC Paderborn (live im SWR/ Live-Stream) geht es vor allem für die Gastgeber um sehr viel. Die Badener können den Aufstieg noch über die Relegation verwirklichen und brauchen dazu einen Erfolg gegen den bereits als feststehenden Aufsteiger aus Paderborn.

Weil Wehen Wiesbaden im Schlussspurt noch einmal schwächeln und man selbst das eigene Potenzial abruft, eröffnet sich für die KSC doch die Chance auf den Aufstieg in die 2. Liga. Dazu muss man den Relegationsplatz verteidigen, den man aktuell inne hat. Die Form stimmt auf jeden Fall bei nur einer Niederlage in den vergangenen zehn Spielen. Dazu hofft man, dass der SC Paderborn nach dem feststehenden Aufstieg nicht mehr ganz so fokussiert ist.

Karlsruher SC

Karlsruher SC – Würzburger Kickers live im BR und SWR: Absteigerduell in der 3. Liga

In der Partie zwischen dem Karlsruher SC und den Würzburger Kickers (live im SWR/ BR/ Live-Stream) treffen die beiden Absteiger aus der 2. Liga in der 3. Liga aufeinander. Die Enttäuschung dürfte bei beiden Klubs riesig sein, denn statt vom Wiederaufstieg zu träumen, muss man derzeit den Blick eher nach unten richten.

Derzeoit durchlebt der Karlsruher SC ein Wechselbad der Gefühle. Auf einen Sieg folgt meist eine Niederlage und umgekehrt. Auch unter dem neuen Trainer ist noch Konstanz erkennbar, aber immerhin konnte man in der Länderspielpause Selbstvertrauen sammeln mit einem 3:1 über den FC Nöttingen im Landespokal. Zudem hatte man intensiv Zeit an den Schwächen zu arbeiten und will mit einem Sieg den Blick ins Mittelfeld richten.

Fußball

3. Liga: 9. Spieltag live bei Telekom Sport mit 1. FC Magdeburg, Hansa Rostock und dem KSC

Am 9. Spieltag der 3. Liga (live auf Telekom Sport/ Live-Stream) empfängt der 1. FC Magdeburg den Spitzenreiter aus Paderborn. Hansa Rostock möchte drei Punkte im Ostduell gegen den FSV Zwickau und der KSC einen Auswärtssieg in Großaspach.

Das absolute Spitzenspiel der 3. Liga wird am heutigen Dienstag zum Auftakt der englischen Woche in Magdeburg ausgetragen. Der Tabellendritte empfängt dabei den Spitzenreiter aus Paderborn und möchte unbedingt Wiedergutmachung betreiben für die Niederlage in Zwickau am vergangenen Freitag. Die Gäste hingegen könnte einen unmittelbaren Konkurrenten im Aufstiegskampf bereits auf sieben Punkte distanzieren.

Karlsruher SC

Karlsruher SC – Sportfreunde Lotte live im SWR: Kellerduell in der 3. Liga

In der Partie zwischen dem Karlsruher SC und den Sportfreunden Lotte (live im SWR/ Live-Stream) treffen zwei Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel aufeinander. Die Gastgeber sind dabei unter dem neuen Trainer noch ungeschlagen und wollen nun den ersten Sieg. Die Gäste hingegen wollen den zweiten Erfolg in Serie landen.

Das Heimspiel soll die Basis für den Erfolg in den kommenden Wochen legen. Mit einem Sieg am heutigen Samstag würde der KSC die Abstiegszone verlassen und kann sich mit weiteren Punkten in der englischen Woche in Richtung Mittelfeld orientieren. Nach dem verpatzten Saisonstart gilt es sich unter dem neuen Trainer Alois Schwartz zu stabilisieren und fleißig Punkte zu sammeln. Mit der Unterstützung der Fans soll dies bereits schon heute gelingen.