Tag Archives: Holstein Kiel

Holstein Kiel

Holstein Kiel – FC Bayern München live in der ARD: Duell der Gegensätze im DFB-Pokal 2021

Die Partie zwischen Holstein Kiel und dem FC Bayern München (live in der ARD/ Live-Stream) ist ein Duell der Gegensätze im DFB-Pokal 2021. Auf der einen Seite der ambitionierte Zweitligist, der mit geringen finanziellen Mitteln eine erstaunliche Entwicklung genommen und auf der anderen Seite der deutsche Rekordmeister, für den dieses Spiel eine Pflichtaufgabe darstellen muss.

Holstein Kiel muss in diesem Jahr zu den Teams in der Zweiten Liga gerechnet werden, die einen Anspruch auf den Aufstieg erheben. Die Mannschaft wirkt sehr gefestigt und besitzt ein spielerisches Konzept, das Spieltag für Spieltag zu überzeugen weiß. Kleinere Rückschläge wurden bislang gut weggesteckt und mit dem heutigen DFB-Pokal-Spiel hat man eine Highlight vor Augen, das in der kommenden Saison eventuell zum regulären Spielplan gehören könnte.

Allianz Arena - Bayern München

FC Bayern München: Interesse an Yaya Soumaré von Olympique Lyon und Lion Lauberbach von Holstein Kiel

Der FC Bayern München hat im Winter drei Spieler seiner Nachwuchs-Abteilung ziehen lassen und ist weiterhin auf der Suche nach jungen Spielern. Im Fokus befinden sich dabei Yaya Soumaré von Olympique Lyon und Lion Lauberbach von Holstein Kiel, die für eine hoffnungsvolle Karriere stehen. Zudem könnten die Verantwortlichen eine Leihe von Fiete Arp in Aussicht stellen, denn bislang kommt der Stürmer kaum zum Zug.

Der deutsche Rekordmeister ist durchaus in der Lage wirtschaftlich interessante Transfers zu stemmen, aber die Entwicklung des Nachwuchses soll in Zukunft wieder ein wesentlicher Bestandteil der Mannschaft sein. Joshua Zirkzee konnte vor der Winterpause mit zwei Treffern erste Akzente setzen und auf sich aufmerksam machen. Davies scheint den Sprung zum Stammspieler längst vollzogen zu haben.

Hamburger SV

Hamburger SV: Philipp Klement vom SC Paderborn und David Kinsombi von Holstein Kiel wecken Interesse

Es ist eigentlich eine sehr ruhige Winterpause rund um den Hamburger SV, der mittlerweile als souveräner Tabellenführer in die Rückrunde geht. Abseits des Platzes sollen die Verantwortlichen Philipp Klement vom SC Paderborn und David Kinsombi von Holstein Kiel auf dem Zettel haben, die mit ihren Leistungen nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht haben.

Diese mediale Ruhe um den Hamburger SV ist man als neutraler Fußballfan überhaupt nicht gewohnt. Keine großen personellen Veränderungen und stattdessen eine konzentrierte Vorbereitung auf die anstehende Rückrunde, in der man die Rückkehr in die Bundesliga perfekt machen möchte.

Holstein Kiel

Holstein Kiel: Uffe Bech von Hannover 96 soll kommen

Holstein Kiel scheint kurz vor dem Ende der Transferperiode noch einmal die eigene Offensive stärken zu wollen. Uffe Beck von Hannover 96 soll vor einem Wechsel in den Norden stehen. In der aktuellen Saison kam er nur in der Regionalliga zum Einsatz, konnte dort aber restlos überzeugen mit fünf Toren in fünf Partien.

Holstein Kiel ist sehr gut in die neue Saison gekommen. Mit einem Sieg und zwei Unentschieden konnte man wieder die Basis für eine erfolgreiche Saison legen. Am kommenden Montag wartet im Topspiel der 2. Liga Aufsteiger Magdeburg auf die Störche und mit weiteren drei Punkte könnten sich die Kieler wieder in Richtung Spitze orientieren.

Fußball

Holstein Kiel – VfL Wolfsburg live bei Eurosport 2 HD Xtra: Relegation zur Bundesliga 2018

In der Partie zwischen Holstein Kiel und dem VfL Wolfsburg (live auf Eurosport 2 HD Xtra/ Live-Stream) wird im Rahmen der Relegation der letzten Klub für die kommende Bundesligasaison gesucht. Die Niedersachsen haben nach dem 3:1 Hinspielerfolg die deutlich bessere Ausgangsposition, allerdings haben die Störche in dieser Spielzeit immer wieder bewiesen, dass man für Überraschungen gut ist.

Holstein Kiel braucht ein kleines Fußballwunder, um den Aufstieg in die Bundesliga noch realisieren zu können. Im Hinspiel hat man einfach zu viele Chancen ungenutzt gelassen und somit eine deutlich bessere Ausgangssituation verpasst. Dennoch regiert das Prinzip Hoffnung im Norden, denn gerade im heimischen Stadion kann man die erhoffte Wende herbeiführen. Der offensive Spielstil und mit dem Publikum im Rücken soll ein Sieg den Aufstieg bringen.

VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg – Holstein Kiel live bei Eurosport 2 HD Xtra: Relegation zur Bundesliga 2018

In der Partie zwischen dem VfL Wolfsburg und Holstein Kiel (live bei Eurosport 2/ Live-Stream) wird der 18. Bundesligist für die kommende Spielzeit gesucht. Die Niedersachsen sind natürlich allein aufgrund des Kaders der große Favorit, während die Kieler gleich den Durchmarsch schaffen können.

Beim VfL Wolfsburg hat man mittlerweile die Erfahrung für die Relegation und natürlich gilt man in diesem eher ungleichen Duell als der klare Favorit. Aber man hat eine Menge zu verlieren und darin könnte die Gefahr liegen. Der hochtalentierte Kader der Wölfe konnte in dieser Spielzeit nicht annähernd das eigene Potenzial abrufen und man läuft in Gefahr einen Absturz in die 2. Liga zu riskieren. Dabei könnte es interessant werden, wie die Verantwortlichen auf ein solches Fiasko reagieren würden. Zunächst gilt es aber schon im Hinspiel die Grundlage für den Klassenerhalt zu legen.

SG Sonnenhof Großaspach – Holstein Kiel live im NDR: Die große Chance auf den Aufstieg

In der Partie zwischen der SG Sonnenhof Großaspach und Holstein Kiel (live im NDR/ Live-Stream) haben die Gäste die große Chance auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Mit einem Sieg am heutigen Samstag wäre man auf jeden Fall sicher dabei und man würde sich den großen Traum erfüllen.

Bei der SG Sonnenhof Großaspach ist etwas die Luft raus, wie man in den vergangenen Spielen bemerken konnte. Man befindet sich im gesicherten Mittelfeld der Tabelle und weder nach vorn noch nach hinten sind große Sprünge möglich. Deshalb ist man seit drei Partien ohne Sieg, aber man möchte sich natürlich bei den Fans für eine tolle Saison mit einem guten Spiel bedanken.

Jahn Regensburg – Holstein Kiel live im BR: Aufstiegschancen für beide Teams in der 3. Liga

In dem packenden Duell zwischen Jahn Regensburg und Holstein Kiel (live im BR/ Live-Stream) geht es für beide Mannschaften noch um den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Am heutigen Samstag ist verlieren verboten, damit man vier Spieltage vor dem Ende nicht den Anschluss verliert. Aber auch ein Punkt kann angesichts der Konkurrenz schon zu wenig sein.

Das wäre sicherlich ein Coup, wenn Jahn Regensburg als Aufsteiger gleich den Durchmarsch in die 2. Liga schaffen würde. Die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich überzeugt und möchte so kurz vor dem Ende den greifbaren Traum natürlich noch realisieren. Mit nur einem Punkt Rückstand auf den direkten Aufstiegsplatz ist alles möglich, zumal man heute auf jene Mannschaft trifft, die genau diesen inne hat. Mit dem Publikum im Rücken möchte man drei Punkte einfahren.

Holstein Kiel – Chemnitzer FC live im MDR und NDR: Verfolgerduell in der 3. Liga

Die Partie zwischen Holstein Kiel und dem Chemnitzer FC (live im MDR und NDR/ Live-Stream) ist ein spannendes Verfolgerduell in der 3. Liga. Beide Mannschaften haben noch die Chance in den Aufstiegskampf einzugreifen und brauchen unbedingt die drei Punkte aus dem heutigen Spiel.

Mit mittlerweile acht Spielen ohne Niederlage hat sich Holstein Kiel an die Aufstiegsplätze heran gearbeitet und da der VfR Aalen aller Voraussicht noch neun Punkte verliert, liegt man virtuell schon einmal auf dem Relegationsplatz. Allerdings möchte man sich darauf nicht verlassen und am heutigen Samstag drei wichtige Punkte einsammeln. Man würde die eigene Position festigen oder sogar ausbauen und zudem einen Verfolger weit hinter sich lassen.

Werder Bremen

SV Werder Bremen II – Holstein Kiel im Live-Stream des NDR: Nordderby in der 3. Liga

Die Partie zwischen dem SV Werder Bremen II und Holstein Kiel (im Live-Stream des NDR) ist ein packendes Nordderby angesichts der Situation beider Mannschaften. Die Gastgeber wollen unbedingt den Klassenerhalt schaffen, während die Gäste um den Aufstieg kämpfen. Eine Niederlage wäre für beide Teams ein erheblicher Rückschlag.

Nach einem kleinen Zwischenhoch, mit dem sich die zweite Mannschaft des SV Werder Bremen aus der Abstiegszone befreien konnte, hagelte es zuletzt wieder zwei Niederlagen. Angesichts der Tatsache, dass man wieder unmittelbar über den Strich platziert ist, braucht im heutigen Nordderby unbedingt drei Punkte, um den Klassenerhalt möglichst frühzeitig fix zu machen. Allerdings sind mit Eilers, Zander und Volkmer gleich drei Leistungsträger der vergangenen Woche fraglich.