Tag Archives: Hertha BSC

Hertha BSC

Hertha BSC: Interesse an Peter Zulj von SK Sturm Graz

Hertha BSC konnte in diesem Sommer bereits drei Neuzugänge begrüßen und setzt weiterhin auf den Nachwuchs. Ein wenig Erfahrung würde der Mannschaft allerdings auch gut tun, weshalb man Peter Zulj von SK Sturm Graz ins Auge gefasst hat. Der 25jährige Österreicher ist im defensiven Mittelfeld beheimtet und überzeugte in der vergangenen Spielzeit mit acht Toren sowie 17 Vorlagen. Solche Qualitäten könnten bei den Berlinern durchaus gefragt sein.

In den vergangenen Tagen konnte die Hertha gleich mehrere Nachwuchsspieler an sich binden, die langfristig in den Kader integriert werden sollen. Mit dieser Strategie ist man in den vergangenen Jahren hervorragend gefahren und dies könnte sich nicht nur finanziell, sondern letztendlich auch sportlich auszahlen. Dennoch wäre es natürlich fahrlässig ausschließlich auf junge Spieler zu setzen. Deshalb hält man natürlich die Augen in Sachen Neuverpflichtungen offen.

Hertha BSC

Hertha BSC: Marvin Plattenhardt vom FC Everton umworben

Hertha BSC hat bislang interessante und vor allem entwicklungsfähige Spieler verpflichtet. Diesen Weg ist auch Marvin Plattenhardt gegangen und konnte sich in der Hauptstadt zum WM-Teilnehmer mausern. Nun streckt der FC Everton seine Fühler nach dem Linksverteidiger aus, der gerade aber erst seinen Vertrag bis 2023 in Berlin verlängert hat.

Hertha BSC hat in den vergangenen Jahren gute Transfers getätig. Wirtschaftlich sinnvoll versucht man auf dem Markt zu agieren und auch viel in den Nachwuchs investieren. Unter anderem konnten zuletzt Anthony Brooks und Mitchell Weiser für zweistellige Millionenbeträge verkauft werden. Im Gegenzug finden auch in diesem Jahr wieder junge Spieler den Weg in die Mannschaft.

Hertha BSC

Hertha BSC: Interesse an Pascal Köpke von Erzgebirge Aue

Hertha BSC wird nach einer Saison ohne große Höhen und Tiefen den Kader punktuell verändern. Nach dem Abschied von Julian Schieber sucht man in der Offensive nach einem potenziellen Nachfolger, der langfristig auch Kalou und Ibisevic ersetzen könnte. Dabei scheint Pascal Köpke von Erzgebirge Aue ins Visier der Berliner geraten zu sein. Der 22jährige erzielte zehn Tore und acht Assists in der 2. Liga.

Pal Dardai hat Hertha BSC in dieser Spielzeit als etwas langweilig beschrieben. Die Hauptstädter hatten kurz vor dem Ende der Saison noch die Chance auf die Europa League, die man allerdings mit abschließenden Niederlagen verspielte. Mit dem Abstieg hatte man nichts zu tun und so steht am Ende der Saison ein Mittelfeldplatz zu Buche. Unzufrieden ist man deshalb nicht, konnte man doch junge Spieler weiter in die Mannschaft integrieren. In der kommenden Saison soll es wieder einen Schritt nach vorn gehen.

Hertha BSC

Hertha BSC: Javairo Dilrosun von Manchester City im Gespräch

Nach dem 2:2 gegen den FC Augsburg hat man wohl die letzte Chance auf die Europa League verspielt, womit die Verantwortlichen die Planungen für die kommende Spielzeit in Angriff nehmen können. Darin soll Javairo Dilrosun von Manchester City eine zentrale Rolle einnehmen, denn der 19jährige Holländer gilt als großes Talent und ist auf beiden Flügeln flexibel einsetzbar.

Mit einem Erfolg am vergangenen Samstag hätte sich für Hertha BSC im Schlussspurt der Saison noch die Chance auf die Europa League ergeben, aber nach dem Abschneiden in dieser Spielzeit ist man bei den Hauptstädtern ganz froh, dass es womöglich nicht mit dem internationalen Wettbewerb funktioniert hat. So kann man den Kader weiterhin auf die Bundesliga ausrichten und neue Talente heranführen.

Hertha BSC

Hertha BSC: Valentin Stocker beim FC Basel auf dem Wunschzettel

Bei Hertha BSC ist man geneigt angesichts der weniger gewordenen Herausforderung das Personal zu verringern. Valentin Stocker gilt ohnehin seit dem Sommer als Abschiedskandidat und wird nun mit dem FC Basel in Verbindung gebracht. Nach dreieinhalb Jahren würde der 28jährige an seine alte Wirkungsstätte zurückkehren. Laut einem Bericht der Schweizer „Blick“ würde Hertha den Spieler sogar ablösefrei ziehen lassen.

Am kommenden Wochenende startet die Rückrunde für Hertha BSC mit einem Gastspiel in Stuttgart. Die zwei Siege zum Ende der Hinrunde haben die Berliner in das Mittelfeld verholfen und nun plant man konstanter in den Leistungen zu agieren. Die Vorbereitungsspiele waren eher durchwachsen, aber in dieser Woche soll die Frische hinzukommen. 

Fußball

AOK Traditionsmasters 2018 live bei Sport 1 mit Hertha BSC, Union Berlin und dem FC Schalke 04

Fußball-Nostalgiker kommen beim AOK Traditionsmasters 2018 (live auf Sport 1/ Live-Stream) voll auf ihre Kosten. Mit Hertha BSC, Union Berlin und dem FC Schalke 04 sowie Borussia Mönchengladbach, dem FC Schalke 04 und 1860 München sind wirklich namhafte Teams am Start, die mit zahlreichen Altstars aus der Bundesliga auflaufen werden.

Liebhaber des Hallenfußballs können die heutigen Samstag in vollen Zügen genießen, denn es steht das traditionelle AOK Traditionsmasters 2018 in Berlin auf der Agenda. In der Gruppe A kämpfen Borussia Mönchengladbach, dem FC Schalke 04 und 1860 München um den Einzug in das Halbfinale, während es in der Gruppe zum Derby zwischen Hertha BSC und Union Berlin kommen wird. Vervollständigt wird die Gruppe mit den Glasgow Rangers.

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt: Interesse an Jordan Torunarigha von Hertha BSC?

Zuletzt hat Eintracht Frankfurt mit sehr guten Transfers auf sich aufmerksam machen können. Laut einem aktuellen Bericht der „Bild“-Zeitung sollen die Hessen nun Interesse an einer Verpflichtung von Jordan Torunarigha von Hertha BSC haben. Der 20jährige muss sich derzeit hinter Karim Rekik anstellen und weist überschaubare Einsatzzeiten auf.

Bei Eintracht Frankfurt weiß man um die Gefahren einer Rückrunde. Im vergangenen Jahr hat man einen unglaublichen Absturz miterlebt und vor allem von einer starken Hinrunde profitiert. In diesem Jahr Trainer Niko Kovac deshalb bereits im alten Jahr zum ersten Training gebeten, um den Fokus auf die Rückrunde zu richten. Mit derzeit Platz 8 ist man sicherlich zufrieden, zumal man Kontakt zu den europäischen Plätzen besitzt.

VfB Stuttgart

VfB Stuttgart: Genki Haraguchi von Hertha BSC eine Option

Der VfB Stuttgart hält weiterhin Ausschau nach potenziellen Verstärkungen für die Mannschaft, auch wenn der Start in die neue Spielzeit gelungen ist. Mit Genki Haraguchi von Hertha BSC hat man einen Flügelspieler ins Auge gefasst, der einerseits die Bundesliga kennt und andererseits durch seine Schnelligkeit besticht.

Nach dem wichtigen Heimsieg kann der VfB Stuttgart in die Länderspielpause gehen. Für den Aufsteiger war der Erfolg wichtig, um einen Fehlstart in der Liga zu vermeiden. Dass ausgerechnet mit Holger Badstuber ein „erfahrener Spieler“ der Spielentscheider war, spricht für den Wunsch, der bislang sehr jungen Mannschaft noch ein oder zwei Spieler dieser Kategorie zuzuführen. Bislang haben sich in dieser Hinsicht nur wenig Optionen ergeben.

Hertha BSC

Hertha BSC – Neftci Baku im Live-Stream bei Hertha-TV: Testspiel im Trainingslager

Die Partie zwischen Hertha BSC und Neftci Baku (im Live-Stream von Hertha-TV) ist das erste Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in Schladming. Nach der deutlichen Pleite gegen den FC Liverpool möchten sich die Berliner gegen den Klub aus Aserbaidschan rehabilitieren und eine gute Leistung bieten.

Der FC Liverpool hat Hertha BSC am vergangenen Samstag deutlich die Grenzen aufgezeigt. Die Reds präsentierten sich deutlich präsenter als die Berliner, die vor allem mit dem schnellen Umschaltspiel so ihre Probleme hatten. Zwar ist das Team von Jürgen Klopp kein Maßstab, dennoch hätte man auch eine bessere Leistung auf den Rasen bringen können.

Fußball

FC Malaga – Hertha BSC live bei Sky Sport News HD: Kurzturnier in Duisburg zum Testen

Hertha BSC trifft im Rahmen eines Kurzturnieres (live Sky Sport News HD/ Live-Stream) unter anderem auf dem FC Malaga. Die Berliner treten dort als Titelverteidiger an, aber letztendlich steht die Vorbereitung auf die anstehende Saison absolut im Vordergrund. Zuvor stehen sich noch der MSV Duisburg und Aston Villa gegenüber.

Derzeit können sich die Fußballfans hierzulande auf wirklich interessante Duelle freuen. Beim Blitzturnier in Duisburg treffen der Gastgeber und Aston Villa aufeinander (13 Uhr). Im zweiten Spiel des Tages spielen Hertha BSC und der FC Malaga um den Einzug in das Finale. Dabei könnte Davie Selke sein Debüt im Trikot der Berliner feiern. Der Neuzugang hatte sich bei der U21-EM verletzt und brennt nun darauf bei seinem neuen Klub zum Zug zu kommen.