Tag Archives: Hallescher FC

Hallescher FC

Hallescher FC – MSV Duisburg live im MDR und WDR: Spitzenspiel in der 3. Liga

Die Partie zwischen dem Halleschen FC und dem MSV Duisburg (live im MDR und WDR/ Live-Stream) birgt jede Menge Spannung in der 3. Liga. Angesichts von nur sechs Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz muss der HFC noch nicht alle Ambitionen begraben, während die Gäste unbedingt ihre Tabellenführung behaupten wollen.

Die Rückrunde verläuft für die Hallenser etwas durchwachsen, weshalb man sich nicht dauerhaft oben halten konnte. Dennoch beträgt der Abstand gerade einmal sechs Punkte zum Relegationsplatz und es scheint einiges möglich zu sein. Mit einem Sieg am heutigen Samstag könnte man die Konkurrenz weiter unter Druck setzen und oben weiter mitmischen. Da man zu Hause ohnehin stark agiert, könnte auch der Tabellenführer stolpern.

Hallescher FC

3. Liga Konferenz im Live-Stream des MDR dem FSV Zwickau und Hallesche FC

Die Konferenz der 3. Liga (im Live-Stream des MDR) mit den Partien FSV Frankfurt und FSV Zwickau sowie Hallescher FC und SC Paderborn bieten in der englischen Woche jede Menge Spannung. Die Frankfurter wollen dabei den leichten Aufschwung fortsetzen, treffen allerdings auf die Mannschaft der Stunde. Der HFC möchte sich mit drei Punkten auf einer Krise befreien, in der sich der SC Paderborn schon seit Wochen befindet.

FSV Frankfurt – FSV Zwickau

Mit vier Punkten aus den vergangenen zwei Partien hat man beim FSV Frankfurt wieder den Kontakt zu den Nicht-Abstiegsplätze hergestellt, allerdings hat man mit Patrick Ochs und Dennis Russ zwei Leistungsträger verloren. Die Aufgabe wird dadurch schwerer, aber nicht unmöglich. Es gibt derzeit aber leichtere Partien als gegen den FSV Zwickau, die zuletzt sechs von sieben Spiele gewonnen haben. Die Sachsen kommen mit einem riesigen Selbstvertrauen und können mit weiteren drei Punkten den Klassenerhalt schon fast perfekt machen. Anstoß ist hier um 18 Uhr mit Live-Stream in der Mediathek des MDR:

FSV Zwickau – Hallescher FC live im MDR: Ostderby im Mittelfeld der 3. Liga

Die Partie zwischen dem FSV Zwickau und dem Halleschen FC (live im MDR/ Live-Stream) bezieht seine größte Spannung aus dem Umstand, dass zwei „Ost-Mannschaften“ aufeinander treffen. Die Gastgeber wollen ihre kleine Erfolgsserie weiter fortsetzen und Halle in die Erfolgsspur zurückkehren.

Mit sechs Partien ohne Niederlage, davon fünf Siege, hat sich der FSV Zwickau aus der Abstiegszone befreit. Inzwischen hat man einen Vorsprung von neun Punkten, auf dem man sich aber keinesfalls ausruhen möchte. Vielmehr möchte man den Abstiegsgeist vollkommen vertreiben und sich in der Tabelle weiter nach oben orientieren. Dies ist zuletzt eindrucksvoll gelungen.

Sportfreunde Lotte – Hallescher FC als Live-Stream im MDR: Aufstiegskampf in der 3. Liga

Die Partie zwischen den Sportfreunden Lotte und dem Halleschen FC (als Live-Stream im MDR) ist ein richtiges Spitzenspiel in der 3. Liga. Dabei darf man gespannt sein, wie die Gastgeber die aktuelle Belastung wegstecken können mit den derzeitigen englischen Wochen. Für Halle gilt es die bittere 1:4-Pleite gegen Aalen vergessen zu machen.

Die Bundesligaklubs sind englische Wochen gewöhnt und deren Kader ist für diese Belastung ausgelegt. Die Sportfreunde Lotte hingegen müssen derzeit diese Erfahrung machen, nach dem man am Dienstag im DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund ausschied. Nun wartet am heutigen Sonntag Halle und am kommenden Mittwoch schon die nächste Partie. Bislang hat man dies hervorragend gelöst, aber der Kräfteverschleiß kann sich durchaus bemerkbar machen.

1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg: Fabian Bredlow kommt vom Halleschen FC

Der 1. FC Nürnberg hat am gestrigen Abend das Derby gegen 1860 München verloren und versinkt im Mittelmaß der 2. Liga. Abseits des aktuellen Geschehens arbeitet man allerdings an einer Mannschaft der Zukunft. In diesem Zusammenhang hat man mit Fabian Bredlow vom Halleschen FC einen der besten Keeper der 3. Liga verpflichtet. Der 21jährige kommt ablösefrei zu den Franken.

Mit einem Sieg hätte der 1. FC Nürnberg noch einmal den Blick nach oben richten können. Das 0:2 beim TSV 1860 München im prestigeträchtigen Derby war ein sportlicher Rückschlag und derzeit verkörpern die Franken nur das Mittelmaß in der 2. Liga. Angesichts der finanziellen Zwänge muss man ohnehin das Konzept in den kommenden Jahren verstärkt auf den Nachwuchs und dessen Entwicklung ausrichten.

Hansa Rostock

Hansa Rostock – Hallescher FC live im MDR: Packendes Ostduell in der 3. Liga

Die Partie zwischen Hansa Rostock und dem Halleschen FC (live im MDR/ Live-Stream) findet unter sehr unterschiedlichen Voraussetzungen statt. Während die Norddeutschen den Blick nach unten richten müssen und die Abstiegszone immer näher rückt, spielen die Gäste überraschend um den Aufstieg mit.

Das neue Jahr hat für Hansa Rostock nicht wirklich optimal begonnen. Mit zwei Punkten aus drei Spielen kann man wirklich nicht zufrieden sein und der Druck wächst weiter. Da die Konkurrenz im Keller gestern punkten konnte, beträgt der Abstand zur Abstiegszone plötzlich nur noch drei Punkte. Dementsprechend wäre es natürlich wichtig, dass man 2017 den ersten Sieg verbuchen und sich wieder in Richtung Mittelfeld orientieren kann.

Hallescher FC

Hallescher FC – Holstein Kiel live im MDR: Verfolgerduell in der 3. Liga

Die Partie zwischen dem Halleschen FC und Holstein Kiel (live im MDR/ Live-Stream) ist das Duell zweier Verfolger in der 3. Liga. Die Gastgeber zählen dabei zu den Überraschungen der Saison und könnten mit einem Erfolg am heutigen Samstag sogar auf einem Aufstiegsplatz überwintern. Die Nordlichter könnten im Idealfall den Relegationsplatz erobern und haben somit ein lohnenswertes Ziel vor Augen.

Den HFC auf Rang 4 hatte man vor dieser Spielzeit mit Sicherheit nicht erwartet. Die Mannschaft hatte einen kleinen Umbruch zu verzeichnen, aber scheinbar haben die Verantwortlichen dennoch die passende Mischung gefunden. Man ist als einziges Team der Liga im eigenen Stadion noch ungeschlagen und führt dort auch die Tabelle an. Da kommt es gerade recht, dass man die Hinrunde mit einem Heimspiel beenden und mit einem weiteren Erfolg sogar einen Aufstiegsplatz erobern kann. Dann könnte Weihnachten und die Winterpause für die Überraschungsmannschaft kommen.

Hallescher FC

Hallescher FC – VfL Osnabrück live im MDR: Topspiel in der 3. Liga

Die Partie zwischen dem Halleschen FC und dem VfL Osnabrück (live im MDR/ Live-Stream) ist etwas überraschend ein Topspiel in der 3. Liga. Die Gastgeber hat man nicht zwingend da oben erwartet, aber die Heimstärke zahlt sich und soll auch heute zum Tragen kommen. Die Norddeutschen hingegen wollen mehr als nur Rang 2.

Unter der Woche stand der Hallesche FC besonders im Fokus, denn im Rahmen des DFB-Pokals hatte man Bundesliga-Kellerkind Hamburger SV zu Gast. Allerdings musste man sich am Ende klar mit 0:4 geschlagen geben, aber solche Duelle machen natürlich Lust auf mehr. Dies sollte auch der Ansporn im heutigen Spiel sein, denn mit der Heimstärke im Rücken winkt bei einem Sieg sogar eine absolute Topplatzierung in der 3. Liga.

Hallescher FC

Hallescher FC – Sportfreunde Lotte live im MDR und WDR: Serien in Gefahr in der 3. Liga

Die Partie zwischen dem Halleschen FC und den Sportfreunden Lotte (live im WDR und MDR/ Live-Stream) ist im Vorfeld von Serien geprägt. Die Gastgeber sind seit drei Spielen ungeschlagen, während die Gäste inklusive des Pokal-Erfolgs fünf Siege in Folge feiern konnten und nun als Tabellenführer in den Spieltag gehen.

Der HFC befindet sich derzeit im Mittelfeld der Tabelle, wo man sich selbst vor dem Saisonstart verortet hat. Mit mittlerweile drei Spielen ohne Niederlage mit fünf Punkten ist man durchaus zufrieden mit der aktuellen Entwicklung. Nun wartet allerdings eine Herausforderung, die man dank der Heimstärke jedoch meistern möchte. In der heimischen Arena gab es bislang einen Sieg und drei Unentschieden – diese Serie möchte man unbedingt verteidigen.

Rot-Weiß Erfurt – Hallescher FC live im MDR: Ostduel am 1.Spieltag der 3. Liga

Die Partie zwischen Rot-Weiß Erfurt und dem Halleschen FC (live im MDR/ Live-Stream) ist gleich ein Ost-Duell am ersten Spieltag der 3. Liga. Die Gastgeber gehen dabei fast unverändert in die neue Spielzeit und gelten als Favorit in diesem Duell, denn der HFC hatte zahlreiche Abgänge zu verkraften und oberste Priorität dürfte der Klassenerhalt sein.

Die Verantwortlichen bei Rot-Weiß Erfurt sind mit dem aktuellen Stand sehr zufrieden. Die Leistungsträger konnten allesamt bis auf Judt gehalten werden, womit man in der 3. Liga wieder eine gute Rolle spielen dürfte. Das Mindestziel dürfte der achte Rang aus der vergangenen Spielzeit sein und mit dem neuen Stadion im Rücken erhofft man sich einen weiteren Schub. Möglicherweise kann man sich etwas nach oben orientieren.