Tag Archives: Hallescher FC

Fußball

Hallescher FC – Eintracht Braunschweig live im MDR und NDR: Aufstieg und Abstieg in der 3. Liga

Die Partie zwischen dem Halleschen FC und Eintracht Braunschweig (live im MDR/ NDR/ Live-Stream) am vorletzten Spieltag der 3. Liga könnte keine unterschiedlichere Ausgangsposition haben. Während die Gastgeber um den Aufstieg kämpfe und auf einen Ausrutscher von Wehen Wiesbaden warten, können die Niedersachsen mit einem Sieg den Klassenerhalt perfekt machen.

Die bittere Pleite gegen Preußen Münster kommt dem HFC derzeit teuer zu stehen. Vier Punkte Rückstand könnten sich als Bürde beweisen, wenn am heutigen Samstag der Konkurrent aus Wiesbaden gewinnen würde, wären alle Chancen auf den Aufstieg dahin. Um an das kleine Fußballlwunder zu glauben, muss man zunächst selbst die Hausaufgaben machen. Ein Sieg gegen Braunschweig ist Pflicht, damit man weiterhin von der 2. Liga träumen darf.

Fußball

Hallescher FC: Christian Tiffert von Erzgebirge Aue ein Thema

Der Hallesche FC gehört etwas überraschend zu den Aufstiegsaspiranten und könnte in diesem Jahr den Sprung in die 2. Liga schaffen. Dazu würde man noch gerne einen erfahrenen Akteur in die Mannschaft holen und mit Christian Tiffert von Erzgebirge Aue scheint sich eine interessante Option zu ergeben. Mit seiner Erfahrung könnte er noch einmal den positiven Ausschlag geben, um den Traum von der 2. Liga zu verwirklichen.

Vor dieser Saison wurde so viele Klubs benannt, die als potenzielle Aufsteiger in Frage kamen. Hansa Rostock, der TSV 1860 München oder die Roten Teufel aus Kaiserslautern gehörten zum Kreis der Aufstiegsaspiranten, aber bislang sind sie nur im Mittelfeld der Liga zu finden. Etwas überraschend hat sich der Hallesche FC in den Kreis gemausert mit sehr guten Leistungen auf dem Platz und vor allem Konstanz.

Fußball

Eintracht Braunschweig – Hallescher FC live im MDR und NDR: Duell der Gegensätze in der 3. Liga

Die Partie zwischen Eintracht Braunschweig und dem Halleschen FC (live im MDR/NDR/ Live-Stream) ist ein Duell der Gegensätze in der 3. Liga. Die Gastgeber brauchen dringend ein Erfolgerlebnis, um den Abstand zu den Nichtabstiegsplätzen zu verkürzen. Die Gäste hingegen können mit einem weiteren Erfolg vom Aufstieg in die 2. Liga träumen.

Der Absturz von Eintracht Braunschweig ist erschrecken und für den Traditionsklub eine kleine Katastrophe. Statt um den Aufstieg mitzuspielen, hat man mittlerweile schon fast den Anschluss an die Nicht-Abstiegsplätze verloren. Kümmerliche zehn Punkte und neun Punkte Rückstand auf das rettende Ufer sind kaum in Worte zu fassen. Es muss dringend eine Wende und auch ein kleines Wunder her, um die Braunschweiger zumindest in der 3. Liga zu halten. Mit einem Sieg gegen den HFC soll heute der Anfang gemacht werden.

Hallescher FC – Hansa Rostock im Live-Stream des MDR: Spannendes Ostduell in der 3. Liga

Die Partie zwischen dem Halleschen FC und Hansa Rostock (im Live-Stream des MDR) ist nicht nur ein sportlich wichtiges Duell zweier Mannschaften in der 3. Liga, sondern auch mit einem gewissen Prestige versehen. In einer sehr engen 3. Liga können beide Mannschaften den Anschluss an die Aufstiegsplätze herstellen, insbesondere die Gastgeber können in Richtung Relegationsplatz schauen.

Der HFC gehört sicherlich zu den positiven Überraschungen der aktuellen Saison. Nach dem Sieg über Energie Cottbus konnte man sich im ersten Drittel der Tabelle festsetzen und bei einem weiteren Erfolg am heutigen Abend ist man punktgleich mit dem Dritten aus Münster. Unterstützung kommt dabei hoffentlich von den Rängen, denn für das Spiel werden rund 10.000 Zuschauer in Halle erwartet, die sich vom sportlichen Höhenflug durchaus ins Stadion locken lassen.

Fußball

Hallescher FC – 1. FC Kaiserslautern live im MDR und SWR: Schlüsselspiel für beide Teams in der 3. Liga

Das Duell zwischen dem Halleschen FC und dem 1. FC Kaiserslautern (live im MDR/ SWR/ Live-Stream) ist für beide Mannschaften ein absolutes Schlüsselspiel in der 3. Liga am 4. Spieltag. Der nächste Sieg oder die kommende Niederlage wird darüber entscheiden, ob man sich zum Saisonstart eher mit dem unteren Drittel beschäftigen muss oder ob man den Blick nach oben richten kann.

Das klare 3:0 über Jena dürfte endlich das erhoffte Selbstvertrauen mit sich bringen. Nach die beiden Niederlagen zum Saisonstart musste man schon um den HFC bangen, aber unter der Woche ist es gelungen das volle Leistungsvermögen abzurufen. Nun gilt es im Heimspiel gegen die Roten Teufel gleich nachzulegen, zumal der heutige Gegner ebenfalls keinen guten Start in die Spielzeit erwischt hat. Mit drei Punkten würde man sich in das sichere Mittelfeld der 3. Liga begeben.

Fußball

Hallescher FC – 1. FC Mageburg live im MDR: Topduell im Sachsen-Anhalt-Pokal 2018

Die Partie zwischen dem Halleschen FC und dem 1. FC Magdeburg (live im MDR/ Live-Stream) ist natürlich das Topduell im Sachsen-Anhalt-Pokal 2018. Beide Mannschaften sind in der 3. Liga zu Hause, aber mit unterschiedlichen Ambitionen. Während die Gastgeber vor allem den Klassenerhalt als Ziel haben, blicken die Magdeburger in Richtung Aufstieg.

Mit großem Interesse blicken die Fans am heutigen Mittwoch auf den Sachsen-Anhalt-Pokal 2018, wo der Hallesche FC und der 1. FC Magdeburg aufeinander treffen. Die Gäste gelten zwar grundlegend als Favorit in diesem Duell, aber der Ausgang scheint dennoch vollkommen offen zu sein. Gerade in der heimischen Arena könnte der HFC mit den Fans im Rücken für Jubel sorgen, wenn man sich auf die eigenen Stärken besinnt. Nach zuletzt sieben Punkten aus drei Spielen in der 3. Liga hat man ausreichend Selbstbewusstsein gesammelt.

1. FC Magdeburg

1. FC Magdeburg – Hallescher FC live im MDR: Derbytime in der 3. Liga

Im Derby zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem Halleschen FC (live im MDR/ Live-Stream) wollen vor allem die Gastgeber den wichtigen Sieg der vergangenen Woche weiter vergolden. Mit weiteren drei Punkten könnte man sich weiter von der Konkurrenz absetzen. Der HFC hingegen möchte sich weiter von der Abstiegszone absetzen.

Nach einer kleinen Schwächephase hat der 1. FC Magdeburg in der vergangenen Woche gezeigt, dass man mittlerweile wirklich zu einer Spitzenmannschaft in der 3. Liga geworden ist. Mit 2:1 hat man bei einem unmittelbaren Konkurrenten gewonnen und damit drei Punkte zwischen sich und Fortuna Köln bringen können. Darauf darf man sich keinesfalls ausruhen, sondern weitere Siege folgen lassen, um eventuell zu Winterpause schon einen kleinen Vorsprung bei den Aufstiegsplätzen zu haben.

Fußball

3. Liga live bei Telekom Sports mit Rot-Weiß Erfurt, Hansa Rostock, HFC und Carl Zeiss Jena

Der 3. Spieltag in der 3. Liga (live auf Telekom Sports) ist Bestandteil der ersten englischen Woche in dieser Spielzeit. Dabei treffen unter anderem Rot-Weiß Erfurt und Hansa Rostock sowie der Hallesche FC und Carl Zeiss Jena aufeinander. Der Tabellenführer aus Wehen möchte dabei gegen Aufsteiger Wehen den positiven Saisonstart fortsetzen.

Die 3. Liga hat mittlerweile an Fahrt aufgenommen und nach zwei Spieltagen thront der SV Wehen Wiesbaden nach zwei Siegen ganz oben in der Tabelle. Damit könnte man sich natürlich anfreunden in Wehen, zumal mit Unterhaching ein Aufsteiger gastiert. Aber diesen sollte man auf keinen Fall unterschätzen, denn am vergangenen Wochenende waren die Hachinger gegen den KSC mit 3:2 erfolgreich.

SV Werder Bremen II – Hallescher FC im Live-Stream des MDR: Kampf um den Klassenerhalt in der 3. Liga

Die Partie zwischen dem SV Werder Bremen und dem Halleschen FC (im Live-Stream des MDR) steht ganz im Zeichen des Abstiegskampfes in der 3. Liga. Die Gastgeber müssen unbedingt siegen, um den Klassenerhalt zu schaffen, während die Gäste den Negativtrend der vergangenen Wochen beenden wollen.

Seit mittlerweile neun Spielen ist die Zweite Mannschaft vom SV Werder Bremen sieglos und diese negative Serie hat die Hanseaten mitten in die Abstiegszone geführt. Mittlerweile befindet man sich unter dem Strich und muss dringend dreifach punkten, um den Klassenerhalt noch realisieren zu können. Vor allem vor dem Tor agiert das Team zu ungefährlich, denn mit gerade einmal 26 Toren stellt man die ungefährlichste Offensive der Liga. Dies muss sich ändern, möchte man den Abstieg noch verhindern.

Hallescher FC

Hallescher FC – 1. FC Magdeburg im Live-Stream des MDR: Halbfinale im Sachsen-Anhalt-Pokal 2017

Die Partie zwischen dem Halleschen FC und dem 1. FC Magdeburg (als Live-Stream im MDR) hat für beide Mannschaften einen hohen Stellenwert. Mit einem Sieg wäre man im Finale des Sachsen-Anhalt-Pokals 2017, dessen Gewinn wiederum den Einzug in den DFB-Pokal bedeuten würde.

Der Hallesche FC gehört in der 3. Liga sicherlich zu den positiven Überraschungen der Saison. Lange Zeit haben die Hallenser munter oben mitgemischt, aber am Ende fehlte ein wenig die Konstanz. Um so mehr kann man sich auf die heutigen Partie fokussieren, immerhin das 100. Derby dieser Art. Mit einem Erfolg winkt das Finale im Sachsen-Anhalt-Pokal, über den man in der kommenden Spielzeit im DFB-Pokal vertreten sein könnte. Ein lohnenswertes Ziel für den HFC, der in dieser Saison auch äußerst heimstark ist.