Tag Archives: FSV Mainz 05

FSV Mainz 05 II – Chemnitzer FC im Live-Stream des SWR: Auftakt zum 30. Spieltag in der 3. Liga

Die Partie zwischen dem FSV Mainz 05 II und dem Chemnitzer FC (im Live-Stream des SWR) eröffnet den 30. Spieltag in der 3. Liga und damit die heiße Phase in dieser Saison. Die Gastgeber haben die Klassenerhalt noch nicht aufgegeben und brauchen dringend drei Punkte. Die Sachsen sind hingegen im Zwiespalt, denn man ist fünf Punkte entfernt vom Auf- und Abstieg.

Die 3. Liga wird noch richtig spannend werden. Zwischen dem Relegationsplatz und dem ersten Abstiegsplatz liegen gerade einmal fünfzehn Punkte, so dass eigentlich alles möglich ist. Beim FSV Mainz 05 geht es nur noch um den Klassenerhalt angesichts des Rückstandes von acht Punkten auf das rettende Ufer. Die Leistungen sind noch vollkommen durchwachsen, um sich endgültig zu befreien. Mit einem Erfolg am heutigen Abend kann man den Abstand verkürzen und dies ist das große Ziel.

1. FC Magdeburg

1. FC Magdeburg – FSV Mainz 05 II im Live-Stream des MDR: Duell der Gegensätz in der 3. Liga

In der Partie zwischen dem 1. FC Madgeburg und dem FSV Mainz 05 (im Live-Stream) des MDR treffen zwei Mannschaften aufeinander, deren Ausgangslage unterschiedlicher kaum sein könnte. Während die Gastgeber um den Aufstieg in die 2. Liga kämpfen, brauchen die Gäste schon ein kleines Wunder für den Klassenerhalt.

Der 1. FC Magdeburg hat in der vergangenen Woche einen wichtigen Punkt in Duisburg verbuchen und damit den zweiten Aufstiegsplatz sichern können. Mittlerweile seit vier Spielen ungeschlagen möchte man mit einem Erfolg gegen den Tabellenletzten aus Mainz die komfortable Lage in der Tabelle weiter ausbauen. Mittlerweile träumen die Fans, Verantwortlichen und Spieler gleichermaßen vom Aufstieg in die 2. Liga.

VfL Osnabrück – FSV Mainz 05 II als Live-Stream im NDR: Duell der Gegensätze in der 3. Liga

Die Partie zwischen dem VfL Osnabrück und dem FSV Mainz 05 II (als Live-Stream beim NDR) ist ein Duell der Gegensätze in der 3. Liga. Die Gastgeber kämpfen an der Spitze um den Aufstieg, während die Gäste mittlerweile im Kampf um den Klassenerhalt einen erheblichen Rückstand aufweisen. 

Am vergangenen Wochenende konnte der VfL Osnabrück einen wichtigen Punkt beim Tabellenführer MSV Duisburg einfahren und da auch die Verfolger nicht zu drei Punkten kamen, wieder dieser durchaus Gold wert. Am heutigen Freitag ist man jedoch der klare Favorit im Duell mit dem Tabellenletzten und hier muss man zwingend drei Punkte einfahren, um weiter um den Aufstieg mitspielen zu können. Kann man die besten Phasen aus der vergangenen Woche erneut abrufen, ist ein Sieg fast gewiss. 

FSV Mainz 05 II – Rot-Weiß Erfurt im Live-Stream des MDR: Kellerduell in der 3. Liga

In der Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und Rot-Weiß Erfurt (im Live-Stream des MDR) treffen zwei Kellerkinder der 3. Liga aufeinander. Beide Teams haben zuletzt jeweils drei Niederlagen zu verzeichnen und wollen diesen Trend natürlich am heutigen Sonntag durchbrechen. Allerdings wächst der Druck bekanntlich in solchen Situationen.

Die zweite Mannschaft  des FSV Mainz 05 hat keinen guten Saisonstart erwischt. Mit einem Sieg und zwei Unentschieden ziert man aktuell das Tabellenende in der 3. Liga und man hat bereits vier Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Mit weiteren Niederlagen wird man den Aschluss weiter verlieren, deshalb möchte man am heutigen Sonntag bereits die Wende einleiten. Mit drei Niederlagen in Serie ist das Selbstbewusstsein aber nicht besonders ausgeprägt.

Coface Arena

FSV Mainz 05: Fabian Giefer vom FC Schalke 04 und Mitch Langerak vom VfB im Torwart-Karussel

Der FSV Mainz 05 muss sich in diesem Sommer um einen neuen Keeper bemühen, da Loris Karius vor einem Wechsel zum FC Liverpool steht. Als potenzielle Nachfolger werden derzeit Fabian Giefer vom FC Schalke 04 und Mitch Langerak vom VfB Stuttgart ins Spiel gebracht. Ebenso soll es ein Interesse an Jaroslav Drobny geben.

Schon in der Vergangenheit hat man beim FSV Mainz 05 die Ruhe bewahrt, auch wenn man immer wieder Leistungsträger ziehen lassen musste. Für die Verantwortlichen kommen bestimmte Entwicklungen nicht überraschend angesichts einer Ausstiegsklausel bei Julian Baumgartlinger oder der sportlichen Entwicklung bei Loris Karius. Letzterer steht vor einem Wechsel zum FC Liverpool, wo er den nächsten Schritt zu einem Topteam vollziehen kann.

Coface Arena

FSV Mainz 05: Timon Wellenreuther vom FC Schalke 04 und Ron-Robert Zieler von Hannover 96 im Visier

In diese Tagen deutet vieles darauf hin, dass der FSV Mainz 05 mit Julian Baumgartlinger und Loris Karius zwei absolute Leistungsträger verlieren wird. Als mögliche Nachfolger für den Keeper werden derzeit Timon Wellenreuther vom FC Schalke 04, Marko Maric von der TSG Hoffenheim und Ron-Robert Zieler von Hannover 96 gehandelt.

Der FSV Mainz 05 bekommt auf sehr bittere Art und Weise zu spüren, dass man noch immer nicht als Spitzenklub wahrgenommen wird, obwohl man gerade den sechsten Platz in der Bundesliga und damit die direkte Qualifikation für die Europa League erreicht hat. Ausgerechnet der kampfstarke Julian Baumgartlinger wird als Kapitän den Verein wohl verlassen und dank seiner Ausstiegsklausel bei Bayer 04 Leverkusen unterschreiben. Zudem steht weiterhin Yunus Malli im Fokus zahlreicher Topklubs und Loris Karius soll auf dem Wunschzettel des FC Liverpool stehen. Beim Keeper scheinen die Verhandlungen schon sehr konkret zu sein, so dass man sich Gedanken um einen Nachfolger machen muss.

Dynamo Dresden Glücksgas Stadion

Dynamo Dresden: Lucas Höler vom FSV Mainz 05 II im Blick

Zwar hat man am vergangenen Wochenende zwei Punkte liegen lassen im Duell mit Hansa Rostock, dennoch scheint den Dynamo Dresden der Aufstieg nicht mehr zu nehmen zu sein. Mit Lucas Höler vom FSV Mainz 05 II soll ein junger Stürmer den Kader verstärken, der mit seinen zehn Toren in der 3. Liga nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht hat.

Zwölf Punkte Vorsprung bei sieben ausstehenden Spielen. So langsam scheint man den Aufstieg unter Dach und Fach zu bringen, auch wenn in manchen Partien die letzte Konsequenz fehlt. Exemplarisch dafür war das brisante Duell gegen Hansa Rostock, als man kurz vor dem Ende mit 2:1 in Führung ging und diese in den verbleibenen Minuten noch herschenkte. So muss man sich noch drei bis vier Spieltage gedulden, ehe man auch rechnerisch den Aufstieg realisiert hat.

Dynamo Dresden Glücksgas Stadion

Dynamo Dresden – FSV Mainz 05 live im MDR im Spitzenspiel der 3. Liga

In der Partie zwischen Dynamo Dresden und dem FSV Mainz 05 II (live im MDR /Live-Stream) treffen zwei Teams im Spitzenspiel aufeinander, die zuletzt etwas schwächelten. Insbesondere auf die Antwort von Tabellenführer Dresden ist man gespannt nach der zweiten Niederlage in dieser Saison am vergangenen Wochenende.

Die Verantwortlichen hatten stets betont, dass trotz des riesigen Vorsprungs der Aufstieg in die 2. Liga kein Selbstläufer sein wird. Um in dieser These bestätigt zu werden, unterlag die Mannschaft am vergangenen Wochenende überraschend und muss nun deutlich wieder zulegen. Der Vorsprung auf Rang 2 ist auf acht Punkte geschmolzen und es stehen noch 16 Spieltage aus. Man darf also wirklich auf die Reaktion im heutigen Heimspiel.

Coface Arena

FSV Mainz 05: Takashi Usami von Gamba Osaka als Malli-Ersatz

Der FSV Mainz 05 muss weiterhin um seine Offensivkräfte bangen, denn sowohl Yoshinori Mutō als Yunus Malli werden von anderen Klubs umworben. Insbesondere Borussia Dortmund wirbt intensiv um eine Verpflichtung des Mainzer Spielmachers und als potenzieller Ersatz wird Takashi Usami von Gamba Osaka ins Gespräch.

Die gute Transferpolitik und das hervorragende sportliche Abschneiden hat für den FSV Mainz 05 einen äußerst schmerzhaften Preis. Die Spieler werden mit absoluter Regelmäßigkeit mit anderen Klubs in Verbindung gebracht. Aktuell soll sich Manchester United mit Yoshinori Mutō auseinandersetzen und Borussia Dortmund hat Yunus Malli auf dem Zettel. Für die Schwarz-Gelben wäre ein Wechsel in der Winterpause von besonders großem Interesse, während man in Mainz den Spielmacher frühestens im Sommer ziehen lassen würde.

Coface Arena

FSV Mainz 05: Yoshinori Muto im Visier von Manchester United

Mit Yoshinori Muto hat der FSV Mainz 05 im vergangenen Sommer einen wahren Volltreffer gelandet. Der japanische Stürmer hat seinen Landsmann Okazaki schon fast vergessen gemacht. Allerdings wecken solche Leistungen natürlich Begehrlichkeiten und so soll Muto bereits auf dem Einkaufszettel von Manchester United stehen.

Kein Wunder, dass der FC Schalke 04 ein großes Interesse an einer Verpflichtung Mainz-Manager Heidel hat. Dieser hat in den vergangenen Jahren ausgewiesene Kompentenz auf seinem Posten nachgewiesen und immer wieder den passenden Trainer beziehungsweise auch die richtigen Spieler für den gewinnen können.