Tag Archives: FSV Frankfurt

SV Wehen Wiesbaden – FSV Frankfurt im Live-Stream des HR: Hessenderby ohne Brisanz

Das Duell zwischen dem SV Wehen Wiesbaden und dem FSV Frankfurt (im Live-Stream des HR) hätte ein packendes Hessenderby zum Abschluss der Saison in der 3. Liga sein können. Während die Gastgeber im Mittelfeld der Tabelle rangieren, muss der FSV den zweiten Abstieg in Serie verkraften.

In der Summe ist man beim SV Wehen Wiesbaden mit der aktuellen Saison durchaus zufrieden. Man wird die Spielzeit im sicheren Mittelfeld der 3. Liga beenden und kann die Planungen bereits forcieren. In einer sportlichen sehr engen Liga zu bestehen, ist eine große Herausforderung, die man gemeistert. Heute möchte man sich mit einem guten Spiel im Hessenderby von den Zuschauer verabschieden.

1. FC Magdeburg

1. FC Magdeburg – FSV Frankfurt live im MDR: Aufstiegshoffnung in der 3. Liga

Die Partie zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem FSV Frankfurt (live im MDR/ Live-Stream) ist ein Duell der Gegensätze in der 3. Liga. Während die Gastgeber noch vom Aufstieg träumen, müssen sich die Hessen mit dem Abstieg in die Regionalliga abfinden. Größer könnten die Unterschiede zwischen den beiden Teams kaum sein.

Beim 1. FC Magdeburg weiß man genau, dass im Endspurt nur noch Siege zählen. Jahn Regensburg konnte gestern Abend mit einem Erfolg wieder den Relegationsplatz erobern und die Madgeburger auf Rang 5 verdrängen. Mit einem Sieg am heutigen Samstag winkt sogar Rang 2 und der direkte Aufstiegsplatz. Dieser oder der Relegationsplatz sind das Ziel der Gastgeber, das sie nicht mehr aus den Augen verlieren wollen. Dennoch ist Vorsicht geboten.

SC Paderborn

SC Paderborn – FSV Frankfurt live im WDR: Abstiegskrimi in der 3. Liga

In der Partie zwischen dem SC Paderborn und dem FSV Frankfurt (live im WDR/ Live-Stream) stehen beide Mannschaften mit dem Rücken zur Wand. Nur noch Siege helfen, um den Klassenerhalt in der 3. Liga noch zu realisieren. Selbst eine Punkteteilung wäre bei diesem Abstiegskrimi viel zu wenig für die Teams.

Kein Sieg in den vergangenen neun Partien in der 3. Liga – die aktuelle Bilanz des SC Paderborn ist verheerend und die eines Absteigers. Da hilft auch das Unentschieden unter der Woche beim HFC nur wenig. Der Abstand zum rettenden Ufer beträgt schon sechs Punkte und sollte man heute verlieren, nimmt der dritte Abstieg in Serie langsam Gestalt an. Der Niedergang der Ostwestfalen ist kaum in Worte zu fassen und selbst viele Fans haben die Hoffnung schon aufgegeben. Nun liegt es an der Mannschaft eine Kehrtwende einzuleiten.

Hallescher FC

3. Liga Konferenz im Live-Stream des MDR dem FSV Zwickau und Hallesche FC

Die Konferenz der 3. Liga (im Live-Stream des MDR) mit den Partien FSV Frankfurt und FSV Zwickau sowie Hallescher FC und SC Paderborn bieten in der englischen Woche jede Menge Spannung. Die Frankfurter wollen dabei den leichten Aufschwung fortsetzen, treffen allerdings auf die Mannschaft der Stunde. Der HFC möchte sich mit drei Punkten auf einer Krise befreien, in der sich der SC Paderborn schon seit Wochen befindet.

FSV Frankfurt – FSV Zwickau

Mit vier Punkten aus den vergangenen zwei Partien hat man beim FSV Frankfurt wieder den Kontakt zu den Nicht-Abstiegsplätze hergestellt, allerdings hat man mit Patrick Ochs und Dennis Russ zwei Leistungsträger verloren. Die Aufgabe wird dadurch schwerer, aber nicht unmöglich. Es gibt derzeit aber leichtere Partien als gegen den FSV Zwickau, die zuletzt sechs von sieben Spiele gewonnen haben. Die Sachsen kommen mit einem riesigen Selbstvertrauen und können mit weiteren drei Punkten den Klassenerhalt schon fast perfekt machen. Anstoß ist hier um 18 Uhr mit Live-Stream in der Mediathek des MDR:

Fortuna Köln – FSV Frankfurt im Live-Stream des HR: Abstiegskampf für die Hessen

Im Duell zwischen Fortuna Köln und dem FSV Frankfurt (im Live-Stream des HR) stehen vor allem die Gäste unter Druck. Derzeit muss man einen Rückstand von vier Punkten auf den Klassenerhalt kompensieren. Angesichts der erschreckenden Bilanz zuletzt alles andere als selbstverständlich.

Fortuna Köln befindet sich derzeit in sicheren Tabellenregionen mit 39 Punkten. Zwar ist der Aufstieg nur sechs Punkte entfernt, aber irgendwie fehlt in diesem Jahr wirklich die Konstanz für höhere Tabellenplätze. Derzeit ist man seit vier Spielen ungeschlagen, davon zeugen eben drei Unentschieden vom „Mittelmaß“. Dennoch wird man natürlich versuchen mit einem Heimerfolg den Blick nach oben richten zu können.

Rot-Weiß Erfurt – FSV Frankfurt als Live-Stream im MDR: Druck im unteren Mittelfeld

Im Duell zwischen Rot-Weiß Erfurt und dem FSV Frankfurt (als Live-Stream in der Mediathek des MDR) lastet der Druck vor allem auf den Gastgebern, die den Rückrunden-Auftakt verpatzt haben und unmittelbar vor der Abstiegszone zu finden sind. Die Gäste hingegen könnte sich mit drei Punkten wohl endgültig aus dem Abstiegskampf verabschieden.

Für die Rückrunde hatte man sich in Erfurt jede Menge vorgenommen und dann doch gegen Halle gepatzt. Das 0:1 war erneut ein Rückschlag gewesen und nun befindet man sich unmittelbar vor der Abstiegszone. Man braucht dringend drei Punkte, um etwas durchatmen zu können. Dabei hapert es vor allem in der Offensive, denn mit gerade einmal 16 Treffer stellt man den zweitschlechtesten Angriff der 3. Liga. Daran muss man arbeiten, um nicht noch weiter in Abstiegsgefahr zu geraten.

3. Liga Konferenz live im WDR mit dem MSV Duisburg, Sportfreunde Lotte und Chemnitzer FC

Die Partien zwischen dem MSV Duisburg und dem Chemnitzer FC sowie Sportfreunde Lotte und dem FSV Frankfurt (live im WDR/ Live-Stream) versprechen am heutigen Samstag richtig viel Spannung. Die Zebras als Tabellenführer wollen dabei ihren Vorsprung ausbauen und setzen dabei voll ganz auf die Heimstärke. Verfolger Lotte möchte die nächste Serie starten, nach der Pleite zuletzt.

Mit dem Auswärtssieg in Erfurt hat der MSV Duisburg die Tabellenführung verteidigen können. Am heutigen Samstag trifft man auf den Chemnitzer FC, einem vermeintlichen Aufstiegstiegskandidaten, dem man mit einem Erfolg eigentlich schon fast alle Ambitionen nehmen kann. Dabei soll die Heimstärke helfen mit drei Siegen und einem Unentschieden sowie 6:0 Toren. Die Sachsen hingegen wollen den Schwung nutzen nach dem 3:0 über den VfL Osnabrück und ein weiteres Spitzenteam zum Stolpern bringen. Mit drei Punkten könnte man sich auch endgültig wieder nach oben orientieren.

Holstein Kiel – FSV Frankfurt live im NDR: Hoffnung auf einen guten Saisonstart

Die Partie zwischen Holstein Kiel und dem FSV Frankfurt (live im NDR/ Live-Stream) ist mit der Hoffnung beider Mannschaften verbunden, dass man einen guten Saisonstart erwischt. Beide Teams haben eine eher enttäuschenden Saison hinter sich gebracht und wollen in der 3. Liga eine tragende Rolle spielen, möglichst nah an den Aufstiegsplätzen.

Die Ausglichenheit der 3. Liga macht sie für die Fans äußerst spannend. Für die Mannschaften hingegen ist es Fluch und Segen zugleich, wie Holstein Kiel in den vergangenen zwei Spielzeiten erfahren musste. Vor etwas mehr als einem Jahr ist man knapp in der Relegation am Aufstieg zur 2. Liga gescheitert, um nur eine Saison später monatelang im Abstiegskampf der 3. Liga gebunden zu sein. Dies soll sich in dieser Spielzeit zum Positiven wenden, deshalb hat man die Mannschaft ansehnlich verstärkt.

Sparhandy Cup 2016 in Gummersbach live bei Sport 1 mit 1860 München, MSV Duisburg und FSV Frankfurt

Die Serie der Hallenturniere setzt sich am heutigen Sonntag mit dem Sparhandy Cup 2016 in Gummersbach (live bei Sport 1) weiter fort. Dort kicken der TSV 1860 München, MSV Duisburg, FSV Frankfurt, Sportfreunde Siegen, Offenbacher Kickers sowie die U23-Mannschaft des FC Schalke 04 für den guten Zweck. Die Einnahmen gehen unter anderem an die Lukas Podolski Stiftung.

Vor drei Jahren hat man dieses außergewöhnliche Hallenturnier das erste Mal ins Leben gerufen und seither ist ein absoluter Erfolg in Gummersbach. „Kicken für den guten Zweck“ heißt das Motto, denn ein Großteil der Einnahmen kommt unter anderem der Lukas Podolski Stiftung. Neben den sportlichen Aspekten sicherlich ein Grund, warum die Schwalbe-Arena wieder gut gefüllt sein wird.

SC Freiburg

SC Freiburg beschäftigt sich mit Mario Engels vom FSV Frankfurt

Der SC Freiburg hat in dieser Saison wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass man sportliche Rückschläge wie den Abstieg gut verkraften kann. Grundlage ist eine gute Personalplanung, zu der auch bald wieder Mario Engels vom FSV Frankfurt gehören könnte. Bereits im vergangenen Sommer hatte man sich mit dem Offensivspieler beschäftigt.

Dem SC Freiburg muss man wirklich Respekt zollen. In quasi letzter Minute aus der Bundesliga abgestiegen, musste man im Sommer erneut einen Neuanfang wagen. Die Verantwortlichen haben jedoch eine Mannschaft zusammengestellt, die erneut um den Aufstieg mitspielen kann. Aktuell belegt man Platz 1, allerdings punktgleich mit dem FC St. Pauli und RB Leipzig. Klarer Pluspunkt für die Breisgauer ist die Offensive. Mit 30 erzielten Tore stellt man die torgefährlichste Mannschaft der 2. Liga und dennoch gibt es Überlegungen im Winter nachzurüsten.