Tag Archives: FC Schalke 04

FC Schalke 04

FC Schalke 04: Nicolas Pépé von LOSC Lille weckt Interesse

Mit dem ersten Bundesligassieg dürfte etwas Ruhe einkehren beim FC Schalke 04, zumal man unter der Woche die Chance hat in der Champions League Eigenwerbung zu betreiben. Abseits des aktuellen sportlichen Geschehens werden die Knappen mit Nicolas Pépé von LOSC Lille in Verbindung gebracht. Der Flügelspieler konnte sich in den ersten Wochen der neuen Spielzeit mit guten Leistungen in den Fokus zahlreicher Topklubs schießen.

Am Mittwoch reist der FC Schalke 04 nach Moskau und trifft dort auf zwei alte Bekannte. Jefferson Farfan und vor allem Benedikt Höwedes haben in Gelsenkirchen ihre Fußstapfen hinterlassen und sind nun bei Lokomotive aktiv. Für sie wird es sicherlich ein interessantes Wiedersehen mit dem Klub, den sie über Jahre hinweg mitgeprägt haben. Auch sie werden von der kleinen sportlichen Krise gehört haben und wollen diese vermeintliche Schwächephase nutzen.

FC Schalke 04

FC Schalke 04 – FC Porto live auf DAZN: Champions League als Heilmittel vom Alltag

Mit der Partie zwischen dem FC Schalke und dem FC Porto (als Live-Stream bei DAZN) soll die Saison für die Knappen richtig starten. Ein Sieg in der Champions League kann der Startschuss für eine erfolgreiche Saison sein, nach dem der Saisonstart in der Bundesliga ordentlich verpatzt wurde.

Natürlich war die Erwartungshaltung beim FC Schalke 04 riesig, als man in der vergangenen Spielzeit sich als Vize-Meister feiern lassen durfte und im Sommer die Mannschaft punktuell verstärkt hat. Nach drei Niederlagen zum Bundesligastart ist die Stimmung natürlich erst einmal im Keller, aber die Vorfreude auf die Champions League lässt sich die Mannschaft auf keinen Fall nehmen.

FC Schalke 04

FC Schalke 04 und RB Leipzig mit Interesse an Vontae Daley-Campbell vom FC Arsenal

Spieler aus den Jugendakedemien der Premier League-Teams haben in Deutschland zuletzt einen hervorragenden Eindruck hinterlassen. Kaum verwunderlich, dass der FC Schalke 04 und RB Leipzig auch beim FC Arsenal fündig werden würden. Dorts steht Vontae Daley-Campbell unter Vertrag, der vorwiegend als rechter Verteidiger zum Einsatz kommt. Der 17jährige könnte in der Bundesliga wertvolle Spielpraxis sammeln.

Borussia Mönchengladbach hatte ein einst mit Christensen den Anfang gemacht und mit Oxford ein weiteres Talent aus der Premier League in die Bundesliga lotsen können. Beide hatten genug Qualität, um sich hier zu bewähren und den nächsten Entwicklungsschritt zu gehen. RB Leipzig hatte im vergangenen Jahr mit Lookman ähnliche Erfahrungen sammeln können, so dass Talente aus England weiterhin hoch im Kurs stehen.

FC Schalke 04

FC Schalke 04: Interesse an George Bello von Atlanta United FC

In den vergangenen Jahren hat sich der FC Schalke 04 kontinuierlich um Nachwuchs aus Übersee bemüht und das Beispiel Weston McKennie zeigt, dass der Weg durchaus in die Bundesligamannschaft führen kann. Mit George Bello von Atlanta United FC beschäftigt man sich einem großen Talent, dass auf der linken Abwehrseite zum Einsatz kommen kann. Dort wäre derzeit die größte Baustelle im Kader.

Dank der Champions League Einnahmen konnte der FC Schalke 04 in diesem Sommer gezielt auf dem Transfermarkt aktiv werden und die Mannschaft qualitativ verstärken. Dieser Umstand hat sich bislang noch nicht in sportlichen Ergebnissen niedergeschlagen, aber es wird sich langfristig auszahlen. Ebenso die Strategie zukünftig auch mehr Nachwuchs aus der eigenen Kaderschmiede an die Bundesligamannschaft heranzuführen. Abgänge Leroy Sane haben gezeigt, dass sich dies auch finanziell bemerkbar machen kann.

Champions League

Auslosung Champions League Gruppenphase 2018 live bei Sky Sport News HD mit dem FCB, Schalke 04 und Borussia Dortmund

Am heutigen Vorabend schaut alles auf die Auslosung der Gruppenphase in der Champions League (live auf Sky Sport News HD/Live-Stream). In Monaco wird ermittelt, wer die kommenden Gegner des FC Bayern München, FC Schalke 04, Borussia Dortmund und der TSG Hoffenheim sein werden.

Es dürfte ein spannender Abend in Monaco werden, denn zunächst wird „Europas Fußballer des Jahres“ gekürt. Zur Wahl stehen bei den Top 3 Cristiano Ronaldo, Luca Modric und Mohamed Salah. Im Anschluss werden die Fußballfans in Deutschland den Blick auf die Auslosung richten. Gleich vier deutsche Vertreter sind in der Saison 2018/19 in der Königsklasse vertreten. In der Hoffnung, dass der FC Bayern nicht nur der Alleinunterhalter bleibt, brauchen die Teams natürlich auch etwas Losglück. Der deutsche Rekordmeister befindet sich in Topf 1, Borussia Dortmund im zweiten Topf, Schalke 04 im dritten und die TSG Hoffenheim im vierten Lostopf. Dementsprechend schwer könnte die Gegner für die Kraichgauer in der Gruppenphase werden.

FC Schalke 04

FC Schalke 04: Kommt Sebastian Rudy vom FC Bayern, wenn Bentaleb geht?

Beim FC Schalke 04 könnte fünf Tage vor dem Ende der aktuellen Transferperiode noch einmal Bewegung in den Kader kommen. Laut Medienberichten aus Frankreich könnte Nabil Bentaleb vor einem Wechsel zum Olympique Marseille stehen. Im Gegenzug wäre der Weg frei für Sebastian Rudy vom FC Bayern München, der ganz oben auf dem Wunschzettel der Knappen stehen soll.

Den Saisonstart hat der FC Schalke 04 in den Sand gesetzt. Das 1:2 in Wolfsburg hat gezeigt, dass die Mannschaft auch in dieser Spielzeit wieder an die Leistungsgrenzen gehen muss, um ähnlich erfolgreich zu sein. Entscheidend dabei war sicherlich auch der Videoschiedsrichter, der in dieser Partie erheblichen Einfluss genommen hat.

FC Schalke 04

FC Schalke 04: Adem Ljajic vom FC Turin ein Thema?

Grundsätzlich sind die Personalplanungen beim FC Schalke 04 abgeschlossen nach der Verpflichtung eines Linksverteidigers. Allerdings haben die Verantwortlichen stets betont, dass man aktiv werden würde, wenn man eine entsprechende Verbesserung auf einer Position im Auge hat. Dies könnte bei Adem Ljajic vom FC Turin durchaus der Fall sein. Der offensive Mittelfeldspieler aus Serbien hat in der Serie A bereits sein Können unter Beweis gestellt.

Das Gastspiel in Wolfsburg zum Bundesligaauftakt ist mit Sicherheit keine leichte Aufgabe für den Vize-Meister der vergangenen Saison. Die Niedersachsen verfügen über einen qualitativ guten Kader, konnten diese Qualitäten aber bislang selten auf den Platz bringen. Der VfL ist somit eine Wundertüte in der Bundesliga, aber die Knappen werden gut vorbereitet an diese Aufgabe gehen. Abseits des aktuellen sportlichen Geschehen halten die Verantwortlichen weiterhin die Augen offen, um den Kader eventuell noch einmal zu verstärken, wenn sich eine interessante Option ergeben sollte.

FC Schalke 04

FC Schalke 04: Pizzi von Benfica Lissabon wird mit den Knappen in Verbindung gebracht

Durch die Transfereinnahmen vom Wochenende könnte der FC Schalke 04 den Kader für die kommende Spielzeit noch einmal nachhaltig verstärken. Laut portugiesischen Medien wird derzeit Pizzi von Benfica Lissabon mit den Knappen in Verbindung gebracht. Der 28jährige hatte am Wochenende mit drei Treffern zum Auftakt der Liga für Aufsehen gesorgt.

Der Wechsel von Thilo Kehrer spült noch einmal rund 37 Millionen Euro in die Kassen des FC Schalke 04, der in diesem Sommer mit dem Vorgriff auf die Champions League bereits 30 Millionen Euro investiert hat. Angesichts der bevorstehenden Belastungen wollte man den Kader vor allem in der Breite besser aufstellen, allerdings würde man noch den ein oder anderen Spieler ziehen lassen. Beispielsweise Johannes Geis spielt langfristig keine Rolle in den Überlegungen von Trainer Tedesco.

FC Schalke 04

FC Schalke 04: Thilo Kehrer vor einem Wechsel zu Paris St. Germain

Der FC Schalke 04 hat an diesem Sonntag zwei wichtige Personalien zu vermelden. Zunächst hat Trainer Tedesco seinen Vertrag in Gelsenkirchen bis 2022 verlängert. Zudem lassen die Knappen Thilo Kehrer ziehen. Der Innenverteidiger wechselt zu Paris St. Germain. Die Ablöse soll sich bei rund 37 Millionen Euro bewegen.

Der Schalke-Tag 2018 steht unter ganz besonderen Vorzeichen. Während die Fans die neue Mannschaft präsentiert bekommen haben, gab es gleich zwei wichtige Details zu verkünden. Trainer Domenico Tedesco hat seinen Vertrag auf Schalke bis 2022 verlängert. Damit wird die bislang sehr erfolgreiche Arbeit auch langfristig fortgesetzt. In der Vorsaison hatte der Coach die Knappen als Vizemeister wieder in die Champions League geführt.

FC Schalke 04

FC Schalke 04 – AC Florenz live bei Sky Sport News HD: Testspiel vor dem Schalke-Tag 2018

Die Partie zwischen dem FC Schalke 04 und dem AC Florenz (live bei Sky Sport News HD/ Live-Stream) ist der Auftakt für ein spannendes Wochenende für die Knappenfans. Zunächst steht am heutigen Samstag das Testspiel auf der Agenda und morgen lockt der Schalke-Tag 2018 mit der Vorstellung der Mannschaft in der VELTINS-Arena.

Eine Woche vor dem Start in die Pflichtspielsaison mit dem ersten Auftritt im DFB-Pokal stehen beim FC Schalke 04 noch einmal sportliche Aspekte beim Härtetest im Vordergrund, zudem können die Fans am Schalke-Tag 2018 noch einmal fleißig Autogramme sammeln und die Mannschaft kennenlernen. Dafür haben sich die Verantwortlichen ein kurzweiliges Programm einfallen lassen, das für die Knappenfans beste Unterhaltung bieten wird.

  • 11.04 Uhr – Start in den Schalke-Tag auf der Showbühne
  • 11.30 Uhr – Vorstellung der Mannschaft in der Arena mit einem anschließenden Training
  • 14-16 Uhr – Schalke-Profis und Offizielle schreiben Autogramme plus Interviews
  • 18 Uhr – Ende des Schalke-Tages