Tag Archives: FC Nordsjaelland

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund: Emre Mor vom FC Nordsjaelland weckt Interesse

Borussia Dortmund muss sich in diesem Sommer personell neu aufstellen. Durch die Abschiede von Mats Hummels und Ilkay Gündogan ist ein gewisses Vakuum entstanden, dass aber nicht nur mit gestandenen Spieler geschlossen werden muss. Emre Mor vom FC Nordsjaelland gilt als ein großes Talent im offensiven Bereich und könnte nachhaltig an die Bundesliga herangeführt werden.

Nach der bitteren Niederlage im DFB-Pokal Finale herrscht bei Borussia Dortmund erst einmal Ernüchterung. Man hat in der Summe eine tolle Saison gespielt, für die man sich aber weder in der Meisterschaft, noch im Pokal oder der Europa League belohnt hat. Dementsprechend hält sich die Freude in Grenzen, da man letztendlich ohne Titel diese Spielzeit beendet. Erschwerend kommt hinzu, dass mit Mats Hummels und Ilkay Gündogan zwei absolute Leistungsträger den Verein verlassen werden. Diese Qualität zu ersetzen, wird in diesem Sommer zu einer besonderen Herausforderung werden.

Darmstadt 98

SV Darmstadt 98: Uffe Bech vom FC Nordsjaelland ein Kandidat

Aufsteiger SV Darmstadt 98 steht eine schwierige Saison bevor, denn mit Roman Bregerie und Hanno Behrens fallen zwei wichtige Stützen weg. Kompensiert werden sollen die Abgänge durch die Verpflichtung von Uffe Bech vom FC Nordsjaelland.

Auf die Saison von Darmstadt 98 in der Bundesliga darf man wirklich gespannt sein. Nach dem FC Paderborn, der eine gute Hinrunde absolvierte, aber im Schlussspurt im Abstiegskampf das Nachsehen hatte, versucht sich der nächste „kleinere“ Klub im Oberhaus. Einfach wird diese Herausforderung nicht werden, denn mit Roman Bregerie (FC Ingolstadt) und Hanno Behrens (1. FC Nürnberg) fallen nicht nur zwei Leistungsträger weg, sondern immerhin elf Tore.

Coface Arena

FSV Mainz 05: Uffe Bech vom FC Nordsjaelland ein Thema

Der FSV Mainz 05 steht am heutigen Abend vor dem schweren Auswärtsspiel bei Borussa Dortmund. Natürlich muss man sich in diesem Zusammenhang mit dme Thema Abstieg beschäftigen, dennoch blicken die Verantwortlichen nach vorn. Dabei bleibt Uffe Bech vom FC Nordsjaelland ein Thema, der bereits im vergangenen Sommer intern diskutiert wurde.

Coface Arena

FSV Mainz 05: Interesse an Uffe Bech vom FC Nordsjælland

Beim FSV Mainz 05 übt man sich derzeit noch in Zürockhaltung auf dem Transfermarkt. Dennoch ist es nicht ausgeschlossen, dass man noch einmal in diesem Winter aktiv wird. Mit Uffe Bech vom FC Nordsjælland hat man einen interessanten Außenspieler auf dem Zettel, der Trainer Kasper Hjulmand bestens bekannt ist.

Mit Christian Clemens hat der FSV mainz 05 seinen Handlungsspielraum für die Rückrunde zumindest aus personeller Sicht deutlich erhöht. Wichtig für die Fans und die Mannschaft war das Zeichen sich gegen einen Verkauf von Okazaki auszusprechen, der bislang als bester Torschütze eine hohe Wertschätzung genießt. Die gebotenen zehn Millionen Euro dürften wohl an der Schmerzgrenze gelegen haben, aber ein passender Ersatz wäre wohl nicht zu haben gewesen.

Luis Adriano: Unfaires Tor in der Champions League (FC Nordsjaelland – Schachtar Donezk)

In der Champions League wird normalerweise großen Wert auf Fair Play gelegt. Dies scheint aber bei Luis Adriano von Schachtar Donezk noch nicht angekommen zu sein. Der Stürmer schoss nach einem Schiedsrichterball einfach auf das Tor des FC Nordsjaelland und erzielte damit den zwischenzeitlichen Ausgleich.

Für den FC Nordsjaelland ist das Erreichend er Gruppenphase in der Champions League bereits der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte gewesen und die ersten Spiele haben gezeigt, dass der vermeintliche Underdog zumindest phasenweise gut mithalten konnte. In der Partie gegen Schachtar Donezk mussten die Dänen allerdings bitteres Lehrgeld zahlen, denn durch ein besonders unfaires Verhalten konnte der zwischenzeitliche Ausgleich erzielt werden.