Tag Archives: FC Bayern München

Fußball

Auslosung Champions League Achtelfinale 2017/18 live auf Eurosport und Sky News HD

Am heutigen Montag schauen die Fans der Königsklasse gespannt auf die Auslosung des Achtelfinales 2017/18 (live bei Eurosport/ Sky News HD/ Live-Stream). Mit dem FC Bayern München ist nur noch ein deutsches Team im Wettbewerb vertreten und der Rekordmeister kann dabei unter anderem auf Manchester City oder den FC Barcelona treffen.

Der Europapokal ist in diesem Jahr nicht gerade ein deutsches Erfolgsterrain, obwohl der FC Bayern München mit fünf Siegen wieder aus Aushängeschild in der Königsklasse fungiert. RB Leipzig und Borussia Dortmund haben immerhin noch die Europa League sichern können, während dort alle deutschen Vereine ausgeschieden sind. Um so wichtiger wäre es, wenn man weitere Erfolge der verbliebenen Teams feiern könnte.

Fußball

Auslosung Champions League Achtelfinale 2017/18: FC Bayern wartet auf seinen Gegner

Mit dem Ende der Gruppenphase in der Champions League Gruppenphase richtet sich der Fokus der qualifizierten Teams auf die Auslosung des Achtelfinales, die am kommenden Montag vorgenommen wird. Als Gruppenzweiter wartet auf den FC Bayern München womöglich eine harte Aufgabe.

Mit einem 3:1 am gestrigen Abend gegen Paris St. Germain hat der FC Bayern München eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass man auch in diesem Jahr in der Königsklasse ein Wörtchen mitreden kann. Dies gibt natürlich Hoffnung für die kommenden Aufgaben, denn als Gruppenzweiter warten auf den deutschen Rekordmeister womöglich richtig schwere Aufgaben. Der FC Barcelona, Manchester City oder auch Manchester United kämen als potenzielle Gegner in Frage. Lösbarer wären dabei sicherlich der AS Rom oder Besiktas Istanbul.

FC Bayern München

FC Bayern München: Rafinha vor dem Abschied nach Brasilien?

Derzeit ist der FC Bayern München froh, dass für die letzten Partien vor der Weihnachts- und Winterpause mehrere Verletzte zurückkehren. Da wäre es eigentlich verwunderlich, wenn man einen Spieler ziehen lassen würde. Dennoch wird Rafinha derzeit mit Palmeiras São Paulo und Cruzeiro Belo Horizonte in Verbindung gebracht, die schon eine Verpflichtung für die Winterpause anstreben.

Die Geschichte von Rafinha ist schon eine Besondere. Vor der Verpflichtung von Pep Guardiola schien seine Zeit beim FC Bayern München längst abgelaufen zu sein. Aber der spanische Erfolgstrainer plante fest mit dem Brasilianer, auch weil Philipp Lahm zeitweise im Mittelfeld zu finden war. Es folgte eine Vertragsverlängerung und noch zahlreiche Spiele von Rafinha. In seinem aktuell letzten Vertragsjahr sind die Einsätze wieder überschaubar und ein Abschied spätestens im Sommer sehr wahrscheinlich.

FC Bayern München

FC Bayern München: Interesse an José Manuel Arnáiz vom FC Barcelona

Die offensiven Außenbahnen scheinen in Zukunft die größten Baustellen im Kader des FC Bayern München zu sein. Die Zukunft von Franck Ribery und Arjen Robben ist weiterhin offen, deshalb muss man bereits nach Alternativen Ausschau halten. José Manuel Arnáiz vom FC Barcelona soll dabei das Interesse des deutschen Rekordmeisters geweckt haben. 

Mit der Eröffnung des Nachwuchsleistungszentrums hofft der FC Bayern München zukünftig Talente besser fördern und an den Kader heranführen zu können. Bis dato wird man auf dem Transfermarkt agieren müssen, um weiterhin die hohe Qualität im Kader garantieren zu können. Vor allem auf den offensiven Außenbahnen drückt derzeit besonders der Schuh. Franck Ribery und Arjen Robben kommen bei aller Wertschätzung in die Jahre und mit Coman steht lediglich ein Nachfolger bereit. Deshalb muss man in dieser Hinsicht die Augen offen halten.

RB Leipzig

DFB-Pokal 2017 live in der ARD: RB Leipzig – FC Bayern München im Topspiel der 2. Runde

Die Partie zwischen RB Leipzig und dem FC Bayern München (live in der ARD/ Live-Stream) elektrisiert in dieser Woche die Fans besonders. Am heutigen Abend trifft man in der 2. Runde des DFB-Pokals aufeinander und am kommenden Wochenende gibt es bereits die Revanche im München. Die Fans hoffen dabei natürlich auf ein packendes Duell mit einem offenen Ausgang.

Die Auslosung der 2. Runde hat wirklich eine packende Partie hervorgebracht. Die aufstrebenden Leipziger empfangen am heutigen Abend den deutschen Rekordmeister und befinden sich derzeit in einer guten Verfassung. Nach den Siegen in Dortmund und über Porto strotzt man vor Selbstvertrauen und möchte natürlich den Bayern im eigenen Stadion entsprechend Paroli bieten. Beim Personal hat Trainer Hasenhüttl die Qual der Wahl, denn gerade in der Breite sind die Sachsen in dieser Spielzeit deutlich besser aufgestellt.

FC Bayern München

FC Bayern München – Celtic Glasgow live im ZDF: Pflicht in der Champions League

In der Partie zwischen dem FC Bayern München und Celtic Glasgow (live im ZDF/ Live-Stream) steht der Gastgeber gewaltig unter Druck. Nach der bitteren Pleite gegen PSG muss man unbedingt gewinnen, um den zweiten Platz in der Gruppe zu sichern. Das Erreichen des Achtelfinales ist zunächst in der Königsklasse das Minimalziel.

Nach dem 5:0 gegen den SC Freiburg muss Trainer Jupp Heynckes seine Mannschaft auf die Champions League vorbereiten, aber in diesem Wettbewerb ist der Triple-Coach bekanntlich Experte. Drei Mal hat Jupp Heynckes an der Königsklasse als Trainer teilgenommen und ist jedes Mal ins Finale gekommen. Dazu gilt es aber wieder die Klasse und die Tugenden des FC Bayern abzurufen und der heutigen Favoritenrolle gerecht zu werden. Ein Sieg am heutigen Abend wäre die Grundlage für das Weiterkommen.

FC Bayern München

FC Bayern München: Thiago wird mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht

Unter Jupp Heynckes hat der FC Bayern München schnell wieder in die Spur gefunden und prägender Leistungsträger war Thiago gegen den SC Freiburg in Erscheinung getreten. Aktuell wird der Mittelfeldspieler jedoch mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. Sollte eine Verpflichtung von Coutinho vom FC Liverpool scheitern, soll eine Rückholaktion des Spaniers eine hohe Priorität besitzen.

In den vergangenen Wochen wurde wieder sehr viel über das vermeintliche Innenleben beim FC Bayern München geschrieben. Unter anderem soll es unterschiedliche Fraktionen und keine wirklichen Führungsspieler gegeben haben. Vor allem die spanisch-sprechende Fraktion soll bei Carlo Ancelotti hoch im Kurs gestanden haben. Für Außenstehende ist dies schwer nachvollziehbar, aber Neu-Trainer Jupp Heynckes hat eindrucksvoll bewiesen, wie man solche Probleme angehen kann. Thiago und Javi Martinez bildeten das kongeniale Duo aus Kreativität und Zweikampfstärke um Mittelfeld.

1. FC Union Berlin: Felicio Brown Forbes und Matthias Stingl als Probespieler im Training

Der Saisonstart beim 1. FC Union Berlin ist gelungen, dennoch wollen die Verantwortlichen mögliche Verstärkungen im Auge behalten. Mit Felicio Brown Forbes (vormals Anschi Machatschkala) und Matthias Stingl (U19 FC Bayern München) befinden sich derzeit zwei Spieler im Probetraining bei den „Eisernen“ und können sich für ein Engagement empfehlen.

Vor dieser Spielzeit wurde der 1. FC Union als Aufstiegsfavorit in der 2. Liga gehandelt. Am Samstag hat man bereits eine reife spielerisch Leistung gezeigt, die am Ende beim Mitfavoriten aus Ingolstadt drei Punkte brachte. Die Basis für einen guten Saisonstart ist gelegt und bereits am kommenden Wochenende kann man weiter nachlegen. Dann kommt Aufsteiger Holstein Kiel in die Alte Försterei.

Hertha BSC

Hertha BSC: Leihe von Serge Gnaby vom FC Bayern München ein Thema

Hertha BSC hat sich in Sachen Neuzugängen klar positioniert. Valentino Lazaro von RB Salzburg soll kommen, aber bei der Ablöse liegen beide Klubs noch gewaltig auseinander. Felix Passlack von Borussia Dortmund wird nach dem Trainingsstart interessant und zudem hat man beim FC Bayern München das Leihmodell für Serge Gnabry hinterlegt, falls dieser Gedanke beim Rekordmeister aufkommen sollte.

Vor allem auf der Abgangsseite ist derzeit wenig Bewegung bei Hertha BSC. Genki Haraguchi, der mit Klubs aus England in Verbindung gebracht wurde, steht ebenso noch unter Vertrag wie Valentin Stocker, dessen Zeit in Berlin abzulaufen schien. Verbleiben beide Spieler in der Hauptstadt, dürfte es schwer werden Wunschspieler Valentino Lazaro von RB Salzburg zu verpflichten. Ohne entsprechende Einnahmen wäre ein Wechsel nicht zu realisieren.

FC Bayern München

FC Bayern München: Interesse an Kyle Walker von Tottenham Hotspur

Beim FC Bayern München arbeiten die Verantwortlichen mit Hochdruck an potenziellen Verstärkungen für den Kader. Laut einem Bericht des „Kicker“ soll der deutsche Rekordmeister auch Kyle Walker von Tottenham Hotspur auf dem Zettel haben, der vorwiegend auf der rechten Seite zum Einsatz kommt. Damit dürfte Joshua Kimmich weiter ins Hintertreffen geraten.

Das Spiel am kommenden Mittwoch dürfte einen hohen Stellenwert für den FC Bayern München haben. Nach der bitteren Real-Pleite und dem enttäuschenden Auftritt in der Bundesliga kann man mit einem Erfolg über Borussia Dortmund im DFB-Pokal die Stimmung wieder deutlich verbessern. Sollte dieses Vorhaben nicht gelingen, könnte man diese Saison wohl trotz einer Meisterschaft als Enttäuschung zu den Akten legen.