Tag Archives: FC Augsburg

Marwin Hitz: Zertreten des Elfmeterpunktes wird als Unsportlichkeit diskutiert

Nach dem gestrigen Bundesliga-Spieltag wird heftig über eine Szene diskutiert. Beim fragwürdigen Elfmeterpfiff in der Partie zwischen dem 1. FC Köln und dem FC Augsburg tritt Marvin Hitz den Elfmeterpunkt kaputt und ausgerechnet dort rutscht Schütze Anthony Modeste aus. Bei den Fans gibt es nur eine Reaktion – grobe Unsportlichkeit, die unbedingt bestraft werden sollte.

Gerade die Partie zwischen dem 1. FC Köln und dem FC Augsburg hatte es in sich. Mit nur einem Tor hatte der FC Augsburg das Duell gegen die Rheinländer für sich entschieden und damit etwas im Abstiegskampf durchatmen können. Das Zustandekommen ist jedoch äußerst fragwürdig – aber der Reihe nach. Die erste Unsportlichkeit beging Caiuby, als er selbst auf Nachfrage eine klare Berührung verneinte, allerdings blieb die folgende Ecke ohne Folgen. Dann eine der Schlüsselszenen im Spiel, als sich Philipp Hosiner beim Elfmeter in den Strafraum warf, ohne berührt worden zu sein. 

FC Augsburg

FC Augsburg: Gustav Engvall von IFK Göteborg als offensive Alternative

Der FC Augsburg hat am vergangenen Wochenende ein eindrucksvolles Lebenszeichen gesendet und am Sonntag gegen den VfL Wolfsburg möchte man daran anknüpfen. In der Winterpause gibt es dann Überlegungen, wie man den Kader noch einmal verstärken kann und dabei ist man auf Gustav Engvall von IFK Göteborg aufmerksam geworden. Der junge Schwede ist ein großes Talent, ob er aber auf Anhieb weiterhelfen kann, ist fraglich.

Das klare 4:0 am vergangenen Wochenende beim VfB Stuttgart war eine eindrucksvolle Reaktion des FC Augsburg, der vollkommen überraschend im Keller der Bundesliga zu finden ist. Wie auch Frankfurt oder Freiburg hatte die Teilnahme an der Europa League erhebliche Auswirkungen auf den Alltag und die Fuggerstädter sportlich ins Trudeln gebracht. Mit dem VfL Wolfsburg, dem 1. Köln und dem FC Schalke 04 warten ansprechende Aufgabe in der Liga, die man unbedingt erfolgreich bewältigen muss.

Borussia Dortmund

Last Minute Transfers vom 31.08.2015: Blaszczykowski, Koo und Hunt wechseln

Am letzten Tag der Transferperiode haben einige Klubs noch einmal personell nachgelegt und noch einmal Spieler abgegeben. Borussia Dortmund hat unter anderem Kevin Großkreutz und Jakub Blaszczykowski ziehen lassen, Koo wechselt zurück nach Augsburg und Aaron Hunt versucht sein Glück beim Hamburger SV.

Borussia Dortmund: Die Verantwortlichen bei Borussia Dortmund haben mit Kevin Großkreutz und Jakub Blaszczykowski zwei Urgesteine des Kaders gehen lassen, weil die sportliche Perspektive alles andere als erfreulich war. Dafür hat man Adnan Januzaj von Manchester United für ein Jahr ausgeliehen.

FC Augsburg: Für den kreativen Momenten beim FCA soll zukünfitg wieder Ja-Cheol Koo, der aus Mainz zurückkehrt. Zudem hat auch Nachwuchskeeper Ioannis Gelios einen neuen Vertrag unterschrieben.

FC Augsburg

FC Augsburg: Ja-Cheol Koo vom FSV Mainz 05 im Gespräch

Auch der FC Augsburg könnte am letzten Tag des Transferfensters noch einmal aktiv werden. Ja-Cheol Koo vom FSV Mainz 05 hat das Interesse der Fuggerstädter geweckt. Der Südkoreaner war bereits eine Saison für den FCA aktiv und könnte nun seine Rückkehr feiern.

Den Saisonstart hat man sich beim FC Augsburg sicherlich etwas anders vorgestellt. Die Überraschungsmannschaft der vergangenen Spielzeit ist mit einem Punkt aus den ersten drei Spielen denkbar schlecht in die neue Saison gekommen. Vor allem die Chancenverwertung ist aktuell ein großes Manko, denn sowohl gegen Hertha BSC als auch gegen Eintracht Frankfurt und dem FC Ingolstadt hat man reihenweise Großchancen ausgelassen. Dabei werden die Aufgaben keinesfalls leichter, denn der nächste Weg führt zum FC Bayern München.

FC Augsburg

FC Augsburg: Albin Ekdal vom Cagliari Calcio auf dem Zettel

Derzeit kämpft der FC Augsburg um die Europa League und nach den Leistungen in dieser Spielzeit wäre dies mehr als verdient. Um im kommenden Jahr internationalen Ansprüchen gerecht zu werden, könnte Albin Ekdal vom Cagliari Calcio in die Fuggerstadt kommen. Der Schwede ist im Mittelfeld vielseitig einsetzbar und international erfahren.

Mit einem Heimsieg am kommenden Samstag gegen Hannover 96 könnte der FC Augsburg die Qualifikation für die Europa League fast perfekt machen. Fast die gesamte Spielzeit über stand die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl auf den internationalen Plätzen und kann sich nun für eine weitere hervorragende Saison belohnen. Wie groß der Wille dazu ist, bekam am vergangenen Wochenende der FC Bayern München zu spüren, der nicht nur mit kämpferischen, sondern auch mit spielerischen Elementen besiegt wurde.

Bayern München

FC Bayern München: Mitchell Weiser beim FC Augsburg und Schalke 04 auf dem Zettel

Der FC Bayern München könnte bereits am heutigen Samstag mit einem Sieg gegen Hertha BSC die Meisterschaft feiern. Für Mitchell Weiser wäre somit seine letzte Saison beim deutschen Rekordmeister wieder mit einem Titel zu Ende. In Zukunft könnte der junge Mittelfeldspieler seine Schuhe für den FC Augsburg oder den FC Schalke 04 schnüren.

Ein Sieg am heutigen Samstag gegen Hertha BSC wäre wohl fast gleichbedeutend mit der Meisterschaft, denn der Vorsprung würde exakt 15 Punkte betragen. Das Feiern ist aber wohl noch nicht angesagt, denn der VfL Wolfsburg kann mit einem Sieg morgen bei Borussia Mönchengladbach die Feier noch etwas vertagen. Dennoch ist der deutsche Rekordmeister auf dem Weg zum Titel wohl nicht mehr aufzuhalten.

1. FC Kaiserslautern: Erik Thommy vom FC Augsburg ein Thema

Eigentlich hatten die Verantwortlichen vom 1. FC Kaiserslautern betont, dass man in der Winterpause keine Neuzugänge plant. Allerdings soll man sich aktuell jedoch mit eine Leihe von Erik Thommy  vom FC Augsburg, damit man in der Breite besser aufgestellt ist.

Der 1. FC Kaiserslautern hofft in der Rückrunde noch einmal angreifen zu können, um den Aufstieg in die Bundesliga zu realisieren. Aktuell liegt man in Schlagdistanz und mit ein wenig mehr Konstanz, könnte das Ziel Bundesliga wieder näher rücken. Hoffnung macht in diesem Zusammenhang die Rückkehr von Alexander Ring und Marcel Gaus, die nach Verletzungen wieder zur Verfügung stehen und den Handlungsspielraum des Trainers deutlich erhöhen. Wohl auch deshalb ließen die Verantwortlichen bislang verlauten, dass man im Winter mit keinen Neuzugängen plant.

FC Augsburg

FC Augsburg: Kommt Pierre-Emile Hjöbjerg auf Leihbasis vom FC Bayern München?

Der FC Augsburg ist gut in die neue Saison gestartet und scheint auch in diesem Jahr nicht mit dem Abstieg zu tun zu haben. Damit dies so bleibt, gibt es auch Überlegungen bezüglich einer Leihe von Pierre-Emil Hjöbjerg vom FC Bayern München, der die Qualität im Mittelfeld noch einmal nachhaltig erhöhen könnte.

Nach der zahlreichen Verpflichtungen für die Offensive waren die Erwartungen natürlich auch in Augsburg gestiegen. Erstmals hatte der Verein größere Ablösesummen in Kauf genommen, um ihre Wunschspieler zu verpflichten. Damit einher gehen natürlich nicht immer sportliche Erfolge, obwohl man bei den Schwaben mit dem soliden Saisonstart durchaus zufrieden ist. Mit dem Abstieg werden die Fuggerstädter wohl in diesem Jahr wieder nichts zu tun haben und den einstelligen Tabellenplatz hat man noch locker im Blick.

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt: Kevin Vogt vom FC Augsburg ein Thema

Eintracht Frankfurt ist derzeit auf der Suche nach einem neuen Trainer und deshalb übt man sich auf dem Transfermarkt bislang in vornehmer Zurückhaltung. Dennoch scheint Kevin Vogt vom FC Augsburg das Interesse der Hessen geweckt zu haben, die mit Sebastian Rode und Pirmin Schwegler gleich zwei defensive Mittelfeldspieler verloren haben.

Die Trainersuche bei Eintracht Frankfurt gestaltet sich seit Woche mehr als schwierig. Mittlerweile wurden schon mehr als zehn potenzielle Kandidaten mit den Hessen in Verbindung gebracht, allerdings gibt es bislang keinen Vollzug zu vermelden. Dies wirft die Verantwortlichen natürlich auch bei der Kaderplanung deutlich zurück. Bislang konnte man nur Abgänge verzeichnen, denn Joselu musste nach seiner Ausleihe wieder zurück nach Hoffenheim, Sebastian Rode wechselt zum FC Bayern München udn Pirmin Schwegler nutzte seine Ausstiegsklausel, um sich der TSG Hoffenheim anzuschließen. Zudem droht noch der Abgang von Sebastian Jung, an dem der VfL Wolfsburg ein großes Interesse hat.

FC Augsburg

FC Augsburg: Pontus Jansson vom Malmö FF auf dem Zettel

Aktuell schwebt der FC Augsburg auf einer Euphoriewelle und angesichts der sportlichen Lage scheint Europa nicht abwegig zu sein. Dann würde man den Kader noch erweitern wollen und Pontus Jansson vom Malmö FF wäre ein geeigneter Kandidat für die Innenverteidigung.

Am Freitag trifft der FC Augsburg auf den FC Schalke 04 und kann im heimischen Stadion unter Beweis stellen, dass man auch mit den Spitzenmannschaften mithalten kann. Mit einem weiteren Sieg würden die Fuggerstädter sogar auf drei Punkte an die Knappen heranrücken und deren Champions League-Ambitionen einen Strich durch die Rechnung machen. In der aktuellen Situation ist dem FC Augsburg alles zuzutrauen, auch dass der Höhenflug schließlich in Europa endet.