Tag Archives: England

England

Nations League 2020 live bei DAZN mit Bosnien, Niederlande, England und Türkei

Am heutigen Mittwoch fallen in der Gruppenphase der Nations League 2020 noch wichtige Entscheidungen. Italien, die Niederlande und Polen befinden sich dabei packenden Finale in der Gruppe 1 in der Liga A, während die Türkei noch die Chance auf den Aufstieg hat, wenn Russland verliert und man selbst das Duell gegen Ungarn gewinnt. Alle spannenden Partien der Nations League werden dabei live bei DAZN übertragen.

Liga A mit Niederlande, Belgien, Italien und Polen

Die deutsche Mannschaft hat mit einer 0:6-Blamage das Finalturnier der Nations League verpasst, aber andere Teams können sich diesen Traum noch erfüllen. Besonders spannend ist es in der Gruppe 1 in der Liga A, wo die Niederlande in Polen und Italien in Bosnien-Herzegowina um den Gruppensieg kämpfen. Belgien muss sich in der Gruppe 2 dem Angriff von Dänemark erwehren, dabei treffen beide Mannschaften im direkten Duell aufeinander. Frankreich und Spanien haben sich bereits qualifiziert.

Belgien Fußball

Belgien – England live in der ARD: Spiel um Platz 3 bei der WM 2018 ohne Spannung?

Die Partie zwischen Belgien und England (live in der ARD/ Live-Stream) im Spiel um Platz 3 könnte bei der WM 2018 zu einem Duell der Enttäuschten werden. Die Trainer setzen bekanntlich im „kleinen“ Finale vor allem auf Akteure, die bislang wenig oder gar nicht zum Einsatz kamen, um auch ihre Leistungen zu honorieren. Wird es deshalb eher ein Spiel ohne Spannung?

Die Enttäuschung bei Belgien war riesig gewesen, denn zahlreiche statistische Daten sprachen im Halbfine für die Roten Teufel. Auch nach dem Spiel war der Ärger über die destruktive Spielweise der Franzosen groß gewesen, denn so richtig wollte die Eqiupe Tricolore keine eigenen Akzente setzen. Nun ist das talentierte Belgien erneut gescheitert in einem Kampf um einen Titel und es ist sehr wahrscheinlich, dass man in der Wiederholung des Gruppenspiels erneut auf Spieler setzen wird, die bislang kaum Einsatzzeiten hatten.

England

Kroatien – England live im ZDF: Spannendes Halbfinale bei der WM 2018

Im Duell zwischen Kroatien und England (live im ZDF/ Live-Stream) scheint es auf den ersten Blick keinen Favoriten im Halbfinale der WM 2018 zu geben. Zwar hat Kroatien mit Modric und Rakitic zwei herausragende Akteure in den eigenen Reihen, aber die Three Lions kommen vor allem über die mannschaftliche Geschlossenheit. Ein Offensivfeuerwerk ist ohnehin in dieser Partie nicht zu erwarten, dies konnte man bereits gestern im ersten Halbfinale beobachten.

Kroatien hat sich zwei Mal über das Elfmeterschießen für die kommende Runde qualifizieren können und hat damit unter Beweis gestellt, dass man über ein starkes Nervenkostüm verfügt. Allerdings würde das Team von Trainer Dalic gerne auch nur 90 Minuten brauchen, um das Finale der WM 2018 perfekt zu machen. Dies wäre sicherlich eine dicke Überraschung, denn bei aller Qualität im Kader, Kroatien hätte man nicht so stark eingeschätzt. Ein bislang herausragender Gegner war auch nicht dabei, aber das hat man mit England eigentlich gemein. So unmittelbar vor dem großen Wurf wird man alles in die Waagschale werfen, um das Finale zu realisieren.

Schweden

Schweden – England live in der ARD: Für wen geht das Märchen im Viertelfinale der WM 2018 weiter?

Die Partie zwischen Schweden und England (live in der ARD/ Live-Stream) hat es wirklich in sich. Einen klaren Favoriten gibt es in diesem Viertelfinale nicht wirklich, denn die Skandinavier mit ihrer kompakten Defensive bringen die gegnerischen Teams zum Verzweifeln, während die Kicker von der Insel nach dem ersten gewonnenen Elfmeterschießen in der WM-Geschichte auf einer Euphoriewelle schwimmen.

1994 hat Schweden zuletzt in einem Viertelfinale einer WM gestanden und plötzlich ohne Superstar Zlatan Ibrahimovic erreicht mit einem Kollektiv erneut einen solch großen Erfolg. Das kleine Märchen soll natürlich fortgeschrieben, denn England hat sich im Achtelfinale nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Vielmehr gilt Kane auszuschalten und selbst wieder Akzente in der Offensive zu setzen. Der Schlüssel war stets die kompakte Defensiv, die kaum Chancen für den Gegner zugelassen hat. Eventuell kann man in Schweden sogar vom Halbfinale träumen.

England

Kolumbien – England live in der ARD: Packendes Achtelfinale bei der WM 2018 mit offenem Ausgang

In der Partie zwischen Kolumbien und England (live in der ARD/ Live-Stream) scheint es keinen wirklichen Favoriten zu geben. Ohnehin scheint dies im Achtelfinale der WM 2018 kein Faktor zu sein, denn gerade die vermeintlichen Außenseiter kämpfen und können überraschen. Insbesondere das Duell zwischen James und Kane als prägende Figuren des Spiels dürfte interessant werden.

Kolumbien präsentiert sich bei dieser WM noch etwas wie eine Wundertüte. Vieles scheint auch von James abzuhängen, der mit muskulären Problemen zu kämpfen hat. Der Spielmacher ist einfach das Herz der Mannschaft, die über noch mehr Qualität verfügt. Da wäre zum Beispiel Falcao, der immer mit seiner Wucht immer für ein Tor gut ist. Ob dies allerdings reicht, um das Viertelfinale bei der WM 2018 zu erreichen, muss man abwarten.

England

WM 2018: England – Belgien live in der ARD mit dem Hauch einer Farce

Die Partie zwischen England und Belgien (live in der ARD/ Live-Stream) ist allein durch die Mannschaften absolut sehenswert bei der WM 2018. Allerdings könnte sich som mancher Fan täuschen, denn beide Teams haben sich bereits für das Achtelfinale qualifiziert und werden vor allem Spielern aus der zweiten Reihe eine Chance geben. Zudem blicken beide Trainer schon voraus, denn der Gang durch die Ko-Phase könnte als Gruppenzweiter womöglich einfacher sein.

England mit seiner jungen Mannschaft ist der Favoritenrolle vollends gerecht geworden. Das Team von Trainer Southgate konnte einen Last Minute Erfolg über Tunesien feiern, um dann Panama beim 6:1 nicht den Hauch einer Chance zu lassen. Belgien ist somit am heutigen Donnerstag der erste richtige Prüfstein für die Three Lions, aber wertvolle Erkenntnisse wird dieses Duell kaum liefern. Bereits für das Achtelfinale qualifiziert, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit der ein oder andere Stammspieler geschont.

England

England – Panama live in der ARD: Mit einem Sieg ins Achtelfinale der WM 2018

Mit der Partie zwischen England und Panama (live in der ARD/ Live-Stream) startet der heutige Sonntag bei der WM 2018. Das junge Team von der Insel kann mit einem Sieg gegen den WM-Neuling den Einzug in das Achtelfinale perfekt machen und vor allem den Druck von der Mannschaft nehmen im Bezug auf das letzte Gruppenspiel gegen Belgien.

Was Toni Kroos gestern für die deutsche Mannschaft gewesen ist, das war vor wenigen Tagen Harry Kane für England. Der Stürmer von den Spurs erlöste eine ganze Nation mit seinem 2:1 in der Nachspielzeit und verschaffte damit den Three Lions eine gute Ausgangsposition. Gegen den vermeintlich Außenseiter aus Panama braucht man nur einen Sieg, um den Einzug in das Achtelfinale perfekt zu machen. Vor dem Topspiel in der Gruppe gegen Belgien könnte man somit erheblichen Druck von der Mannschaft nehmen.

England

WM 2018: Tunesien – England live in der ARD mit dem nächsten Titelanwärter

In dem Duell zwischen Tunesien und England (live in der ARD/ Live-Stream) ist mit den Three Lions der nächste Titelanwärter bei der WM 2018 im Einsatz. Spanien, Agentinien, Deutschland und Brasilien mussten am 1. Spieltag schon Enttäuschungen verkraften. Nun gilt es für das junge Team die Grundlage für das Weiterkommen zu legen, denn mit Belgien hat man einen weiteren starken Gegner in der Gruppe.

Tunesien ist bei diesem Turnier nur sehr schwer einzuschätzen, denn das Team hat keinen wirklich großen Star in seinen Reihen, überzeugt aber mit mannschaftlicher Geschlossenheit und Leidenschaft. In der Vorbereitung musste man sich Spanien knapp mit 0:1 geschlagen geben und gegen Portugal erreichte man ein 2:2. Das Team sollte man somit auf keinen Fall unterschätzen, denn insgeheim rechnet man sich einen Platz im Achtelfinale aus.

Island

EM 2016 Ergebnisse: Island schlägt England – Italien nun gegen Deutschland

Die Sensation des Turniers ist seit gestern Abend perfekt. Island gewinnt vollkommen verdient mit 2:1 gegen England und steht damit im Viertelfinale der EM 2016. Zuvor hatte Italien mit einem taktisch perfekten Spiel den Titelverteidiger aus Spanien aus dem Turnier geworfen und trifft nun am kommenden Samstag auf die deutsche Nationalmannschaft.

Eigentlich ist es kaum fassbar für die meisten Fußballfans. Zunächst war es eine dicke Überraschung gewesen, dass sich Island in einer Gruppe mit den Niederlanden, der Türkei und Tschechien überhaupt direkt für die EM 2016 qualifiziert hatte. In der Gruppenphase zeigten die „Wikinger“ dann, warum man sie keinesfalls unterschätzen sollte. Portugal kam über ein 1:1 nicht hinaus und Österreich musste nach der 1:2-Niederlage die Heimreise antreten. Im Achtelfinale traf man auf die hoch gehandelten Engländer, die auch in der 4. Minute durch Rooney nach einem Elfmeter in Führung gingen. Aber die unmittelbare Antwort folgte in der 6. Minute durch Sigurdsson und als Sigthorsson zum 2:1 einschoss, gab es eigentlich kein Halten mehr. Island trifft nun auf den Gastgeber Frankreich am kommenden Sonntag.

England

WM 2014: England – Italien im Duell der Titelanwärter

Die Partie zwischen England und Italien, die live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, ist eine der spannendsten zum Auftakt der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Bei der Aufstellung der beiden Titelaspiranten herrscht allerdings noch einiges Rätselraten.

Das erste packende Duell möglicher Titelanwärter bei der WM 2014 zwischen Spanien und der Niederlande war ein richtiges Highlight am gestrigen Freitag. Der amtierende Weltmeister wurde am Ende mit 1:5 regelrecht deklassiert und entzaubert. Mit einer ähnlichen Erwartung in das heutige Spiel zwischen England und Italien zu gehen, wäre fahrlässig für die Fans. Gerade die Squadra Azzurra gilt als Defensivspezialist und taktisch sehr diszipliniert. Auf der anderen Seite warten mit den Three Lions ein Team, das noch nicht richtig einzuschätzen ist, schließlich hat Roy Hodsons eine interessante, aber unbekannte Mischung an Spielern gefunden.