Tag Archives: Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt: Kommt Dominik Kohr von Bayer 04 Leverkusen?

Bei Eintracht Frankfurt basteln die Verantwortlichen weiter am Kader für die kommende Spielzeit. Dabei soll Dominik Kohr von Bayer 04 Leverkusen ein Kandidat bei den Hessen sein, um die Verletzungslücke von Sebastian Rode zu schließen. Gehandelt werden jedoch auch weitere Spieler, deren Preis allerdings auf den ersten Blick zu hoch erscheint.

Nach der äußerst erfolgreichen Saison freuen sich die Fans und die Verantwortlichen auf die kommende Spielzeit, in der man sich allerdings durch die Qualifikation der Europa League quälen muss. Dennoch ist das große Ziel erneut die Gruppenphase zu erreichen, um eine ähnliche Euphorie wie zuletzt zu entfachen. Zudem möchte man in der Bundesliga erneut das internationale Geschäft erreichen.

Hamburger SV

Hamburger SV: Pollersbeck und Ito vor einem möglichen Abschied – Heuer Fernandes im Gespräch

Beim Hamburger SV könnte die Mannschaft in diesem Sommer ein vollkommen neues Gesicht erhalten. Unter anderem werden Julian Pollersbeck und Tatsuya Ito als potenzielle Abschiedskandidaten gehandelt. Im Gegenzug könnte Daniel Heuer Fernandes von Darmstadt 98 den Weg in die Hansestadt gehen.

Der Frust in Hamburg ist immer noch groß. Der verpasste Aufstieg in die Bundesliga wiegt schwer, schließlich hatte man den Abstieg innerhalb eines Jahres korrigieren und sich zur neuen Saison komplett verändern wollen. Die Änderungen sind aktuell auch notwendig, nur eben für die 2. Liga, wo der Kader einerseits günstiger und andererseits mentalitätsstärker ausgerichtet werden soll.

Eintracht Frankfurt

FC Chelsea – Eintracht Frankfurt live bei RTL: Packendes Rückspiel im Halbfinale der Europa League 2019

Das Duell zwischen dem FC Chelsea und Eintracht Frankfurt (live bei RTL/ Live-Stream) im Rahmen des Halbfinales in der Europa League 2019 wird am heutigen Abend sicherlich viele Fußbfallfans in Deutschland in den Bann ziehen. Die Hessen können mit einem Erfolg in London ein weiteres Finale in Europa mit nur englischer Beteiligung verhindern.

Der FC Chelsea hat über die Premier League bereits die Qualifikation für die Champions League perfekt gemacht und hätte damit ein primäres Ziel verwirklicht. Den Blues fehlt allerdings noch ein Titel in dieser Spielzeit und die Europa League wäre die passende Gelegenheit dafür. Deshalb wird man keinesfalls fahrlässig mit dieser Chance umgehen, zumal man ohnehin die Favoritenrolle inne hat.

1. FC Köln

1. FC Köln: Dominick Drexler bei Eintracht Frankfurt und dem VfL Wolfsburg auf dem Zettel

Nach dem feststehenden Aufstieg in die Bundesliga werden die Personalplanungen beim 1. FC Köln vorangetrieben. Mit Dominick Drexler könnte man jedoch einen wichtigen Baustein im Kader verlieren, denn der offensive Mittelfeldspieler wird derzeit mit Eintracht Frankfurt und dem VfL Wolfsburg in Verbindung gebracht.

Zunächst muss beim 1. FC Köln die Trainerfrage geklärt werden. Mit Dieter Hecking hat man einen erfahrenen Coach im Blick, der derzeit mit Borussia Mönchengladbach um den Einzug in das europäische Geschäft kämpft. Hecking ist allerdings auch ein Kandidat beim FC Schalke 04, eine endgültige Entscheidung steht bislang noch aus.

Fußball

VfL Wolfsburg – Eintracht Frankfurt live auf Eurosport 2: Spannender Abschluss der 30. Spieltages in der Bundesliga

In der Partie zwischen dem VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt (live bei Eurosport 2/ Live-Stream) zum Abschluss des 30. Spieltages in der Bundesliga haben beide Mannschaften noch hohe Ambitionen. Die Niedersachsen wollen noch die Europa League erreichen, während Frankfurt die Qualifikation für die Champions League anvisiert.

Aus den vergangenen zehn Pflichtspielen konnte der VfL Wolfsburg nur vier gewinnen und wohl auch deshalb ist man im Kampf um die Europa League etwas ins Hintertreffen geraten. Nur ein Sieg am heutigen Abend könnte das Team von Bruno Labbadia auf zwei Punkte heranführen und den ohnehin sehr spannenden Kampf um das internationale Geschäft noch einmal nachhaltig verstärken. Bis auf Keeper Casteels kann der Coach dabei aus dem Vollen schöpfen.

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt – Benfica Lissabon live auf RTL: Packendes Rückspiel in der Europa League 2019

Das Duell zwischen Eintracht Frankfurt und Benfica Lissabon (live bei RTL/ Live-Stream) im Viertelfinale der Europa League 2019 dürfte am heutigen Abend viele Fußballfans hierzulande in den Bann ziehen. Die Hessen wollen unbedingt die 2:4-Niederlage aus dem Hinspiel egalisieren und den Traum vom Halbfinale verwirklichen.

In Frankfurt herrscht derzeit freudige Anspannung. Die Niederlage vor Wochenfrist hat man längst aus den Köpfen gestrichen und die Mannschaft scheint hochmotiviert zu sein. Mit den beeindruckenden Fans im Rücken möchte man mindestens mit 2:0 gewinnen, um doch noch das Halbfinale in der Europa League zu erreichen. Fehlen wird bei diesem Vorhaben zwar weiterhin Sebastian Haller, aber mit der Qualität in der Offensive scheint einiges möglich zu sein. Die Zuschauer können sich schon jetzt auf eine offensive und interessante Partie freuen.

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt: Pedro Ruiz und Raúl de Tomás von Real Madrid im Fokus

Mit Spielern von Real Madrid hat Eintracht Frankfurt bislang sehr gute Erfahrungen gemacht. Diese Reihe könnte sich ab dem Sommer weiter fortsetzen, denn Pedro Ruiz und Raúl de Tomás sollen das Interesse der Hessen geweckt haben. Sie könnten möglicherweise Bestandteil eines Transfers von Luca Jovic sein, der auch von den Königlichen umworben wird.

Das große Ziel die Champions League zu erreichen soll in den kommenden sechs Partien in der Bundesliga bewältigt werden. Damit würde das Ansehen der Eintracht weiter steigen, die schon dank der ausgezeichneten Leistungen in der Europa League einen hervorragenden Ruf in Europa besitzt. Ganz nebenbei wäre es deutlich einfacher die Leistungsträger an sich zu binden und neue Akteure für die Frankfurter Mannschaft zu gewinnen.

Fußball

Benfica Lissabon – Eintracht Frankfurt live bei RTL: Packendes Viertelfinale in der Europa League 2019

Die Partie zwischen Benfica Lissabon und Eintracht Frankfurt (live bei RTL/ Live-Stream) im Rahmen der Europa League 2019 steht besonders in Deutschland im Fokus. Die Hessen sind das einzig verbliebene Team im Europapokal und haben mit ihren Auftritten sehr viel Sympathien sammeln können. Natürlich träumt so mancher Fan mittlerweile vom Finale in Baku.

Benfica Lissabon hat wieder einmal eine spannende Mannschaft, die jede Menge Hoffnungsträger bei sich vereint. Der Tabellenführer aus Portugal kann mit sehr erfahrenen Akteuren aufwarten, hat aber Spieler wie Joao Felix in den eigenen Reihen, den zahlreiche Klubs aus Europa auf dem Zettel haben. Zudem schickt sich Haris Seferovic an seine alten Kameraden ein wenig zu ärgern. Der Schweizer scheint hier noch einmal einen Leistungssprung vollzogen zu haben. In diesem Duell hat Benfica sicherlich die Favoritenrolle inne, man weiß aber um die Stärken des heutigen Gegners.

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt: Benito Raman von Fortuna Düsseldorf ein Thema

Eintracht Frankfurt kann eigentlich wieder fest für das europäische Geschäft planen. Derzeit könnte sogar die Königsklasse rufen und dafür möchte man den Kader in der Breite noch besser aufstellen. Mit Benito Raman von Fortuna Düsseldorf hat man einen schnellen und technisch versierten Spieler ins Auge gefasst, der sich derzeit in einer sehr gute Verfassung befindet.

Die Entwicklung von Eintracht Frankfurt unter Adi Hütter ist wirllich überraschend. Man konnte sich nach einem schwachen Saisonstart kontinuierlich steigern und wenn auch noch das Glück wie am vergangenen Wochenende hinzu kommt, könnten die Hessen sogar in die Champions League einziehen. Vor allem finanziell wäre dies ein Segen, aber auch ein Zeichen für die Spieler, die von anderen Klubs umworben werden. Können die Leistungsträger gehalten werden, ist vieles möglich in den kommenden Jahren.

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt: Sebastian Haller bei Juventus Turin im Gespräch – kommt Justin Lonwijk vom PSV Eindhoven?

Die kommende Transferperiode könnte richtig spannend werden bei Eintracht Frankfurt, denn gerade das Offensivtrio wird in Europa hoch gehandelt. Laut italienischen Medien soll sich Juventus Turin mit einer Verpflichtung von Sebastian Haller auseinandersetzen. Im Gegenzug haben die Hessen wohl ein Auge auf Justin Lonwijk vom PSV Eindhoven geworfen, der im offensiven Mittelfeld beheimatet ist und als großes Talent gehandelt wird.

Sportlich gilt es für die Eintracht das Maximum herauszuholen. In der Europa League möglichst weit kommen und in der Bundesliga möglicherweise sogar die Qualifikation für die Champions League zu realisieren. Dann wäre es sogar sehr wahrscheinlich, dass man die Topspieler dieser Saison auch weiterhin in Frankfurt halten kann. Das Team ist eingespielt und entwickelt sich kontinuierlich weiter. Ein Wechsel zu einem Topklub wäre dann nicht eine zwingende Notwendigkeit.