Tag Archives: Belgien

Belgien Fußball

Belgien – England live in der ARD: Spiel um Platz 3 bei der WM 2018 ohne Spannung?

Die Partie zwischen Belgien und England (live in der ARD/ Live-Stream) im Spiel um Platz 3 könnte bei der WM 2018 zu einem Duell der Enttäuschten werden. Die Trainer setzen bekanntlich im „kleinen“ Finale vor allem auf Akteure, die bislang wenig oder gar nicht zum Einsatz kamen, um auch ihre Leistungen zu honorieren. Wird es deshalb eher ein Spiel ohne Spannung?

Die Enttäuschung bei Belgien war riesig gewesen, denn zahlreiche statistische Daten sprachen im Halbfine für die Roten Teufel. Auch nach dem Spiel war der Ärger über die destruktive Spielweise der Franzosen groß gewesen, denn so richtig wollte die Eqiupe Tricolore keine eigenen Akzente setzen. Nun ist das talentierte Belgien erneut gescheitert in einem Kampf um einen Titel und es ist sehr wahrscheinlich, dass man in der Wiederholung des Gruppenspiels erneut auf Spieler setzen wird, die bislang kaum Einsatzzeiten hatten.

Belgien Fußball

Frankreich – Belgien live in der ARD: Packendes Halbfinale bei der WM 2018

Die Partie zwischen Frankreich und Belgien (live in der ARD/ Live-Stream) scheint einen vollkommen offenen Ausgang zu haben. Beide Mannschaften in diesem Halbfinale gehören mittlerweile zu den Titelanwärtern bei der WM 2018 und hoffen natürlich auf den Sprung ins Finale. Dabei dürfte es vor allem auf die jeweilige Defensive ankommen, denn in der Offensive sind beide Teams überragend besetzt.

Frankreich ist eigentlich das einzige Team im Halbfinale, das wirklich im Vorfeld der WM als Titelaspirant in Erwägung gezogen wurde. Zwar konnte die Equipe Tricolore bislang spielerisch wenig überzeugen, aber man ist stets der Favoritenrolle gerecht geworden. Am Ende zählt nur das Ergebnis und wenn man am Ende den Titel mit nach Frankreich bringt, wird kaum einer fragen, wie dieser gewonnen wurde. Dabei besitzt das Team von Didier Deschamps die Akteure, um alle Mannschaften auch spielerisch dominieren zu können, aber bei diesem Turnier geht das Team keine Risiken ein.

Brasilien

Brasilien – Belgien live im ZDF: Favoritenduell im Viertelfinale der WM 2018 mit Neymar

Im Duell zwischen Brasilien und Belgien (live im ZDF/ Live-Stream) stehen sich im Viertelfinale der WM 2018 zwei Titelanwärter gegenüber. Dabei konnten sich die Südamerikaner kontinuierlich im Verlauf des Turniers steigern, während Belgien fast an Japan gescheitert wäre. Interessant dürfte es sein, wie vor allem die grandiose Offensive beider Mannschaften in Schwung kommt. Neymar und Coutinho gegen Lukaku und Hazard.

Brasilien hat gegen Mexiko eine sehr überzeugende Leistung auf den Platz gebracht. Vor allem sehr konstant in der Defensiv, kann sich das Team von Trainer Tite auf die Offensive um Neymar verlassen. Diese kreiert immer wieder neue Chance und Abschlüsse, so dass es bislang nur eine Frage der Zeit war, bis das Team letztendlich den Treffer erzielte. Allerdings gilt es im Duell gegen Belgien auch das defensive Gleichgewicht im Auge zu behalten, denn die Roten Teufel haben selbst außergewöhnliche Akteure in den eigenen Reihen.

Belgien Fußball

WM 2018: Belgien – Japan live im ZDF mit einer klaren Rollenverteilung

Im Duell zwischen Belgien und Japan (live im ZDF/ Live-Stream) gibt es eine klare Rollenverteilung. In diesem Achtelfinale ist das Team von Trainer Martinez der klare Favorit, allerdings haben die Asiaten bei dieser WM 2018 schon zu überraschen gewusst. Nur aufgrund der Fair Play Wertung überhaupt im Achtelfinale möchte man für eine weitere Überraschung bei diesem Turnier sorgen.

Belgien hat sich mit neun Punkten den Gruppensieg gesichert und schaut nun zuversichtlich auf das anstehende Achtelfinale. Die Stars konnten im Duell gegen England geschont werden und nun geht man ausgeruht an eine durchaus interessante Partie. Mit ihrer unheimlichen Qualität in der Offensive und vor allem auch den körperlichen Vorteilen wird man von Beginn an versuchen Japan unter Druck zu setzen. Man möchte angesichts des Favoritensterbens bei dieser WM auch ein Zeichen setzen. Der Titel kann in diesem Jahr nur über Belgien führen.

England

WM 2018: England – Belgien live in der ARD mit dem Hauch einer Farce

Die Partie zwischen England und Belgien (live in der ARD/ Live-Stream) ist allein durch die Mannschaften absolut sehenswert bei der WM 2018. Allerdings könnte sich som mancher Fan täuschen, denn beide Teams haben sich bereits für das Achtelfinale qualifiziert und werden vor allem Spielern aus der zweiten Reihe eine Chance geben. Zudem blicken beide Trainer schon voraus, denn der Gang durch die Ko-Phase könnte als Gruppenzweiter womöglich einfacher sein.

England mit seiner jungen Mannschaft ist der Favoritenrolle vollends gerecht geworden. Das Team von Trainer Southgate konnte einen Last Minute Erfolg über Tunesien feiern, um dann Panama beim 6:1 nicht den Hauch einer Chance zu lassen. Belgien ist somit am heutigen Donnerstag der erste richtige Prüfstein für die Three Lions, aber wertvolle Erkenntnisse wird dieses Duell kaum liefern. Bereits für das Achtelfinale qualifiziert, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit der ein oder andere Stammspieler geschont.

Belgien Fußball

WM 2018: Belgien – Tunesien live in der ARD mit der Chance aufs Achtelfinale

Im Duell zwischen Belgien und Tunesion (live in der ARD/ Live-Stream) können die „Roten Teufel“ bereits den Einzug in das Achtelfinale bei der WM 2018 perfekt machen. Nach dem klaren 3:0 zum Auftakt wäre ein weiterer Sieg am heutigen Samstag gleichbedeutend mit dem Erreichen der Ko-Phase. Tunesien hingegen muss nach der bitteren Niederlage gegen England unbedingt gewinnen, um sich diese Chance zu erhalten.

Unter den ganzen Favoriten, die im Zusammenhang mit dem Titel in Russland genannt werden, hat Belgien bislang den souveränsten Eindruck hinterlassen. Während sich Frankreich müht, Deutschland zittert und Argentinien kurz vor dem Scheitern steht, hat das Team von Trainer Martinez bereits mit einem 3:0 gegen Panama den Grundstein für das Weiterkommen gelegt. Spielfreudig und konsequent vor dem Tor könnte man mit einem weiteren Erfolg gegen Tunesien den Einzug ins Achtelfinale perfekt machen und sich auf das Gruppenendspiel gegen England freuen.

Deutschland – Belgien: Aufstellung zum Rekordspiel

Heute Abend kann die deutsche Nationalmannschaft im Rahmen der EM-Qualifikationen einen neuen Rekord aufstellen. Sollte gegen Belgien ein Sieg gelingen, hätte man alle zehn Qualifikationspiele für sich entschieden – ein Novum in deutschen Fußball. In Sachen Aufstellung wird Joachim Löw jedoch einige Änderungen vornehmen.

Am zurückliegenden Freitag hat die deutsche Nationalmannschaft eindrucksvoll bewiesen, dass sie charakterfest und nervenstark ist. Das Gastspiel in der Türkei war mit Sicherheit nicht einfach, wurde aber souverän mit 3:1 erfüllt. Nun geht es gegen Belgien, das sich mit einem 4:1 gegen Aserbaidschan im Fernduell mit der Türkei um Platz 2 in der Gruppe einen kleinen Vorteil verschafft hat. Allerdings ist den Spielern bewusst, dass heute Abend eine kleine Sensation notwendig ist, um sich für die EM 2012 aus eigener Kraft zu qualifizieren.

Bundestrainer Joachim Löw wird kleine Korrekturen an der Aufstellung vornehmen, so rücken Mesut Özil, Mats Hummels, Toni Kroos und Andre Schürrle in die Mannschaft. Sie sollen auch gegen Belgien unter Beweis stellen, dass man im kommenden Jahr bei der Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine mit Deutschland rechnen muss.

EM 2012 Qualifikation: Spanien und Frankreich siegen knapp

Gestern Abend standen die ersten Spiele der Qualifikation für die Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine auf dem Programm. Dabei siegten die Favoriten Spanien, Frankreich und Italien denkbar knapp.

Zunächst aber der Blick auf die deutsche Gruppe, wo sich eine junge belgische Mannschaft ins Rampenlicht geschossen hat. Beim Gastspiel beim Gruppenzweiten Österreich konnte das Team überraschend drei Punkte entführen und hat sich damit die Chance auf den zweiten Platz bewahrt. Deutschland kann diese Konstellation nur freuen, denn sollte man heute Abend gegen Kasachstan gewinnen, liegt man schon imposante acht Punkte vor der Konkurrenz.

Aufstellungen und Bilanz: Belgien – Deutschland

Im ersten Qualifikationsspiel zur Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine trifft die deutsche National-Elf in Brüssel auf Belgien. Die Bilanz spricht für die Truppe von Joachim Löw.

Ohne Michael Ballack, der noch nicht im Vollbesitz seiner Kräfte ist, muss die deutsche Mannschaft heute Abend im König-Balduin-Stadion gegen die belgische Auswahl vor 50.000 Zuschauer antreten. Laut FIFA-Weltrangliste dürften die Belgier der deutschen Mannschaft keine Sorgen bereiten, liegt Belgien doch 44. Plätze hinter den Viertplatzierten Deutschen.

Belgien mit starker Defensive

Schaut man sich jedoch die Mannschaftsaufstellung an, so verfügt Trainer Georges Leekens über eine talentierte junge Mannschaft mit einigen erfahrenende Routiniers an Bord. Allein die Abwehr kann sich international sehen lassen. Mit dem Münchner Daniel van Buyten, Vincent Kompany (Manchester City) und Thomas Vermaelen (Arsenal London) stehen gleich drei Verteidiger in Diensten europäischer Topclubs.

Im Sturm vertrauen die Belgier auf das erst 17-jähriges Supertalent Romelu Lukaku vom RSC Anderlecht.

Bilanz: Belgien – Deutschland

In bisher 23 Begegnungen gingen die Deutschen 18 Mal als Sieger vom Platz. Viermal konnten sich die Belgier durchsetzen, einmal trennte man sich Unentschieden. Beim letzten Sieg im August 2008 in Nürnberg trafen Bastian Schweinsteiger und Marko Marin zum 2:0-Endstand.

Aufstellungen: Belgien – Deutschland

Belgien:

Bailly – Alderweireld, van Buyten, Kompany, Vermaelen – Vertonghen, Simons – Fellaini – Hazard, Dembele – Lukaku

Deutschland:

Neuer – Lahm, Mertesacker, Westermann, Jansen – Schweinsteiger, Khedira – Müller, Özil, Podolski – Klose

Schiedsrichter der Partie heute ist der Norweger Terje Hauge (NOR).