Tag Archives: AEK Athen

Allianz Arena - Bayern München

FC Bayern München – AEK Athen live auf Sky: Mit einem Sieg ins Achtelfinale der Champions League 2018

Die Partie zwischen dem FC Bayern München und AEK Athen (live auf Sky/ Live-Stream) könnte ein wichtiger Meilenstein für die Mannschaft und Trainer Niko Kovac sein. Vor dem wichtigen Prestigeduell in der Bundesliga würde die Qualifikation für das Achtelfinale der Champions League sicherlich für etwas Ruhe sorgen. Verzichten muss der Coach auf Arjen Robben, der aufgrund einer Verletzung nicht mitwirken kann.

Derzeit wird viel über den FC Bayern München diskutiert. Die Souveränität der vergangenen Jahren ist dahin und bislang ist es dem Team von Trainer Niko Kovac nicht gelungen spielerisch zu überzeugen. Mit einer gewissen Spannung schauen die Fans deshalb auf den Gipfel am kommenden Wochenende gegen Borussia Dortmund, aber zuvor muss der Rekordmeister in der Königsklasse bestehen. Mit einem Sieg könnte bereits die Teilnahme am Achtelfinale feststehen und damit eine wichtige Zielsetzung realisiert werden.

Fußball

AEK Athen – FC Bayern München live auf Sky: Folgt der 2. Sieg in der Champions League 2018?

In der Partie zwischen AEK Athen und dem FC Bayern München (live auf Sky/ Live-Stream) ist die Rollenverteilung klar. Der deutsche Rekordmeister möchte auswärts drei Punkte mitnehmen und einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale unternehmen. Bei diesem Vorhaben muss Trainer Niko Kovac auf Franck Ribery verzichten, der in München geblieben ist.

AEK Athen ist die große Unbekannte in der Gruppe. Nach der klaren Niederlage gegen Ajax haben die Griechen gegen Benfica eine starke Leistung geboten und am Ende nur knapp mit 2:3 verloren. Am dritten Spieltag steht das Team schon mit dem Rücken zur Wand und muss dringend punkten, um sich zumindest noch die Chance auf die Europa League zu wahren. Dementsprechend wird man dem deutschen Meister einen großen Kampf liefern wollen, zumal man die euphorischen Fans im Rücken hat.

SV Werder Bremen und FC Ausgburg buhlen um Grigoris Makos von AEK Athen

In diesem Sommer sind sowohl der SV Werder Bremen als auch der FC Augsburg noch auf der Suche nach punktuellen Verstärkungen für den Bundesliga-Kader. Dabei sollen beide Vereine Grigoris Makos von AEK Athen ins Auge gefasst haben, der unter anderem bei der EM 2012 zwei Mal zum Einsatz kam.

Der FC Augsburg hat im vergangenen Jahr sensationell den Klassenerhalt geschafft, musste allerdings in diesem Sommer den Architekt des Erfolges, Trainer Jos Luhukay, nach Berlin weiterziehen lassen. Auch personell haben sich bereits einige Spieler verabschiedet, darunter Nando Rafael (Fortuna Düsseldorf), Marcel Ndjeng (Hertha BSC), Axel Bellinghausen ( Fortuna Düsseldorf) und Hajime Hosogai (Bayer 04 Leverkusen). Sie alle hatten mehr oder weniger ihren Anteil am Klassenerhalt und müssen nun ersetzt werden.