SV Werder Bremen: Yuya Osako vom 1. FC Köln soll kommen

Werder Bremen

Der SV Werder Bremen soll kurz vor einer Verpflichtung von Yuya Osako vom 1. FC Köln stehen. Laut Informationen der „Deichstube“ muss der japanische Angreifen wohl nur noch den Medizincheck bestehen. Der Stürmer hatte in dieser Spielzeit vier Tore erzielt und zwei weitere vorbereitet.

Der SV Werder Bremen hat in der Schlußphase mit starken Gegner zu kämpfen gehabt und deshalb am Ende nur einen Rang im Mittelfeld belegt. Grundsätzlich hat die Mannschaft unter dem Trainer Kohfeldt eine hervorragende Entwicklung genommen und in der kommenden Spielzeit dürften die Norddeutschen keinesfalls zu den Abstiegskandidaten zählen. Vielmehr möchte man das aktuelle Team punktuell verstärken, um sich kontinuierlich weiterzuentwickeln.

SV Werder Bremen: Yuya Osako vom 1. FC Köln soll kommen

Als weiterer Mosaikstein in der Offensive wird anscheined Yuya Osako vom 1. FC Köln betrachtet. Der Japaner konnte in dieser Saison mit vier Toren und zwei Vorlagen in 25 Partien nicht vollends überzeugen. Dennoch scheint der Stürmer mit seiner Veranlagung genau in das Anforderungsprofil der Verantwortlichen zu passen, nachdem Leonardo Bittencourt sich für die TSG Hoffenheim entschieden hat. Laut einem Bericht des „Kicker“ muss er nur noch den Medizintest bestehen, bevor er an die Weser wechseln wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.