SV Werder Bremen: Sokratis vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund

Der SV Werder Bremen wird in der kommenden Saison auf einen weiteren Leistungsträger verzichten müssen, denn Sokratis steht vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund. Der griechische Nationalspieler wurde zuletzt mit Bayer 04 Leverkusen in Verbindung gebracht, soll der Werkself mittlerweile jedoch abgesagt haben.

Gerade die Abwehr war in dieser Saison die große Problemstelle beim SV Werder Bremen. Einer der wenigen Konstanten an der Weser war stets Sokratis gewesen, der mit seinem Einsatzwillen voranging und großen Anteil am Klassenerhalt der Grün-Weißen hat. Im kommenden Jahr muss die Mannschaft auf den griechischen Nationalspieler verzichten, denn dieser hatte bereits vor dieser Saison angekündigt beim Verpassen des europäischen Geschäftes eine neue Herausforderung suchen zu wollen. Der AC Florenz, der lange Zeit um Sokratis geworben hat, wird allerdings nicht der neue Arbeitgeber.

SV Werder Bremen: Sokratis vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund

Auch Bayer 04 Leverkusen, das zuletzt Interesse signalisiert und bereits erste Gespräche geführt haben soll, wird ohne Sokratis planen müssen. Wie der „Kicker“ berichtet, habe der Grieche der Werkself abgesagt und statt dessen mit Borussia Dortmund Einigung erzielt. Somit könnte der Innenverteidiger in den kommenden Tagen die Planstelle von Felipe Santana einnehmen, der zum FC Schalke 04 wechseln wird. Dank der Ablöse für Mario Götze und den Einnahmen aus der Champions League dürften die Verantwortlichen vom SV Werder Bremen und Borussia Dortmund schnell Einigung über die Ablöse erzielen, die bei rund zehn Millionen Euro liegen soll.

Bild: SV Werder Bremen von 2e14, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.