SV Werder Bremen: Richmond Boakye vom FC Elche ein Kandidat

Werder Bremen

Der SV Werder Bremen ist in dieser Woche eine Kooperation mit Juventus Turin eingegangen und schon werden die erste Namen in Spiel gebracht. Darunter auch Richmond Boakye, der an den FC Elche nach Spanien verliehen wurde und als eines der größten Talente Ghanas gilt.

In den vergangenen Monaten wurde dem SV Werder Bremen das Glück früherer Jahre auf dem Transfermarkt abgesprochen, obwohl man in diesem Sommer den ein oder anderen guten Spieler verpflichtet hatte, auch wenn kein neuer Pizarro oder Diego den Weg an die Weser fand. Damit man zukünftig auf diesem Gebiet besser aufgestellt ist, haben die Norddeutschen jetzt Juventus Turin als Kooperationspartner gewonnen. Junge Talente mit herausragenden Fähigkeiten könnten auf diesem Weg Spielpraxis beim SV Werder Bremen sammeln.

SV Werder Bremen: Richmond Boakye vom FC Elche ein Kandidat

Kaum ist die Kooperation in trockenen Tüchern, werden schon potenzielle Kandidaten ins Spiel gebracht. Darunter Richmond Boakye vom FC Elche (ausgeliehen), der in der Premiera Division in zehn Spielen drei Treffer erzielen konnte. Der 20jährige Mittelstürmer agiert körperlich robust, spielstark und gilt als eines der größten Talente Ghanas. Auch wenn er sich in Spanien noch nicht als Stammspieler durchsetzen konnte, verspricht man sich von ihm eine große Zukunft. Sein aktueller Marktwert wird auf sechs Millionen Euro taxiert – möglicherweise könnte er im Sommer auf Leihbasis den Weg nach Bremen finden.

Bild:SV Werder Bremen von 2e14, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.