SV Werder Bremen: Marko Marin wechselt zum FC Chelsea

Unmittelbar vor dem Gastspiel in Wolfsburg hat der SV Werder Bremen den Wechsel von Marko Marin bekannt gegeben. Der Mittelfeldspieler wechselt nach vier Jahren an der Weser für rund acht Millionen Euro zum FC Chelsea in die Premiere League.

Der personelle Umbruch beim SV Werder Bremen setzt sich weiter fort. Nach dem feststehenden Abschied von Tim Wiese und dem vermutlichen Abgang von Claudio Pizarro wurde unter der Woche bekannt, dass auch der Vertrag von Tim Borowski nicht mehr verlängert wird. Allein diese drei standen in den vergangenen Jahren für die Erfolge von Werder Bremen, sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene. Heute wurde nun bekannt, dass ein weiterer Leistungsträger sich in Richtung Premiere League verabschieden wird.

Marko Marin wechselt zum FC Chelsea

Doch etwas überraschend bestätigte der SV Werder Bremen heute den Wechsel von Marko Marin zum FC Chelsea. Der Londoner Champions League-Finalist überweist rund acht Millionen Euro für den Mittelfeldspieler, der 2008 von Borussia Mönchengladbach für 8,2 Millionen Euro an die Weser gewechselt war. Zwar hatte es immer wieder Gerüchte gegeben, dass Marins Dienste in der englischen Liga gefragt sind, aber dass es am Ende so schnell geht, konnten Außenstehende nicht erwarten.

Damit wird der SV Werder Bremen in der kommenden Spielzeit wohl ein vollkommen neues Gesicht haben, denn die Leistungsträger der vergangenen Jahren haben sich fast allesamt verabschiedet. Marin muss nicht zwingend der letzte Abgang bei den Norddeutschen gewesen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.